ES GEHT NICHT UMS BESSERSEIN. ES GEHT UMS BESSERFUHLEN. Jetzt die neue -Kollektion entdecken – direkt bei deinem INTERSPORT-Fachhändler oder auf www.intersport.de.

LIEBE LESER, das große Fressen und Faulenzen an den Feiertagen und zum Jahreswechsel ist vorbei. Jetzt ist es Zeit, wieder in Bewegung zu kommen! In dieser sportslife gehen wir das mit euch an – in drei Schritten: UNSERE EXPERTEN DIESER AUSGABE 1. Auf Sport einstimmen. Wir nehmen euch mit zu den Olympischen Winterspielen nach Südkorea und zu den Fußballklubs, die die heißesten Derbys austragen. Außerdem legen wir euch unsere neue Serie „sportlich“ ans Herz: Hier erzählen Freizeitsportler (vielleicht auch bald ihr), wie Sport ihr Leben verbessert hat. 2. Selbst die Sportschuhe schnüren. Wir starten mit euch in die neue Laufsaison – mit zwei Seiten Laufkalender zum Heraustrennen und der neuen Running-Kampagne von INTERSPORT. Der Sportfachhändlerverbund hat für Lauf-Fans dieses Frühjahr so einiges in petto; auf den Seiten 44 bis 49 verraten wir euch, wann ihr die besten Angebote abgreifen könnt. Oder cruist doch mal wieder mit dem Bike durch die Stadt! Aber Achtung: Seit 2017 gelten neue Regeln für Fahrräder – wir erklären euch die wichtigsten. 3. Neues ausprobieren. Schon mal was von Krav Maga gehört? Wir waren auch überfragt, also haben wir es kurzerhand zum Thema unseres Redaktionstests gemacht. Was dahintersteckt und unser Fazit lest ihr auf Seite 93. Mindestens genauso spannend sind übrigens Seatrekking und Swimrunning; auch diese beiden Sportarten stellen wir euch im Heft vor. Fußballexperte Paul Nehf Seite 29 Gesundheitsexperte Dr. Wolfgang Friedrich Seite 31 Noch mehr Sport und Bewegung gibt’s in dieser Ausgabe mit den BreakdanceStars Flying Steps, auf Familienausflügen mit Inlineskates oder beim Wandern mit Freunden. In der Rubrik „Gesundheit & Ernährung“ haben wir uns unter anderem schlau gemacht, was einen guten Säure-Basen-Haushalt ausmacht. Und zum Schluss nehmen wir euch mit in Europas Kulturhauptstadt 2018: Valletta. Viel Spaß und Erfolg beim sportlichen Durchstarten! Eure sportslife-Redaktion 3

inhalt FRÜHJAHR 2018 44 18 SPORT & FITNESS 06 ZEIT FÜR DIE ENERGIEWENDE  Tipps, die das 7 Laufen ökonomischer machen 18 IM DERBYFIEBER Fußball ohne Rivalität? Langweilig! Ein Blick auf legendäre Kontra henten bei Top-Klubs, Amateuren und Ausstattern 10 32 FOR SUCCESS DRESS SPORTLICH – DIE NEUE SPORTSLIFE-SERIE Folge 1: Tobias’ Lauf zurück ins Leben 12 ZU GAST IN SÜDKOREA Die Olympischen Winterspiele 2018 Neue Styles, die jedes Workout mitmachen 36 UNSERE FITNESSLIEBLINGE 44 OUTFITS FÜR RUNNER E  in Grund mehr, die Laufschuhe zu schnüren: das neue Equipment 65 Viele Produkte aus dieser Ausgabe findest du auch auf: .de BLOG 50 STÄDTE IM SCHNELLDURCHLAUF Der sportslifeRunningkalender 60 ALS GRUPPE RICHTUNG GIPFEL Die Basics für eine entspannte Tour mit Freunden 68 72 WATER WORLD Swimwear mit Biss und Style FAHRRAD FIRST Regeln, die jeder kennen sollte UM LÄNGEN BESSER Wie du deine Schwimmtechnik verbesserst 80 ROCK ’N’ ROLL! Der Rollschuh ist zurück. Plus: die neue Generation Inlineskates 92 IM REDAKTIONSTEST: KRAV MAGA GESUNDHEIT & ERNAHRUNG 30 BIST DU JETZT SAUER? Ernährungsexperte Dr. Wolfgang Friedrich über Fakten und Mythen zum Thema Übersäuerung 42 KURKUMA, DAS GELBE GEWÜRZ MIT EXOTISCHEM TOUCH

62 56 34 36 49 JETZT KÖNNEN LÄUFERFÜSSE AUFATMEN Fehlstellungen einfach erkennen und korrigieren REISEN & ENTDECKEN 16 SEHNSUCHT NACH SCHNEE? Wo ein Wille ist, ist auch ein Skigebiet 28 TALENTSCOUTING IM FUSSBALL Stippvisite in Kamerun 62 HAUPTSACHE WEG! 70 DIE OZEANWANDERER 84 DIE STADT DER RITTER Ein Blick auf Valletta, Kulturhauptstadt 2018 86 DREIMAL BERGE, DREIMAL ANDERS Die Events Alpenglühen, FITGESUND und Gipfeltreffen LIFE & STYLE 40 WENN BREAKDANCER FLIEGEN LERNEN Die Show „Flying Illusion“ gastiert in Berlin 53 FUTURE STORES So sieht die Zukunft von INTERSPORT aus 56 KAUM ZU ZÜGELN: KINDLICHE FANTASIE 74 AUSLAUFZONE 03 90 94 98 VORWORT NEWS & TERMINE VORSCHAU HERSTELLER/ IMPRESSUM SPIELSTRASSE Nicht nur der sportliche Treffpunkt für Kinder und Jugendliche GEWINNSPIEL MITMACHEN Seite 41 88 KOLUMNE: WILLKOMMEN IM SUPERFOOD-DSCHUNGEL Tamaras furchtloser Weg durch Chlorella, Moringa & Co. 5

sport & fitness 6 sportslife

ENERGIESPARMODUS FOTOS: ADIDAS | TEXT: MICHAELA FRIZ SPEED LAUFEN KANN ANSTRENGEND SEIN. MUSS ES ABER NICHT. 7 TIPPS, WIE IHR ENERGIESPARENDER STRECKE MACHT. Boost-Dämpfung für energiesparendes Laufen Techfit für eng umschließenden, bequemen Sitz Energy Rail für stabile Führung Continental-Sohle für top Grip und zusätzliche Dämpfung Wer beim Laufen nicht unnötig Energie verpulvert, kann länger, entspannter und schneller joggen. Ganz nebenbei ist ein ökonomischer Laufstil auch noch gesünder. Um es gleich vorweg zu nehmen: Wir wollen hier niemanden dazu bringen, seinen Laufstil auf Vorfußlauf umzustellen – im Gegenteil. Tipp 1: Dein optimaler Laufstil ist die Mitte „Vorfußlauf ist der beste Laufstil, schließlich machen 7

sport & fitness das die ganzen Profis so!“ Oft gehört, oft gelesen, trotzdem nicht richtig. Für Otto Normalläufer ist definitiv der Mittelfußlauf der sinnvollste. Das sagt kein Geringerer als Dr. Wolfgang Friedrich, der wissen muss, wovon er spricht. Er bildet seit Jahrzehnten Trainer aus, unter anderem die Lauftreffleiter in der Leichtathletik. Das Vorfußlaufen, erläutert er, ist in erster Linie Hochleistungssportlern vorbehalten. Für alle anderen, auch für ambitionierte Wettkämpfer, ist die Mitte das Maß der Dinge. Da beim mittigen Aufsetzen des Fußes nur geringe Bremswirkung entsteht, ist dieser Stil gelenkschonend und energiesparend. Im Vergleich: Beim biomechanisch suboptimalen Fersenlauf setzt der Fuß mit Widerstand auf – der Lauf wird gebremst, die Stöße an die Wirbelsäule weitergeben. Tipp 2: Halte Arme und Beine unter Kontrolle Übermäßiger Kniehub und deutliches Anfersen sind Teil des Lauf-ABCs (siehe Tipp 6) und in diesen Sondereinheiten absolut sinnvoll; in einem normalen, langen Run haben ENERGY 8 sportslife

beide aber nichts verloren. Der Energieaufwand ist viel zu hoch! Achte auch auf deine Arme. Sie müssen sich locker mitbewegen und dürfen weder unmotiviert herumhängen noch übermotiviert vor- und zurückwedeln. Tipp 3: Kopf hoch, Oberkörper gerade! Richte deinen Blick nicht nach unten und direkt vor deine Füße, sondern auf eine Stelle in 7 bis 10 Meter Entfernung. Da Rotationsbewegungen Energie fressen, ist es zudem wichtig, den Oberkörper stabil aufrecht zu halten. Tipp 4: Den Oberkörper trainieren Wegen Tipp 3 ist es wichtig, dass du eine ordentliche Rumpfmuskulatur aufbaust. Functional Training ist dafür top. Tipp 5: Nach 30 Minuten eine Dehnpause einlegen Gut, nicht unbedingt während des Halbmarathons, wenn die Uhr läuft! Aber im Training hilft es ungemein, 5 bis 10 Minuten lang den Sehnen-Faszien-Muskel-Apparat zu dehnen. Alles wird wieder elastisch. Effekt: Man fällt nicht mehr schwer in seine Schritte. Tipp 6: Lauf-ABC ins Training integrieren Unbeliebt, aber effektiv: das Lauf-ABC. Regelmäßig ausgeführt, helfen diese Übungen unheimlich weiter. Dr. Friedrich: „Die Laufökonomie nimmt deutlich zu.“ FÜR NEUTRALLÄUFER, DIE TÄGLICH TRAINIEREN Supernova mit 75 Prozent Boost-Anteil in der Mittelsohle für 139,99 Euro Tipp 7: Der richtige Laufschuh Laufschuhe sollten perfekt auf dich abgestimmt sein (siehe intersport.de/schuhcoach), weil du nur dann alles aus dir und ihnen herausholen kannst. Direkten Einfluss haben auch Technologien wie „Boost“ von adidas. Das aufgeschäumte thermoplastische Polyurethan ermöglicht eine außerordentlich hohe Energierückgewinnung, das heißt die Mittelsohle federt direkt nach dem Auftreten in ihre ursprüngliche Form zurück (ReboundEffekt). So wird innerhalb von Millisekunden ein großer Teil der kinetischen Aufprallenergie wieder an den Läufer zurückgegeben – während der Abdruckphase. Dadurch benötigt der Läufer deutlich weniger Kraft als bisher. Ein weiterer Vorteil des Materials ist seine Strapazierfähigkeit und Temperaturresistenz – durchaus wichtige Kaufargumente für Läufer, die zu jeder Jahreszeit ihrem Hobby nachgehen und viele Kilometer reißen. Runningschuh Energy Boost mit 85 Prozent Boost-Anteil für 159,99 Euro (links Damenmodell, rechts Herrenmodell) 9

sport & fitness DIE NEUE SPORTSLIFE-SERIE SPORTLICH – BESSER LEBEN MIT BEWEGUNG! ENDLICH DIE RÜCKENSCHMERZEN IN DEN GRIFF BEKOMMEN, IM VEREIN DEN HEUTIGEN EHEPARTNER KENNENGELERNT, MEDIKAMENTE ABSETZEN KÖNNEN, EIN PAAR KILO ABGESPECKT – WIE HAT SPORT DEIN LEBEN VERBESSERT? ODER GAR VERÄNDERT? WIR STELLEN EUCH UNTER DEM MOTTO „SPORTLICH “ IN JEDER SPORTSLIFE-AUSGABE EINE PERSON VOR, DEREN GESCHICHTE UNS BEEINDRUCKT, BERÜHRT ODER BEGEISTERT HAT. DAS KANN EIN PROMI SEIN, EINE ZUFALLSBEKANNTSCHAFT AUS DEM FITNESSSTUDIO ODER ABER AUCH DU SELBST. SCHREIB UNS MIT BILD! SPORTLICH STORY 1 10 sportslife Tobias Runckel, 60, ITSystemadministrator Tobias ist IT-ler und ein begeisterter Sportler. Er hat mindestens so viele Gipfel erklommen wie Marathons gefinished. 2012 brach er mit Herzstillstand bei der Arbeit zusammen, wurde aber glücklicherweise sofort von Kollegen reanimiert. Nach sechs Tagen im künstlichen Koma ergab ein erster Check: keine bleibenden Schäden. Nur ein Defibrillator und regelmäßige Kontrollen im Krankenhaus erinnern Tobias heute noch an den schlimmen Tag. „Was sich geändert hat, ist eine wesentlich gelassenere Sichtweise auf alles. Mein Sport hat mir sehr dabei geholfen, mich in die Normalität zurückzukämpfen. Ich wollte wieder laufen, weil ich die- „Mein Lebensphilosophie: Ich bin wie eine Eisenbahn. Sie braucht unendlich lange, bis sie in Fahrt kommt, aber dann läuft und läuft und läuft sie.“ Tobias Runckel, 60 sen Ausgleich psychisch und physisch brauche. Die Verfärbung der Blätter im Wald mitzubekommen, Tiere sehen, die kleinen Dinge unterwegs, das mag ich. Und ich wollte definitiv wieder Marathon laufen! Das war mein Ziel. Die Ärzte gaben mir aufgrund meines guten Fitnesslevels das Go. Nach einem Dreivierteljahr stand ich für die 21 km am Start, das Jahr drauf bin ich auch wieder einen Marathon mitgelaufen. Mit drei Trainingsläufen pro Woche fühle ich mich prinzipiell am wohlsten. Auf Wettbewerbe bezogen waren es seit meinem Herzstillstand bisher fünf Halb- und sechs Marathons. Für 2018 habe ich mich beim Stuttgart-Lauf und für den Berlin-Marathon angemeldet.“ Text: Michaela Friz ERZÄHL UNS DEINE STORY Wir wollen wissen: Wie und welcher Sport hat dein Leben verbessert? Sende uns deine Story – gerne mit Foto! Die Fotos sollten mindestens 3 MB groß sowie scharf sein. Text und eventuelle Fotos sowie die Erlaubnis, das eingesandte Material abzudrucken, bitte an folgende Mailadresse schicken: redaktion@sportslife-magazin.de

11

sport & fitness OLYMPISCHE WINTERSPIELE 2018 GETRUBTE VORFREUDE 12 sportslife

Lange Zeit galt der südkoreanische Wintersport-Fan als eine Art olympisches Mysterium. Es war sicher, dass es ihn gibt, sogar in nicht unerheblichem Ausmaße. Aber auf den Straßen der Austragungsstädte begegnete man ihm so gut wie nie. Was wohl daran lag, dass er Tag und Nacht in der Eishalle auf den nächsten Shorttrack-Wettbewerb wartete. Die Südkoreaner lieben Shorttrack. Wenn sie überhaupt mal ihren Platz verließen, dann nur, um kurz beim Eiskunstlauf oder Eisschnelllauf vorbeizuschauen. Und wenn man sie fragte, ob sie sich nicht mal andere Sportarten anschauen wollten, bekamen sie große Augen und fragten ehrlich erstaunt: „Was für andere Sportarten?“ Das alles wäre gar nicht groß der Rede wert, wenn nicht ausgerechnet in Pyeongchang vom 9. bis zum 25. Februar 2018 die nächsten Winterspiele stattfinden würden. Sicher ist: Bei den Shorttrack-Wettbewerben wird der Bär steppen. Aber als ein Jahr vor den Spielen der Langlauf-Weltcup zu Besuch war, hätte man mit jedem Zuschauer persönlich ins Gespräch kommen können. Mehr als 50 waren es nicht. Und Gian Franco Kasper, der Präsident des Internationalen Skiverbandes, merkte Ende Oktober besorgt an: „Der internationale Kartenvorverkauf liegt noch fast bei null.“ Der nationale ist auch nur unwesentlich drüber. Doch schon Mitte des Jahres beruhigte ein Sprecher: „Koreaner sind als Last-Minute-Käufer bekannt.“ Und siehe da: Ende Dezember gab das Organisationskomitee bekannt: 61 Prozent aller Tickets wären verkauft, auch Karten für den Langlauf seien sehr begehrt. Einen Plan B hatte Organisationschef Lee He-Beom auch schon frühzeitig skizziert: „Zur Not sollen Erziehungsministerium, regionale Behörden und Bankeninstitute Mitarbeiter in die Arenen schicken.“ Problem gelöst. Sie haben in Pyeongchang so lange um die Spiele gekämpft. 2010 und 2014 waren sie knapp gescheitert, 2018 klappte es endlich. Der Jubel war riesig, die Vorfreude ebenfalls. Deshalb sind sie fest entschlossen, sich von nichts und niemandem die gute Laune verderben zu lassen. Auch nicht davon, dass es nur 80 Kilometer bis zur nordkoreanischen Grenze sind und der eine oder andere sich Sorgen um die Sicherheit von Athleten und Besuchern macht. Und zumindest in diesem Punkt ist auch Kasper geneigt, Entwarnung zu geben: „Pyeongchang wird während der Olympischen Spiele der sicherste Ort der Welt sein.“ Und natürlich werden diese Spiele auch sonst perfekt organisiert sein. Es wird keine Probleme mit halbfertigen Sportstätten geben – und 13

zu keinem Wettkampfort beträgt die Fahrtzeit länger als eine Stunde. Wer beispielsweise 2006 in Turin den Großteil seines Tages in irgendwelchen Bussen verbringen musste, wird das zu schätzen wissen. Zu sehen gibt es 102 Entscheidungen. Neu im Programm sind: Snowboard Big Air, Curling Mixed, alpine Teamwettbewerbe für Männer und Frauen sowie Eisschnelllauf Massenstart. Gestrichen wurde der Parallelslalom bei den Snowboardern. Es gibt also vier Medaillenmöglichkeiten mehr als in Sotschi 2014. Damals gewannen die Deutschen 19 Medaillen, das ist auch dieses Mal wieder das Mindestziel. Die Hoffnungen ruhen dabei vor allem auf: Laura Dahlmeier: Wäre Laura Dahlmeier ein eigener Staat, sie hätte gute Chancen auf eine ordentliche Platzierung im Medaillenspiegel der Nationen. Bei der letzten WM in Hochfilzen räumte sie mal kurz fünf Goldmedaillen ab und erklärte später: „Ich hatte einen Flow.“ Im Verband hätte niemand etwas dagegen, wenn sich das in Pyeongchang wiederholen würde. Die Erwartungen sind hoch. Das weiß Dahlmeier. Sie weiß aber auch, dass sich eine derartige Erfolgsbilanz nicht beliebig wiederholen lässt. Deshalb sagt die 24-Jährige: „Wenn ich einmal Gold holen würde, wäre ich superglücklich.“ Johannes Rydzek: Was Laura Dahlmeier bei den Biathletinnen ist, ist Johannes Rydzek bei den Nordischen Kombinierern. Die Konkurrenz hatte bei der letzten WM in Lahti jedenfalls nicht viel Spaß mit dem 26-Jährigen. Als die ganze APRÈS-SKI AUF SÜDKOREANISCH STATT GLÜHWEIN UND WILLI GIBT ES SOJU, VERDÜNNTEN REISSCHNAPS. UND ZIEMLICH SICHER KARAOKE! 14 sportslife

Veranstaltung vorbei war, hatte er von vier möglichen Goldmedaillen vier gewonnen. Deshalb kann er sich gegen seine Favoritenrolle in Pyeongchang auch gar nicht wehren. Er selbst sagt dazu nur: „Der Traum, auch dort mal ganz oben zu stehen, ist da.“ Eric Frenzel: Einer, der Johannes Rydzek in den Einzelwettbewerben das Leben so schwer wie möglich machen will, kommt aus dem eigenen Team: Eric Frenzel. Der 29-Jährige weiß zumindest, wie man Siege einfährt. Er gewann den Gesamt-Weltcup fünfmal in Folge, nennt insgesamt zwölf WM-Medaillen sein eigen – und hat auch schon einen kompletten olympischen Medaillensatz (Gold, Silber, Bronze) zu Hause. Aber darauf ausruhen wird er sich sicher nicht. Sein Motto lautet: „Wenn ich denke, ich bin wer, habe ich aufgehört, was zu werden.“ Natalie Geisenberger: Es gibt Menschen, die kommen angesichts von Frauen-Rodel-Wettkämpfen bei Olympischen Spielen schon mal etwas ins Schleudern. Sie schauen sich die Ergebnislisten an, schütteln verwirrt den Kopf und brummen dann: „Deutsche Meisterschaften sind ja nicht verwerflich – aber warum müssen sie die hier austragen?“ Denn: Im Rodeln gilt es schon als kleine Sensation, wenn mal keine deutsche Pilotin triumphiert. Natalie Geisenberger beispielsweise gewann den GesamtWeltcup in den vergangenen fünf Jahren fünfmal. Natürlich holte sie 2014 in Sotschi auch olympisches Gold. Als sie das erste Mal auf der Bahn von Pyeongchang unterwegs war, schwand ihr Glaube an eine Wiederholung allerdings von Kurve zu Kurve mehr: „Ich dachte nur: Das wird eine Katastrophe.“ Mittlerweile haben sich Natalie Geisenberger und die Bahn aber aneinander gewöhnt. Vielleicht werden sie im Februar sogar noch richtig gute Freunde. Felix Loch: Viele Deutsche denken beim Thema Rodeln vor allem an Georg Hackl, einen kernigen Bayern, der die Weltspitze jahrelang dominierte und dreimal in Folge Gold gewann. Rodel-Rekord. Felix Loch könnte in Pyeongchang gleichziehen. „Das wäre natürlich etwas Besonderes“, gibt er zu, „aber das kann man nicht erzwingen.“ Viktoria Rebensburg: Die 28-Jährige weiß, wie es ist, Olympiasiegerin zu werden. 2010 in Vancouver triumphierte sie im Riesenslalom, was recht überraschend kam. Auch für sie selbst, sie hatte zuvor noch kein Weltcuprennen gewonnen. „Das war verrückt damals“, sagt sie. Mittlerweile findet sich ihr Name auf jeder Favoritenliste. Doch darüber reden wollte Viktoria Rebensburg zu Saisonbeginn nicht. Sie weiß, was in einem Winter alles passieren kann. Was sie aber auch weiß: Sie hat sich top vorbereitet – und zwar auch in den wärmeren Monaten: „Erfolgreiche Wintersportler werden im Sommer gemacht.“ Text: Carsten Meyer 15

reisen & entdecken MIMIMI ODER SKISKISKI? ES IST FEBRUAR. WÄHREND FROSTBEULEN DEN FRÜHLING KAUM MEHR ERWARTEN KÖNNEN, TRAGEN WINTERSPORTLER SICHERHEITSHALBER SCHON MAL TRAUER: „DIE SAISON IST FAST WIEDER UM! ICH BRAUCHE ABER UNBEDINGT NOCH EIN PAAR WOCHENENDEN WINTER!“ SPORTSLIFE-TIPP: NIMM DIE SCHERE AUS DEINEM KOPF UND FAHR SKI, SOLANGE DU WILLST! WIR HABEN DIR EIN PAAR LOCATIONS ZUSAMMENGESTELLT, DIE AUCH NOCH WEIT NACH FASCHING SKIVERGNÜGEN PUR BEI BESTEN BEDINGUNGEN VERSPRECHEN. UND WER DEN NORDEN MAG, KANN NACH DER LETZTEN ABFAHRT GLEICH NOCH AUF POLARLICHT-JAGD GEHEN! 16 sportslife

Gletscher in Österreich Gletscher sind von Natur aus Garanten für ein verlängertes Skivergnügen. Zusätzlich werden viele Pisten in den entsprechenden Skigebieten bei Bedarf per Schneekanone beschneit. In Österreich heißt es u. a. dank dem Mölltaler, dem Pitztaler und dem Kaunertaler Gletscher bis Mai „Ski Heil!“. Dito in Sölden. Das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn toppt den verlängerten Winter sogar mit Turns bis Ende Juli, sofern die prinzipielle Schneelage mitspielt. www.gletscher.co.at, www.pitztal.com, www.kaunertaler-gletscher.at, www.soelden.com, www.kitzsteinhorn.at Gletscher in Italien Der Presena-Gletscher erlaubt eine Saisonverlängerung bis Juni. Das komplette Skigebiet Ponte di Legno/Tonale ist bis April befahrbar, bei Bedarf werden die Schneekanonen angeworfen. Auf jeden Fall bis Ende April sind auch Breuil-Cervinia und der Schnalstaler Gletscher ein Thema. Der Stilfser Joch Gletscher eröffnet die Saison sogar erst im Mai und lässt die Herzen von Skifahrern und Snowboardern bis November höherschlagen. www.pontedilegnotonale.com/en, www.cervinia.it, www.schnalstal.com/de/gletscher.html, www.ortlergebiet.it Eine Übersicht über die Gletscher in den Alpen gibt’s unter www.gletscher-info.de Hemsedal in Norwegen In dem Familienskigebiet auf rund 1500 Metern Höhe sind die Pisten ab der Dämmerung beleuchtet. Die Saison geht bis Anfang Mai. Hin kommt man – per Fähre oder Flieger – über Oslo. Von dort aus sind es ca. 3 Stunden mit dem Skipendelbus. www.hemsedal.com/en Polarlichter jagen Grönland, Island, Norwegen, Finnland, Russland, Kanada – das Polarlicht ist in vielen nördlichen Ländern zu sehen. Und ja, liebe Kurzentschlossenen, ihr könnt jetzt noch schnell buchen: Die Saison geht bis April! Wissenschaftlich nachgewiesen der beste Ort, um die tanzenden Farbbänder in ihrer ganzen Intensität zu bestaunen, ist Abisko in Schweden. Weitere tolle Reviere für Polarlicht-Jäger: Alaska: z. B. Bear Lake, aber auch Städte wie Fairbanks Finnland: Nellim am Inari-See, Luosto und Kakslauttanen Grönland: Ammassalik und Kulusuk Island: Thingvellir-Nationalpark bei Reykjavík (bis Februar) Kanada: Whitehorse/Yukon Territory und Lake Superior/Ontario Norwegen: Tromsø Russland: Murmansk auf der Halbinsel Kola Foto (oben rechts): www.kakslauttanen.fi, Kakslauttanen Arctic Resort – Lapland, Finland | Text: Michaela Friz Grandvalira in Andorra Hohe Lage, vom Naturschnee verwöhnt, über 200 pyrenäische Pistenkilometer: Im Skigebiet Grandvalira kannst du es bis mindestens Mitte April krachen lassen! www.grandvalira.com/en Ruka in Finnland Nördliche Lage und Beschneiung sorgen hier für Skispaß bis Mitte Juni. Mit nur 130 Metern Höhenunterschied top für Anfänger und Familien. Zudem kommen in Ruka Langläufer voll auf ihre Kosten: Fast 160 Kilometer Loipen warten auf sie! www.ruka.fi/de 17

Fotos: Nike, adidas sport & fitness Zwei Marken dominieren seit Jahrzehnten die Fußballwelt: adidas und Nike. Für ihre Ausrüsterverträge legen sie jährlich Summen im mittleren zweistelligen Millionenbereich auf den Tisch – pro Team. Es geht um Trikots, Hosen, Stutzen und vor allem um Schuhe, denn die werden mit den Spielern auf dem Platz zu Legenden. Welches Modell trug Mario Götze bei seinem Siegtor im WM-Finale gegen Argentinien? Genau, den Nike Magista. Sein Final-Paar wurde ein halbes Jahr nach der WM für einen guten Zweck versteigert. Erlös: zwei Millionen Euro. Dennoch hat den Legendenstatus bei Nike eine andere Modellreihe inne: die Lederschuh-Linie Tiempo. Der Tiempo Premier war der Schuh, mit dem Nike 1992 an den Füßen von Paolo Maldini in die Fußballwelt eintrat – und sie im Sturm eroberte. Seitdem haben sich die Schuhe stark weiterentwickelt, das Leder als Obermaterial ist aber geblieben. Beim aktuellen Modell, dem Tiempo Ligera, verspricht das verwendete vollkörnige Leder eine besonders gute Ballkontrolle. Die dichte, vorgestanzte Einlegesohle verringert den Druck der Stollen an der Fußsohle und sorgt für ein angenehmeres Tragegefühl. Empfohlen wird er für normale Rasenfelder mit kurzem Gras, die vielleicht etwas nass, aber nicht schlammig sind. Sein Pendant mit drei Streifen ist der adidas-Publikumsliebling Copa Mundial. Er ist der meistverkaufte Fußballschuh der Welt: Ursprünglich für die WM 1982 in Spanien entwickelt, bringt er es heute auf mehr als 10 Millionen verkaufte Exemplare. Zu den Topspielern, die in den vergangenen dreieinhalb Jahrzehnten auf den Copa Mundial schworen, zählen etwa Franz Beckenbauer, Franco Baresi oder Karl-Heinz Rummenigge. Aber auch bei den Amateuren ist dieser Schuh außerordentlich beliebt. Dem aktuellen Modell aus Känguruleder wurden mit gewichtsreduzierenden Elementen neue Impulse gegeben. Die weiße Zunge und die adidasStreifen an der Seite des Schuhs erinnern an das ursprüngliche Modell. El Nike Tiempo Ligera oder adidas Copa Mundial? Für welchen der beiden Klassiker man sich entscheidet, ist am Ende Geschmackssache. KLASSIKER TRIFFT KLASSIKER: DREI STREIFEN UND SWOOSH T I E M P O L I G E R A C O P A 18 sportslife M U N D I A L

Clásico FUSSBALL OHNE RIVALITÄT? LANGWEILIG. TOP-KLUBS, AMATEURE, AUSSTATTER – SIE ALLE TREFFEN AUF DEM PLATZ FRÜHER ODER SPÄTER AUF IHRE „ERZFEINDE“. EIN BLICK AUF EINIGE DER LEGENDÄRSTEN DERBYS DER FUSSBALLWELT. 19

20 sportslife L I O N E L M E S S I EL CLÁSICO: FC BARCELONA VS. REAL MADRID El Clásico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid ist eines der größten Duelle des Klubfußballs. Der Name spricht für sich: Beide Klubs sicherten sich allein 57 der 86 Meistertitel seit 1928 (33 Real, 24 Barça). Insgesamt lieferten sie sich bereits über 200 Duelle, Real gewann 95mal, Barcelona 93-mal und 49-mal trennten sie sich unentschieden. Fußballschuh NEMEZIZ 17 von adidas für 249,99 Euro Dabei ist eine Begegnung zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid gar kein echtes Derby, in dem nach Definition zwei Vereine aus derselben Region aufeinandertreffen. Die heutige Rivalität zwischen den beiden Klubs entstand erst Jahre nachdem sie am 13. Mai 1902 zum ersten Mal gegeneinander antraten. Sie hat ihren Ursprung im Franco-Regime, das ab 1938 regierte und sich neben Kommunisten, Sozialisten und Anarchisten auch gegen die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien richtete. Der Fußball diente den Katalanen als Ventil, ihrer Wut Luft zu machen, und der FC Barcelona wurde zu einem Symbol des Widerstands. Ihm gegenüber standen die regimenahen Madrilenen von Real – ein von Natur aus spannungsgeladenes Verhältnis. Fotos: adidas NEMEZIZ 17 UNLOCK AGILITY sport & fitness

X 17 UNLEASH SPEED X Dieses Verhältnis heizte sich Anfang der 1950er weiter auf, als Barcelona den argentinischen „Wunderstürmer“ Alfredo Di Stéfano verpflichten wollte. Zuvor hatten die Katalanen zwei Jahre in Folge die Meisterschaft geholt. Der Wechsel Di Stéfanos hätte Barças Mannschaft noch torgefährlicher gemacht. Um das zu verhindern, verabschiedete die spanische Regierung eilig ein Gesetz, das den weiteren Import ausländischer Spieler untersagte. Da hatte Barcelona aber schon vier Millionen Peseten Ablöse an Di Stéfanos Verein River Plate überwiesen. Auch Real-Boss Santiago Bernabéu legte 1,5 Millionen Peseten für den Argentinier auf den Tisch. Der spanische Fußballverband schlug vor, dass Di Stéfano einfach für beide Vereine spielen sollte. Viele Verhandlungen später verzichtete Barça auf den Wunderstürmer und Real zahlte den Katalanen ihre vier Millionen Peseten aus. Besonders bitter: Mit Di Stéfano in der Startelf schlugen die Madrilenen Barcelona bei der nächsten Begegnung 5:0, vier der Tore schoss der Neuzugang. Fußballschuh X 17 von adidas für 219,99 Euro Heute sorgt ein anderer Argentinier für Wirbel im El Clásico, allerdings im Team der Katalanen. Lionel Messi erzielte bei Begegnungen der beiden Teams bislang mit Abstand die meisten Tore (Stand Dezember 2017: 25 an der Zahl) und lieferte auch die meisten Vorlagen. Messi wirbelt diese Saison im adidas NEMEZIZ 17 über den Platz, einem Schuh, der bei jeder noch so unvorhersehbaren Bewegung perfekte Stabilität und Passgenauigkeit verspricht. So sind Traumpässe und -flanken auf Teamkollege Luis Suárez vorprogrammiert. Der Stürmer aus Uruguay geht im adidas X 17 auf Torjagd, einem Schuh, der maximale Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten bietet. Auch beim letzten El Clásico am 23. Dezember 2017 zauberten Messi und Suárez auf und trugen mit je einem Tor maßgeblich zum 3:0-Sieg bei. Der FC Barcelona überwinterte nach diesem Spiel mit 45 Punkten auf Platz eins der spanischen Ligatabelle, Real Madrid mit 31 Punkten auf Platz vier. Die Königlichen sollten sich in der Rückrunde also besser in Acht nehmen, wenn sie die Meisterschaft verteidigen wollen. L U I S S U Á R E Z 21

Fotos: adidas sport & fitness COPA 18 OUTCLASS EIN STAR, DER KEIN SPIELER IST Man kennt sein Gesicht, aber kaum einer kennt seinen Namen: Mickael Larade tritt im neuen adidas-Spot zur „Here to Create“-Kampagne als Markenbotschafter für den neuen COPA 18 auf. Dem 19-Jährigen wurde noch vor einem Jahr nach einer Verletzung sein Fußball-Aus attestiert. Von adidas gecastet, erfüllte er sich nun seinen Profifußballer-Traum als Model und reiste zum Shooting zu einem Training von Real Madrid. Den neuen COPA 18 gibt es dieses Jahr – wie auch die Modelle NEMEZIZ 17, X 17 und PREDATOR 18 – in einer besonderen rot-schwarz-weißen Farbvariante. adidas nennt es das „Cold Blooded Pack“. 22 sportslife M I C K A E L L A R A D E DAS MANCHESTER-DERBY: MANU VS. MANCITY Eines der größten Derbys auf englischem Boden tragen die aktuellen Tabellenplätze eins und zwei der Premier League aus: Manchester City und Manchester United. Am 10. Dezember 2017 spielten sie ihr 175. Match gegeneinander, in dem sich City seinen 51. Derbysieg sicherte und seinen Tabellenvorsprung auf United weiter ausbaute. In der Vergangenheit jedoch war United meist erfolgreicher: Die Roten gewannen das Derby schon 72-mal (52-mal trennten sie sich unentschieden) und holten sich in der Geschichte des englischen Ligafußballs 20 Meistertitel – City nur vier. Fußballschuh COPA 18 von adidas für 199,99 Euro Uniteds Erfolge ärgern die “Citizens” vor allem deshalb, weil Letztere sich als den wahren Klub Manchesters verstehen. Sie sind im Stadtzentrum verwurzelt, bei ihnen spielten lange Zeit nur echte Manchester. Ganz anders war das bei den „Red Devils“ von United: Die frühen Mannschaften bestanden ausschließlich aus Arbeitern der Eisenbahngesellschaft, von denen die meisten aus Irland kamen. Das seit 1910 legendäre United-Stadion Old Trafford lag zudem außerhalb der Stadtgrenzen. Diese Ressentiments halten sich bis heute.

PREDATOR 18 MASTER CONTROL Eine besonders tiefe Narbe hat Uniteds Dominanz in den 1990er Jahren hinterlassen. Innerhalb eines Jahrzehnts gewannen die Roten fünfmal die englische Meisterschaft und den FA Cup, viermal den englischen Ligapokal und schließlich 1999 die Champions League und stiegen zum umsatzstärksten Verein der Welt auf. Mit 689 Millionen Euro Umsatz in der Saison 2015/16 stehen die Roten auch heute noch an der Spitze. Manchester City plagten zu dieser Zeit große wirtschaftliche Sorgen. Mit mittelmäßigen Spielleistungen hielt sich der fußballerische Erfolg der Citizens in Grenzen, den letzten Titel holten sie sich in der Saison 1968/69 im FA Cup. Erst als Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan aus Abu Dhabi im Herbst 2008 Manchester City aufkaufte, näherte sich das Niveau der Klubs wieder an. Mit seinen Millionen wurde eines der modernsten Nachwuchszentren der Welt gebaut und das Etihad Stadium vergrößert und modernisiert. Allein in den vergangenen zweieinhalb Jahren soll er mehr als 670 Millionen Euro in Transfers investiert haben. P Der Erfolg dieser Maßnahmen spricht in der aktuellen Saison für sich. City feiert seit dem Sommer eine ungeschlagene Siegesserie und musste in 18 Spielen nur einen Punkteverlust durch ein Unentschieden verbuchen (Stand Dezember 2017). United aber könnte in der Rückrunde stark aufholen, denn im November kehrte mit Paul Pogba nach seiner Verletzung ein wichtiger Mann in den Kader zurück. Im letzten Manchester-Derby musste der Mittelfeldstar wegen einer Rotsperre von der Tribüne aus zuschauen. In der Rückrunde jedoch wird er wieder mit angreifen und seinen Gegnern mit seiner Zweikampfstärke, seiner technischen Finesse und seinen Traumpässen das Leben schwermachen. Seine Fußbekleidung dafür wählt er von adidas: Der PREDATOR 18 mit seiner schnürungslosen Sockenkonstruktion und ControlskinTechnologie im Vorfußbereich ermöglicht ihm ein besonders hohes Level an Ballkontrolle. Fußballschuh PREDATOR 18 von adidas für 219,99 Euro P A U L P O G B A 23

sport & fitness DAS NORD-LONDON-DERBY: FC ARSENAL VS. TOTTENHAM HOTSPUR Der meiste Fußball wird auf der Insel im Südwesten gespielt: London trägt auch den Spitznamen „Hauptstadt des Fußballs“. Gleich 13 große Klubs gibt es hier, und – zugegeben – zwischen diesen gibt es spannendere Begegnungen als die zwischen dem FC Arsenal und Tottenham Hotspur. Zwischen Arsenal und Chelsea beispielsweise würde es sportlich um mehr gehen. Trotzdem ist das Duell Gunners vs. Spurs ein Klassiker mit langer Tradition, und viele Londoner messen ihm nach wie vor die größte Bedeutung zu. Das erste Match bestritten die beiden Klubs schon im Jahr 1887, eine Rivalität entstand aber erst 1913. Damals zog der FC Arsenal, ursprünglich die Werkself der gleichnamigen Waffenfabrik, aus Woolwich im Süden Londons ins HighburyStadion um – gerade einmal vier Meilen entfernt von der White Hart Lane, der Heimat der Spurs. Sechs Jahre später wurde aus der Lokalrivalität eine bis heute gut gepflegte Feindschaft: Englands erste Liga sollte um zwei Teams aufgestockt werden und einer der Plätze hätte an den Tabellenletzten Tottenham oder den Zweitligadritten Barnsley gehen müssen. Mysteriöserweise bekam stattdessen Arsenal, nur auf Platz fünf der zweiten Liga, den Zuschlag und Tottenham stieg ab. ONE Fotos: PUMA Seit diesen Anfängen kam es selten vor, dass Tottenham sportlich die Nase vorn hatte. Vor allem in den letzten zwanzig Jahren dominierte Arsenal deutlich. Zwischen 1993 und 2010 konnten die Spurs kein einziges Ligaspiel gegen die Gunners gewinnen. Auch das letzte Derby der beiden am 18. November 2017 entschied Arsenal 2:0 für sich. Die nächste Begegnung steht am 10. Februar an. Arsenal könnte in diesem Derby allerdings ein wichtiger Joker fehlen: Olivier Giroud. Erst Anfang Dezember hatte der mit seinem 17. Tor nach einer Einwechslung einen neuen Premier-League-Rekord erzielt. Kurz darauf verletzte er sich im Spiel gegen West Ham am Oberschenkel. Wann Giroud wieder spielen kann, ist zu Redaktionsschluss nicht bekannt. Auf jeden Fall bringt er einen weiteren Marken-Player auf den Platz: PUMA; er trägt den neuen PUMA ONE. Der Sockenschuh passt sich dem Fuß an und steht für Schnelligkeit, kombiniert mit direktem Ballgefühl – für einen Stürmer wie Giroud perfekt. Fußballschuh ONE von PUMA für 199,99 Euro O L I V I E R 24 sportslife G I R O U D

F DAS REVIER-DERBY: BORUSSIA DORTMUND VS. SCHALKE 04 R E U S FUTURE M A R C O Am 25. November 2017 konnte man nur den Kopf schütteln: Im letzten Derby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 führte der BVB 4:0 – und vergab die Führung dann zu einem sensationellen 4:4-Unentschieden. Das Spiel bringt auf den Punkt, was auch die Statistik zeigt: Beide Klubs treffen sich auf Augenhöhe – zumindest heute. In 91 Bundesligaspielen gewann die Borussia 32-mal, Schalke 30-mal und 29-mal endete die Partie unentschieden. In den Anfängen sah das anders aus. Die ersten zwanzig Jahre nach der ersten Begegnung im Mai 1925 hatte Schalke klar die Oberhand und gewann 20 von 21 Spielen (inklusive Freundschaftsspiele). Erst ab 1943 drehte sich das Blatt und es folgten Siegesserien auf beiden Seiten. Unvergessen sind etwa die beiden Sensationssiege des BVB im Jahr 1966. Im Februar schlugen die Schwarz-Gelben mit 7:0 zu – es ist bis heute der höchste Derbyerfolg der Bundesliga. Im November wiederholte Dortmund den Torreigen und siegte mit 6:2. Das Kuriose an dieser Begegnung: Das Spiel fand in undurchdringlichem Nebel statt, die 42.000 Zuschauer auf den Rängen konnten so gut wie nichts sehen. Trotzdem wurde das Spiel nicht abgepfiffen. Ebenso unvergessen ist das Derby im Dezember 1997, in Fußballschuh FUTURE von PUMA für 199,99 Euro dem Jens Lehmann als erster Torhüter der Bundesliga ein Tor aus dem Spiel heraus erzielte und damit das Unentschieden sicherte – mit dem Kopf. Auch das 4:4-Derby im November 2017 wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten. Es war das vierte Unentschieden zwischen Dortmund und Schalke in Folge. In der Rückrunde wünschen sich die Fans endlich mal wieder einen klaren Sieg. Dann ist beim BVB voraussichtlich auch Verletzungspechvogel Marco Reus wieder mit dabei. Er setzt übrigens ebenfalls auf PUMA: den PUMA FUTURE. Die wichtigsten Features: die stylishe Sockenkonstruktion an der Ferse, die sicheren Halt gibt, die individuelle Schnürung für eine optimierte Passform und die neuartige, leichte Außensohle – dank ihres geringen Gewichts perfekt für schnelle Sprints. Wer diesen Schuh schon jetzt in Aktion sehen möchte, kann seinen Blick auf Antoine Griezmann richten. Der Starstürmer schoss mit dem FUTURE diese Saison schon sieben Tore für Atlético Madrid – fünf im Ligabetrieb, zwei in der Champions League. Bei welchem Klub er in der Rückrunde auf Torjagd geht, ist zu Redaktionsschluss noch nicht bekannt. Die beiden heißesten Kandidaten sind aber Manchester United und FC Barcelona. 25

F sport & fitness FORCE 3000 FS DIE JEDERMANN-DERBYS: AMATEURE VS. AMATEURE 26 sportslife Hitzige Rivalitäten gibt es nicht nur bei den Profis. Auf Deutschlands Amateursportplätzen werden jedes Wochenende zig Derbys ausgetragen – ohne Bengalos, Leuchtraketen und Fanchöre, aber dennoch mit jeder Menge Emotionen. Die Gründe für die Feindschaften sind so vielzählig wie oftmals skurril. Da gibt es zum Beispiel das Duell zwischen dem SSV Nörten-Hardenberg gegen den SC Hainberg im Landkreis Göttingen. Vergangene Saison sagte der SSV das Spiel gegen den 10 Minuten Fahrtzeit entfernten SC ab, weil auf dem Hartplatz zentimeterhoch das Wasser stand – unbespielbar. Eine Ausrede, war sich der Hainberger Trainer sicher, da die beiden Leistungsträger des SSV für das Spiel gesperrt gewesen seien. Das Nachholspiel konnte tatsächlich der SSV für sich entscheiden – wenn auch nur knapp mit 1:0. Eine ältere Rivalität gibt es im Bergischen Land. Hier liegen die Union Solingen und der FC Remscheid gerade einmal 10 Kilometer voneinander entfernt. In den 1980ern trafen die Teams wiederholt in der 2. Bundesliga Torwart-Handschuhe FORCE 3000 FS von PRO TOUCH für 39,99 Euro

FORCE 1000 FS JR. Torwart-Handschuhe FORCE 1000 FS JR. von PRO TOUCH für 29,99 Euro aufeinander, vor ein paar Jahren begegneten sie sich in der Bezirksliga wieder. Die Fans hatten die alte Feindschaft nicht vergessen: Vor einem Hinrundenspiel stellten Union-Anhänger im Remscheider Stadion Styroporgrabsteine auf, beim Spiel selbst kam es zu Ausschreitungen. Vor dem Rückspiel forderte die Polizei daher eine strikte Trennung der Fangruppen. Da das auf dem Solinger Sportplatz nicht möglich war, wurde das Spiel abgesagt und Remscheid bekam den Sieg zugesprochen. Diese Saison geht es friedlicher zu: Die Klubs spielen wieder in unterschiedlichen Klassen. Für Derby-Zündstoff sorgen aber auch Entscheidungen der Landesverbände wie die des Verbands Niederrhein. Dieser möchte den Vereinen in den Landes- und Bezirksligen weite Anreisen ersparen und ordnete die Ligeneinteilung vergangenen Sommer noch einmal neu. Das Ergebnis sind Derbys ohne Ende, in einem Fall sogar innerhalb eines Vereins, denn der TSV Meerbusch hat nach dem Abstieg der ersten Mannschaft aus der Oberliga nun zwei Landesliga-Teams, die gegeneinander antreten müssen. Um Wettbewerbsverzerrungen zu vermeiden, finden diese Partien jeweils am Anfang der Hin- und Rückrunde statt. Nächste Saison ist das Problem aber vielleicht schon wieder aus der Welt. Der TSV Meerbusch I überwintert zu Redaktionsschluss mit sechs Punkten Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz und ist somit ein heißer Kandidat für den direkten Wiederaufstieg. Auch beim Kräftemessen der Amateure immer mitentscheidend ist gutes Equipment. Neben adidas, Nike und PUMA setzten Hobbykicker auch gerne auf PRO TOUCH. Ein Highlight im Produktsortiment für die Rückrunde freut vor allem Torhüter: Die Torwart-Handschuhe der Force-Linie zeichnen sich durch besonders guten Grip aus. Der kommt von der Expanse-Schnittform, bei der die Außennähte die Handinnenfläche vergrößern, sowie von einer Finger-Support-Technologie und dem weichen Latex an der Innenhand. Besonders toll für Nachwuchs-Torhüter: Neben dem Force 3000 FS für Erwachsene gibt es auch die Kids-Ausführung Force 1000 FS Jr. mit denselben Eigenschaften. So können auch die kleinen Schlussmänner im nächsten Derby wortwörtlich die Punkte „festhalten“. Text: Carina Mehlis 27

reisen & entdecken DES KAISERS GROSSE TRAUME AUF TALENTSUCHE IN KAMERUN AN DER HÜGELIGEN HAUPTSTRASSE, DIE EINMAL QUER DURCH LIMBE FÜHRT, HÄNGT EIN GROSSES PLAKAT, VON DEM SAMUEL ETO’O MIT BREITEM GRINSEN AUF DIE PASSANTEN HINABBLICKT. „ETO’O KANN ES“ PRANGT IN GROSSEN LETTERN AUF SEINER BASEBALLKAPPE – UND DARUNTER DER SLOGAN: „ETO’O KANN ALLES. UND DU AUCH.“ Obwohl es bei der Werbung eines Mobilfunkanbieters um das größte Datenvolumen und das beste Handynetz geht, wirkt es wie eine Botschaft von Kameruns berühmtestem Fußballspieler an die jungen Nachwuchskicker, die sich ein paar hundert Meter weiter vor dem schweren Eingangstor zum Stadion zusammengefunden haben. Sie spielen in den kommenden Tagen beim „Tournoi de Limbe“ nicht nur um den Sieg, sondern – viel wichtiger – um einen Eintrag in die Notizbücher der europäischen Scouts, die extra für dieses Event nach Kamerun gereist sind. Sie wollen in Eto’os Fußstapfen treten. Doch zunächst einmal beginnt das Turnier so, wie es leider typisch für Afrika ist: mit einem organisatorischen Problem. Die Stadtverwaltung will das Stadion mit dem nagelneuen Kunstrasenplatz nicht freigeben. „Jeder will sich nur bereichern“, schimpft ein Trainer. Am Ende bleibt es dabei: Der ganze Tross muss sich wieder in Bewegung setzen, gespielt wird nun doch auf einem holprigen Rasenplatz etwas außerhalb der Stadt, an dem eine kleine, baufällige Tribüne steht. Unmut kommt bei den Spielern jedoch nicht auf. In Kamerun, wo Jugendteams in der Regel auf sandigen Feldern oder unebenen Wiesen trainieren, kennt man keinen Ärger über Platzverhältnisse. Außerdem ist für solche Nebensächlichkeiten kein Platz, sagt der 16 Jahre alte Verteidiger von Kameruns Spitzenklub Union Douala, der von seinen Kameraden nur „Kaiser“ genannt wird – in Anlehnung an Franz Beckenbauer natürlich. Kaiser hat schlecht geschlafen: „Ich träume jede Nacht davon, Profi im Ausland zu werden“, erzählt er, „ich lebe einzig in der Hoffnung, dass dieser Tag mit Gottes Hilfe kommt.“ Kaisers Hoffnung auf die große Karriere ist eng mit diesem Turnier verbunden. Nur selten „ICH TRÄUME JEDE NACHT DAVON, PROFI IM AUSLAND ZU WERDEN“

haben kamerunische Nachwuchsspieler die Gelegenheit, sich europäischen Scouts zu präsentieren. Und als Kaiser mit seinem Team wenig später am Spielfeldrand Aufstellung nimmt, haben auf der Tribüne bereits eine ganze Menge Talentsucher Platz genommen: Manchester United, Olympique Lyon und viele weitere Vereine haben Scouts nach Limbe geschickt – ein Zeichen für den guten Ruf des Turniers. Deutsche Klubs sind nicht vertreten. Zu streng sind in Deutschland die Regelungen; sie verbieten es, junge Afrikaner in der A-Jugend oder Reservemannschaft einzusetzen, was für die Entwicklung oft nötig wäre. Ein Transfer ist für einen Bundesligaklub deshalb ein hohes Risiko. 48 Teams in drei Alterskategorien duellieren sich während der Turnierwoche in Limbe. Gut 300 Spieler sind es allein in der U18Kategorie. Nur eine Handvoll von ihnen wird es später als Profi in das Fußballmekka Europa schaffen; einige werden in anderen Ländern spielen, etwa in der arabischen Welt, wo man wenigstens gutes Geld verdienen kann. Doch die allermeisten werden in Afrika bleiben müssen. Geplatzte Träume findet man in den lokalen Ligen jede Menge. Es ist bereits das fünfte Spiel des Tages, und nicht nur die Spieler auf dem Rasen, sondern auch die Scouts auf der Tribüne sind von der schwülen Mittagshitze gezeichnet. Giovanni Gullo vom OGC Nizza schlagen die Temperaturen langsam aufs Gemüt. Der Italiener, 61 Jahre alt, mit grauen, nach oben geföhnten Haaren und wachen Augen, ist wütend: „Die Nummer 8 – wie alt soll der sein?“, fragt er und gibt sich die Antwort gleich selbst: „18 Jahre? Impossible!“ Gullo kommt seit Jahrzehnten nach Afrika. Und ärgert sich doch immer wieder, wenn manche Teams beim Alter der Spieler betrügen. In Ländern, wo Geburtsurkunden eher Ausnahme als Regel sind, glauben viele Vereinsfunktionäre, dass es von Vorteil ist, seine Spieler auf dem Papier das eine oder andere Jahr jünger zu machen. Das ist es natürlich nicht, denn genau darauf achten die Scouts besonders. Ist ein Spieler nur deshalb besser, weil er körperliche Vorteile ausspielen kann, oder weil er der bessere Fußballer ist? Aber auch: Ist ein Spieler, obwohl das Alter nicht stimmen kann, trotzdem ein Toptalent? „Wären nur afrikanische Spieler mit korrektem Alter nach Europa gekommen, würden wir heute einige Weltstars vermissen“, sagt Gullo. Vor einem Jahr hat er in Kamerun ein echtes Juwel gefunden. Gullo zieht sein Smartphone hervor, entsperrt es mit dem Abdruck seines Zeigefingers und öffnet den Ordner mit seinen Dokumenten. Er scrollt vorbei an Titeln wie 1989 Zinédine Zidane, 1996 Victor Agali oder 2001 Cristiano Ronaldo – alles Spieler, die er seinerzeit in Diensten italienischer Spitzenklubs seinen Vorgesetzten ans Herz gelegt hatte. „Voilà“, sagt Gullo und klickt auf „2016 Ignatius Ganago“. Ganago, damals Stürmer der Elite-Fußballschule „Les Brasseries“, die das Turnier in Limbe jedes Jahr organisiert, war seinerzeit der Star des U18-Wettbewerbs und schoss ein Tor nach dem anderen. Mittlerweile spielt er auf Empfehlung Gullos in Nizza – und wird dort bereits regelmäßig für Mario Balotelli eingewechselt. Die Geschichte Ganagos hat sich unter Kameruns Talenten natürlich längst herumgesprochen. Für Kaiser und all die anderen ist er ein Vorbild – und der Beweis, dass die Hoffnung auf eine Profikarriere in Europa lebt.

gesundheit & ernährung ICH BIN SAUER! „ICH MUSS ENTSÄUERN“ – DAS HÖRT MAN OFT. „ÜBERSÄUERUNG GIBT ES NICHT“ UNGEFÄHR EBENSO HÄUFIG. WAS IST WIRKLICH DRAN AM SÄURE-BASEN-HAUSHALT? Text: Dr. Wolfgang Friedrich WAS IST DER SÄURE-BASEN-HAUSHALT? Als Säure-Basen-Haushalt (SBH) wird die Regulation der Wasserstoffionen-Konzentration im Körper bezeichnet. Kurzer Ausflug in die Chemie: Für Wasserstoffionen wird auch das Wort Protonen verwendet. Prinzipiell sind Säuren Protonengeber und Basen Protonennehmer. Liegen sie in einem ausgeglichenen Verhältnis vor, ergibt sich eine neutrale Flüssigkeit mit pH-Wert 7. Unter 7 ist sauer, über 7 basisch. Der Mensch ist je nach Körperstelle sauer oder basisch! Tatsächlich lässt sich der SBH durch die Ernährung beeinflussen und ist wichtig für den problemlosen Ablauf von Stoffwechselprozessen. FAUSTREGEL: 700 g OBST UND GEMÜSE/TAG 30 sportslife GIBT ES ÜBERSÄUERUNG ÜBERHAUPT? Die oft zitierte „Übersäuerung“ gibt es durchaus. Im Gegensatz zur seltenen akuten Acidose ist sie sehr häufig, kein medizinischer Notfall und nicht lebensbedrohlich. Es ist die chronische Acidose, eine „dauerhafte schleichende Übersäuerung“: Die Puffersysteme in Blut, Leber, Niere und Lunge können das Zuviel nicht mehr neutralisieren; der pH-Wert im Organismus fällt ab. Tipp: Zur pH-Wert-Bestimmung braucht es eine Blutgasanalyse vom Arzt, Urintests bringen nichts.

WARUM ÜBERSÄUERT MAN UND WAS SIND MÖGLICHE BESCHWERDEN? Körperlich sehr intensive Arbeit, Laktatübersäuerung im Sport, verminderte Säureausscheidungskapazität der Niere, Diabetes mellitus, Fasten oder auch übermäßiger Alkoholkonsum tragen dazu bei. Mögliche Beschwerden sind Sodbrennen, Arthrose, Gicht, Rückenprobleme, Gallen-/Nierensteine, Bluthochdruck, Osteoporose, Magen-/Darmgeschwüre, und vieles mehr. ZITRUSFRÜCHTE SIND STARK BASENBILDEND WELCHE LEBENSMITTEL WIRKEN SÄUERND, WELCHE BASISCH? Säuernd sind vor allem Lebensmittel tierischer Herkunft, z. B. Fleisch und Käse, aber auch Alkohol, Linsen, Bohnenkaffee, Weißmehlprodukte, polierter Reis und Süßigkeiten. Basisch wirkende Lebensmittel sind vor allem pflanzlicher Herkunft, z. B. Haferflocken, Vollkornbrot, Bananen, Kartoffeln, Salate, Obst (auch Zitronen!), Gemüse, kalt gepresste Öle und Sojaprodukte, aber auch Mineralwasser. Die Wirksamkeit basischer Lebensmittel ist durch Studien belegt. WELCHE ROLLE SPIELT DER SBH BEIM SPORT? Je niedriger der pH-Wert des Bluts ist, umso schlechter bindet sich Sauerstoff an das Hämoglobin im Blut. Daher sollten vor allem Ausdauersportler auf diesen Wert achten. Plus: Viel basische Kost kann sich positiv auf die sportliche Leistungsfähigkeit auswirken! Denn je höher der HydrogencarbonatGehalt im Blut ist – und damit die basische Pufferkapazität –, umso schneller und mehr kann Milchsäure (Laktat) aus der Muskelzelle entfernt werden. Dadurch toleriert der Organismus intensivere und längere Belastungen bei höheren Laktatwerten. Es kommt z. B. seltener zu „schweren Beinen“ bei Leichtathleten. Profis machen daher gezielt „Soda-Loading“: eine basenreiche Ernährung in Verbindung mit einem basenreichen Mineralwasser. DU WILLST MEHR WISSEN? Mehr Tipps zum Thema Sport und Ernährung findest du auf www.sportslife-magazin.de. Quellen: Siener, R.: Einfluss der Ernährung auf den Säure-Basen-Haushalt, Ernährungs-Umschau 53, 2006, Heft 5, S. 168–173. Treutwein, N.: Übersäuerung. Südwestverlag 2016. Worlitschek, M.: Säure-Basen-Haushalt, Trias-Verlag 2004. Deutsches Institut für Sporternährung, Säure-Basen-Haushalt, www.dise.online. 31

sport & fitness Fo 32 sportslife to s DR SU ES CC S F ES O S R :S im on eS ch ne ide r| Te x t: C ar i na Me hli s

DIESE STYLES SCHREIEN NACH WORKOUT, SCHWEISS UND MUSKELKATER. SOMMERBODY, WIR KOMMEN! 33

sport & fitness ENERGETICS Herren-T-Shirt COOLER, 29,99 Euro Herren-Shorts TEMPA, 19,99 Euro 34 sportslife

ENERGETICS Damen-Tankshirt GISELLE, 24,99 Euro Damen- 7/8-Tights KILLANY, 29,99 Euro ENERGETICS Herren-T-Shirt TIGER, 19,99 Euro Herren-Sweathose COLE, 34,99 Euro ENERGETICS Damen-T-Shirt GARABELLI, 19,99 Euro Damen-Hose FINA, 29,99 Euro 35

sport & fitness 36 sportslife

UNSERE LIEBLINGE VON PUMA N LEGT F1-WELTMEISTER LEWIS HAMILTO AS VOR, WIR MACHEN MIT: VOLLG IN DIE NEUE SAISON! HABEN WOLLEN: Die Outfits, in denen sich F1-Weltmeister Lewis Hamilton und Popstar Selena Gomez fit halten. Outfit Lewis: 1 ENERGY LASER SS TEE für 49,99 Euro. Ein Funktionsshirt, das die Luft dank Cut-outs zirkulieren lässt. 2 Ultraleichte ENERGY LASER SHORTS für 59,99 Euro mit Taschen. 3 Atmungsaktive ENERGY TECH TIGHTS für 44,99 Euro mit Gummibund, Mesh-Einsätzen und viel Bewegungsfreiheit. 4 IGNITE FLASH EVOKNIT für 79,99 Euro. Stylish und mit ordentlich Traktion. Outfit Selena: 1 BRA EN POINTE für 39,99 Euro. mit mittlerer Unterstützung. 2 EXPLOSIVE HEATHER 7/8 TIGHTS für 69,99 Euro. Ein Figurschmeichler mit Power. 3 PHENOM LOW SATIN EP für 89,99 Euro. Das energiesparende Leichtgewicht für HIIT-Workouts und superdynamische Bewegungen. Inspiriert vom Ballett: mit scheinbar frei schwebenden Overlays 37

sport & fitness 38 sportslife

UNSERE LIEBLINGE VON REEBOK S MIT  DIE NEUE KOLLEKTION TRITT UN N UND COOLEN LOOKS, VIEL FUNKTIO DURCHDACHTEN DETAILS KRÄFTIG ! IN DEN HINTERN. AB INS STUDIO Mit Taschen für Schlüssel & Co. Gute Sache bei fordernden Trainings: Alle Textilien der neuen Kollektion sind mit der feuchtigkeitsregulierenden Speedwick-Technologie für ein kühles und trockenes Tragegefühl ausgestattet. 1 BURNOUT TANK Angenehm weiches Racerback-Shirt für hartes Training. Atmungsaktiv und stylish für 32,99 Euro 2 LEGGINGS Wie gemacht für HIIT, Studio und ein gutes Gewissen: toller Look, atmungsaktiv und aus 85 % Recyclingmaterial für 49,99 Euro 3 + 6 SPRINT TR Strapazierfähig und beweglich – der kann noch, wenn du nicht mehr kannst! Je 79,99 Euro 4 ACTIVCHILL GRAPHIC MOVE T-SHIRT Gib’s dir! Der Mesh-Rücken lässt die Luft zirkulieren, der Schnitt der Ärmel unterstützt die volle Beweglichkeit für 39,99 Euro 5 SHORTS Da kneift nichts! Stretch-Bund und lockerer Sitz für volle Bewegungsfreiheit für 34,99 Euro 39

life & style WENN BREAKDANCER FLIEGEN LERNEN 40 sportslife

DIE BERLINER BREAKDANCE-STARS FLYING STEPS SIND MIT IHRER SHOW „FLYING ILLUSION“ VOM 17. MAI BIS 10. JUNI ZURÜCK IN DER HAUPTSTADT. EIN INTERVIEW MIT GRÜNDER UND KREATIVDIREKTOR VARTAN BASSIL. Nur ein Spotscheinwerfer erhellt die Bühne. Er wirft den Schatten eines Breakdancers an die Wand. Der Schatten macht sich selbstständig, kämpft gegen sein menschliches Alter Ego. Wie ist das möglich? Mit „Flying Illusion“ haben die vierfachen Breakdance-Weltmeister Flying Steps (Berlin) ein Programm auf die Bühne gebracht, das die Grenzen des Möglichen infrage stellt. Es erzählt die Geschichte des finalen Kampfs von Gut gegen Böse, ausgefochten mit allen Mitteln der Breakdance-Kunst und einem Hauch Magie. sportslife hat Vartan Bassil, Gründer der Flying Steps und Ideenvater der Show, interviewt. Hallo Vartan, heute schon getanzt? Vartan Bassil: Leider nein. Ich hatte vor ein paar Jahren einen Bandscheibenvorfall, weswegen ich mit dem Tanzen, speziell dem Breakdancen, aufhören musste. Wie kamst du zum Breakdance? Vartan Bassil: Das war 1990 in meinem Stamm-Jugendclub in Berlin-Reinickendorf mit dem schönen Namen „Snoopy“. Damals stand ich noch total auf Michael Jackson, habe mich am Moonwalk probiert und zu dieser Musik auch Popping Moves kombiniert. Irgendwann habe ich dann ein Video gesehen, in dem sie die krassesten Moves gemacht haben. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass das geht, und dachte, es wären Kameratricks. Erst als ich auf einer Party dann wirklich jemanden live habe breaken sehen, war für mich klar: Das will ich auch können! Du hast vor über 20 Jahren die Flying Steps mitgegründet. Hättest du damals gedacht, dass aus euch eine der erfolgreichsten Tanzgruppen der Welt wird? Vartan Bassil: Niemals hätten wir das gedacht! Was wir in den letzten Jahren so gemacht haben, mit welchen Partnern wir zusammengearbeitet haben und wo wir auf der Welt schon überall getanzt haben – das ist wirklich verrückt! Mit eurer ersten Show „Red Bull Flying Bach“ habt ihr euch auch außerhalb der Breakdance-Szene einen Namen gemacht und bewiesen, wie gut Urban Dance und Klassik zusammenspielen. Jetzt seid ihr mit eurem zweiten großen Projekt auf Tour – „Flying Illusion“. Woher kam die Idee dazu? Vartan Bassil: Ich fand Magie schon immer faszinierend, genau wie Breakdance. Zum Beispiel Michael Jacksons Moonwalk. Wenn er sich zurückbewegte, obwohl es aussah, als würde er auf der Stelle laufen – als ich das zum ersten Mal sah, dachte ich, das gibt es nicht! Hat er dafür einen speziellen Muskel trainiert oder ist das ein Trick? Und das ist genau das, wo wir hinwollen. Die Leute sollen sich fragen: Ist das Magie oder wahres Können? Wir wollen die Grenzen verschwimmen lassen und dabei Augen zum Leuchten bringen. Du selbst hast die Crew zusammengestellt. Wie geht man sowas an? Vartan Bassil: Wir sind schon immer viel in der Szene aktiv gewesen und haben bei Battles jede Menge Leute kennengelernt und Freundschaften geschlossen. An diese Leute erinnert man sich, wenn man so eine Show plant und überlegt, wer gut reinpassen würde. Bei uns gibt es keine klassischen Castings, wir gehen direkt auf die Leute zu und sprechen sie an. In dieser Crew kommen zwölf der weltbesten urbanen Tänzer zusammen. Jeder dieser Tänzer hat seinen ganz eigenen Style – von Popping über Locking und Breakdance bis hin zu Hip Hop Dance ist alles dabei. Vier Jahre seid ihr mit „Flying Illusion“ schon in der Welt unterwegs; laut eurem Tourkalender ist nach dem Stopp in Berlin dieses Frühjahr Schluss. Traurig? Vartan Bassil: Was heißt Schluss – wir werden sehen, wo unsere Reise danach hingeht. Diese Show liegt uns sehr am Herzen und wir werden sie ganz sicher auch in Zukunft noch spielen. Wir wollen uns aber auch weiterentwickeln und planen deswegen gerade zwei neue Shows, mit denen wir voraussichtlich dieses Jahr noch in den Vorverkauf gehen werden. Es bleibt also spannend. In der Tat, Vartan. Danke für deine Zeit! Das Interview in voller Länge und kurze Erklärungen der einzelnen Tanzstile gibt’s online unter www.sportslife-magazin.de, die Tourdaten und mehr Infos zur Show unter www.flyingillusion.de. Fotos: Red Bull Content Pool, Ruud Baan | Interview/Text: Carina Mehlis GEWINNE EIN MEET & GREET sportslife verlost Golden-Circle-Tickets für die Show am 19.5.2018 inklusive Meet & Greet mit den Flying Steps für zwei Personen sowie eine Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel NH Collection Berlin Mitte Friedrichstraße. Teilnehmen kannst du unter tinyurl.com/yb5hova5. Übernachtung vom 19.5. auf den 20.5.2018. Teilnehmen können alle Personen über 18 Jahre außer Mitarbeiter der INTERSPORT Deutschland eG sowie deren Angehörige. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Teilnahmeschluss: 31.3.2018. 41

gesundheit & ernährung ER R W DE PO W PO EI ILT B A G IMMT UM EST URK EL K ITTEL. B R AYUR RZ DE ILM WU HE IN LBE ALS SEIT EIN, EGE NG HCHEN OD? N CHON G. RA S O E O N DIE HW SUPERF T SIE NDU WE S NDE VERWE E FI EN NEU VIEL IZIN EN R EIN N MED 0 JAHR U N E 4.00 ISCH VED ESTENS D MIN 42 sportslife

WIR HABEN RECHERCHIERT, WAS DIE KNOLLE, DIE TRADITIONELL AUCH ALS INDISCHER SAFRAN BEKANNT IST, ALLES KANN. In Europa war Kurkuma (lat. Curcuma longa) lange unbekannt. Mittlerweile wird es wegen seiner positiven Wirkung auf Magen und Darm nicht nur als verfeinerndes Gewürz beim Kochen, sondern auch in der Schulmedizin eingesetzt. Die Pflanzenart gehört zur Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae) und wird größtenteils auf dem indischen Subkontinent, in China, Indonesien und den südamerikanischen Tropen angebaut. Die Blätter der bis zu einem Meter hoch werdenden Pflanze sind hellgrün und erinnern an Schilf. Der Wurzelstock wird vor dem Verzehr getrocknet und pulverisiert. Was bewirkt Kurkuma? Der enthaltene Hauptwirkstoff Curcumin hilft u.a. bei Entzündungen aller Art, bei Atemwegserkrankungen und zum Stärken des Immunsystems. Die medizinischen Wirkungen von Kurkuma sind schier grenzenlos, wenn man dem Internet und den vielen an Mäusen durchgeführten Studien bzw. Laborversuchen Glauben schenken darf. Am häufigsten wird die Gelbwurz wegen ihrer verdauungsfördernden Effekte eingesetzt, da ihre Inhaltsstoffe die Leber dazu anregen, mehr Gallensäure auszuschütten. Diese bindet Nahrungsfette und macht so das Fett verdaulich. Blähungen und Völlegefühl werden gelindert. Nachteile für den Organismus gibt es kaum – einzig die Tatsache, dass Curcumin schlecht wasserlöslich ist und über den Darm nur in geringem Maß aufgenommen wird. Derzeit forschen Wissenschaftler, ob sich die Inhaltsstoffe aus Kurkuma und anderen Gewürzen gegenseitig in ihrer Wirkung unterstützen. Dass schwarzer Pfeffer die Aufnahme erhöht, ist bereits bekannt. Wie wendet man Kurkuma an? Das gemahlene Gewürz ist in fast jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich. Wer sichergehen möchte, dass die Kurkuma nicht zur Haltbarkeitsverlängerung bestrahlt worden ist, greift zu Bio-Qualität. Kurkuma passt einfach zu allem: Reis, Kartoffeln und Gemüse lassen sich besonders gut damit aufpeppen. Zur Prävention macht sich das Pulver auch prima in Kartoffelpüree, Milchspeisen, Smoothies, Suppen oder Soßen. Das bei uns gerne verwendete Currypulver enthält bereits geringe Mengen an Kurkuma; besser ist es jedoch, beim Würzen von Speisen zusätzlich auf reines Kurkuma zurückzugreifen. Wer oft unterwegs ist, nicht zum Kochen kommt oder sich mit dem Geschmack von Kurkuma nicht anfreunden kann, hat die Möglichkeit, Curcumin auch in Kapselform zu sich zu nehmen. Die Hersteller mischen die geballte Ladung Curcuminoide mit Schwarzpfeffer-Extrakt (Bioperin) und versprechen so eine hohe Bioverfügbarkeit. Ob als Kapsel, zum Würzen oder in völlig anderer Verwendung: Eine Blitzumfrage ergab, dass die gelbe Wurzel bei uns in der sportslifeRedaktion ebenfalls eine Fangemeinde hat. Projektmanagerin Tamara schwört auf die antioxidativen, antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften des Ingwergewächses. Sie mischt regelmäßig Kurkuma in ihre selbstgemachte Gurgellösung (Kokosöl-, Minzöl und Meersalz). Für weißere Zähne kommt das gelbe Pulver bei Tamara zudem in ihr Zahnputzmittel aus Kokos- und Minzöl. Kreativdirektorin Marion kocht damit. Und auch mir wurden bei meiner letzten Fernreise von meiner Airbnb-Gastgeberin zwei frische Knollen aus dem eigenen Garten mitgegeben. „Kurkuma-Milch hilft, wenn du ein Kratzen im Hals verspürst – die hat schon meine Mama immer für mich gemacht“, erklärte sie. Und weil bestimmt jeder von uns irgendwann mit einer aufkeimenden Erkältung zu kämpfen hat, gibt’s hier das Rezept. Text: Tessa Renz ANTI-ERKÄLTUNGSWUNDER: GOLDENE MILCH Das braucht’s: 1 EL Kurkuma, 120 ml Wasser, 1 TL geriebenen Ingwer, eine Prise Muskatnuss (frisch geraspelt), 1 EL Honig, 1 TL Zimt, 1 TL Kokosöl, 350 ml Mandelmilch So geht’s: Das Wasser zusammen mit dem Kurkumapulver unter ständigem Umrühren in einem Topf erhitzen. Den geschälten und geriebenen Ingwer und die Muskatnuss dazugeben. Nun alles köcheln lassen, bis eine Paste entsteht. Die Mandelmilch separat erhitzen und dann in die Paste einrühren. Jetzt den Honig, den Zimt und das Kokosöl hinzugeben und für zwei weitere Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Milch nochmals mit Muskatnuss bestreuen und servieren. 43

sport & fitness GRUND. LOS! LAUFEN. FOTOS: MICHAEL MÜLLER | TEXT: MICHAELA FRIZ JEDER LÄUFER HAT ANDERE GRÜNDE, WIESO ER REGELMÄSSIG SEINE SCHUHE SCHNÜRT. WAS SIND DEINE? 44 sportslife

WIR LAUFEN, WEIL ES GESUND IST. WIR LAUFEN, WEIL WIR DAS DRAUSSENSEIN GENIESSEN. WIR LAUFEN, UM DEN KOPF FREIZUBEKOMMEN UND UM UNS GUTES ZU TUN. WIR LAUFEN, WEIL WIR EINEN MARATHON ALS ZIEL HABEN. ODER EIN PAAR KILO WENIGER. WIR LAUFEN, WEIL ES UNS SPASS MACHT. DIESE UND WEITERE GRÜNDE STEHEN PÜNKTLICH ZUM SAISONSTART IM MITTELPUNKT DER NEUEN RUNNINGKAMPAGNE VON INTERSPORT. KOMFORTZONEN-KILLER Der ASICS Gel-Nimbus für 179,99 Euro, erhältlich ab 1. März 45

sport & fitness AB 5. MÄRZ GIBT ES DIE NEUE KOLLEKTION FÜR AMBITIONIERTE FREIZEITLÄUFER VON PRO TOUCH 46 sportslife

Unter dem Kampagnenmotto „Run“ dreht sich sechs Monate lang alles um Läufer, ihre Ambitionen und Bedürfnisse sowie um speziell darauf zugeschnittene Angebote. Die Specials von ASICS, adidas, Nike, New Balance, Salomon, PRO TOUCH und Odlo werden nach und nach in den Fachgeschäften erhältlich sein. Ambitionierte Freizeitjogger kommen dabei ebenso auf ihre Kosten wie Wettkampf-Enthusiasten. Wir verraten euch, wann ihr welches Angebot abgreifen könnt. PRO TOUCH: AB 5. MÄRZ Funktional ausgerichtet und im Preis trotzdem bodenständig ist die Laufkollektion von PRO TOUCH. Die exklusiv bei INTERSPORT erhältlichen Runningschuhe und -Outfits machen die regelmäßige Lauftreffrunde ebenso mit wie den nächsten Firmenlauf. Die Produktdesigner haben sich für 2018 von Fashionblogs, Streetstyles, Trendbüchern und Storechecks inspirieren lassen. Bei den Herren wird beispielsweise Monaco WISHING FOR A GOOD BODY? WORK FOR IT! RUN. MUSIK IN RUNNER’S OHR Die Shirts RAKIN und ROSITA (je 34,99 Euro) überraschen mit einem integrierten Kopfhörereingang. Wie fast alle Teile der PRO TOUCH-Kollektion sind sie mit Dry Plus Eco ausgestattet. Zusätzliche Ventilation verspricht der Lasercut im Kniebereich der 3/4-Tights RAIMA (34,99 Euro). Shorts ALLEN tritt im 2-in-1-Look an (34,99 Euro) und Laufjacke JOBIANA überzeugt routinierte Runner durch viele Funktionen. Interessant: Der Druckknopf unter dem Frontreißverschluss ermöglicht ein Laufen mit offenem Reißverschluss, ohne dass die Jacke aufklaffen kann (59,99 Euro). Die stylishen Mesh-Runningschuhe sind für Neutralläufer optimiert und kosten 49,99 Euro. Shorts ALLEN, Shirt RAKIN und Laufjacke JOBIAN/JOBIANA kommen am 5. März in den Handel, alle anderen Teile sind seit Anfang des Jahres bei INTERSPORT erhältlich. 47

sport & fitness Blue mit der Highlightfarbe Neon Orange kombiniert. Bei den Trendfarben ebenso ganz vorn liegt ein energiegeladenes Rot. Für die teils noch frischen Temperaturen am Abend oder am frühen Morgen ist die Kollektion mit leichten Laufjacken am Start. Doch auch die Topmarken haben sich ins Zeug gelegt und im Rahmen der Kampagne zum Teil Extramodelle für INTERSPORT entwickelt. So sind zum Beispiel der Trailrunningschuh Sense Escape von Salomon und das New Balance-Modell Fresh Foam Zante V4 ausschließlich bei Deutschlands Branchenprimus in Sachen Sport zu bekommen. Funktionsspezialist Odlo beteiligt sich vom 1. März bis 30. April mit seiner „Running Week“ an der Kampagne. Neben Outfits und Beratung lässt sich in diesem Zeitraum mit etwas Glück ein Gratis-Funktionsshirt ergattern. 1 48 sportslife

SCHUH COACH EINS, ZWEI, DREI, VIER, UND DER LAUFSCHUH GEHÖRT DIR! WETTKAMPFTAUGLICH Unbedingt mit dir ins Gelände will Salomons aktuelles Flaggschiff SENSE ESCAPE (1) für 109,99 Euro. Den Trailrunner gibt’s ab 1. Mai exklusiv bei INTERSPORT. Und auch der Nike ZOOM FLY (2) für 119,99 Euro wartet nur darauf, sofort von dir ausprobiert und eingelaufen zu werden – in diesem Fall jedoch auf schnellem Asphalt. TRAININGSPARTNER Der FRESH FOAM ZANTE V4 (3) von New Balance und der ALPHABOUNCE (4) von adidas richten sich an Läufer, die in ihrer Freizeit gerne abschalten und etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Das gezeigte Modell von New Balance gibt es nur bei INTERSPORT für 89,99 Euro, es ist ab 1. März erhältlich; für adidas’ Alphabounce (99,99 Euro) müsst ihr euch noch bis 5. April gedulden. 3 2 4 Wenn du unsicher bist, welcher Runningschuh für dich der richtige ist, findest du die Antwort bei deinem INTERSPORT-Fachhändler. In nur 4 Schritten wird mit Hilfe des SCHUH COACHs dein perfekt auf dich abgestimmter Laufschuh ermittelt: scannen – visualisieren – empfehlen – anpassen. Erfahre mehr und finde einen INTERSPORTFachhändler mit SCHUH COACH in deiner Nähe unter intersport.de/schuhcoach. 49

sport & fitness STÄDTE IM SCHNELLDURCHLAUF LAUFEVENTS SIND NICHT NUR EINE SPORTLICHE HERAUSFORDERUNG. SIE SIND AUCH EINE GUTE MÖGLICHKEIT, IN VERGLEICHSWEISE KURZER ZEIT EINE UNBEKANNTE STADT KENNENZULERNEN. IN UNSEREM RUNNING-TERMINKALENDER STELLEN WIR EUCH LOKALE UND GLOBALE ZIELE VOR. HERAUSTRENNEN, AUFHÄNGEN, MITLAUFEN! 50 sportslife

LAUFSERIE, WEITERE TERMINE HINDERNISLAUF AUSSERGEWÖHNLICHER LAUF AUSLAND 03 GELSENKIRCHEN B2RUN 06 BÜHLERTANN RATS-RUNNERS RUNNINGKALENDER 2018 06 MÜNCHEN WINGS FOR LIFE WORLD RUN 08 DORTMUND B2RUN 11 BARCELONA 12 WIEN ASICS MITJA MARATÓ 17 KAISERSLAUTERN KRISTALLMARATHON IM ERLEBNISBERGWERK B2RUN 25 MDINA 19 VODAFONE MALTA MARATHON 10 11 DEN HAAG STRONG VIKING NN CPC LOOP 11 LISSABON MEIA MARATONA 17 31 FÜSSEN MUDIATOR RUN KAPSTADT OLD MUTUAL TWO OCEANS MARATHON MÄRZ XLETIX 15 BONN DEUTSCHE POST MARATHON // HALBMARATHON 22 WIEN VIENNA CITY MARATHON // HALBMARATHON 24 26 WÜRZBURG WÜRZBURGER RESIDENZLAUF AACHEN 26 NÜRBURGRING FISHERMAN’S FRIEND STRONGMAN RUN 26 THÜRINGEN 46. GUTSMUTHSRENNSTEIGLAUF 27 DARMSTADT 12. DARMSTÄDTER KNASTMARATHON 29 BREMEN 07 FREIBURG 10 AUGSBURG RATS-RUNNERS 12 NÜRNBERG B2RUN 14 KARLSRUHE B2RUN 16 FRANKFURT MUDDY ANGEL RUN 19 BERLIN 21 DILLINGEN 28 DÜSSELDORF B2RUN B2RUN B2RUN B2RUN APRIL MUDDY ANGEL RUN B2RUN 31 HANNOVER B2RUN 02 BERLIN MUDDY ANGEL RUN 26 KALLINCHEN HALBMARATHON SPITZBERGENHALBMARATHON 10 GELSENKIRCHEN B2RUN 08 BERLIN 02 LONGYEARBYEN MUDDY ANGEL RUN 24 HAMBURG FITBIT SEMI-MARATHON FÜRSTENAU GREAT WALL MARATHON GRAND PRIX 04 PARIS BRAVEHEART BATTLE PEKING 19 BERN FEBRUAR 10 BISCHOFSHEIM TOUGH MUDDER REEBOK SPARTAN RACE 18 MERKERS 02 ARNSBERG MAI JUNI 51

01 MUDDY ANGEL RUN 02 MARKKLEEBERG AUENHAIN ZERMATT-MARATHON 07 ZÜRICH 08 GOLDBACH RATS-RUNNERS 12 17 21 22 STUTTGART B2RUN MÜNCHEN B2RUN STUTTGART MUDDY ANGEL RUN BAD WINDSHEIM RATS-RUNNERS 04 WÜRZBURG 05 WALLDORF / WERRA RATS-RUNNERS 19 RIO DE JANEIRO MEIA MARATONA I NTER-NACIONAL DO RIO 19 STADTOLDENDORF MUDDY ANGEL RUN 19 WEISSENBURG RATS-RUNNERS 28 BERLIN 25 NEVADA 31 FRANKFURT 26 HAMBURG KU’DAMM CITY-NACHT B2RUN JULI 52 sportslife Ob kurz oder lang, weitere Laufveranstaltungen findet ihr hier: www.runme.de/laufkalender/ deutschland DÜSSELDORF KÖ-LAUF ROCK THE RACE MUDDY ANGEL RUN MUDDY ANGEL RUN 02 DÜSSELDORF CROSS DE LUXE  07 ST. NIKOLAUS HAMBURG LAUFSERIE 01 MÜNCHEN HINDERNISLAUF RUN RUN RUN AUSSERGEWÖHNLICHER LAUF AUSLAND sport & fitness E.T. FULL MOON MIDNIGHT MARATHON URBAN CHALLENGE AUGUST 06 KÖLN B2RUN 08 PAUILLAC LE MARATHON DU MÉDOC 08 NEUENSTADT AM KOCHER MOTORMAN RUN Fotos: Simone Schneider | Text: Tessa Renz 13 OBERBEXBACH TOUGHRUN „AB IN DE BATSCH“ 14 LONDON ROYAL PARKS FOUNDATION HALF OKTOBER 08 WIEN 09 BUDAPEST 04 NEW YORK 15 STOCKHOLM 10 LAS VEGAS MUDDY ANGEL RUN WIZZ AIR HALF MARATHON HALVMARATHON 16 SYDNEY SYDNEY RUNNING FESTIVAL 23 MANNHEIM MUDDY ANGEL RUN SEPTEMBER NEW YORK MARATHON ROCK ’N’ ROLL MARATHON SERIES LAS VEGAS NOVEMBER 31 TRIER 29. INTERNATIONALER SILVESTERLAUF DEZEMBER

FUTURE STORES FOTOS: INTERSPORT | TEXT: MICHAELA FRIZ IN BERLIN STEHT DIE ZUKUNFT VON INTERSPORT. WAS GENAU MACHT DIE NEUEN FUTURE STORES AUS? 53

life & style IN DEN NEUEN STORES LADEN TOUCHSCREENSPIEGEL, XXL-UMKLEIDEN, SPORTVIDEOWÄNDE UND VR-BRILLEN IN MODERNEM AMBIENTE ZUM SHOPPEN EIN. Das Thema Digitalisierung ist überall. Auch vor Sportfachgeschäften macht es nicht halt. Die im Oktober 2017 eröffneten Future Stores von INTERSPORT machen deutlich, wie der Marktführer im Sporthandel auf die neuen Möglichkeiten und eine rasante Entwicklung der Gesellschaft reagieren möchte. Zum offiziellen Opening waren Promi-Influencer wie Fernanda Brandão und Magic Fox da, die Handballer von Füchse Berlin verteilten Autogramme und Cheerleader befeuerten die Stimmung. Die war insgesamt außerordentlich gut: Während der dreitägigen Eröffnung wurden allein im Pilot-Store am Alexanderplatz über 12.000 Besucher gezählt. Der zweite Pilot-Store befindet sich in Berlin-Tegel, ein weiterer in Potsdam. Alle drei Stores sind nach dem neuen Future-StoresKonzept eingerichtet, das in den nächsten Jahren weltweit von so vielen INTERSPORT-Händlern wie möglich übernommen werden soll. befassen oder Produkte auszuwählen, die gerade nicht vorrätig sind. Die werden dann entweder bis zum nächsten Tag in der Filiale angeliefert oder direkt an den Kunden geschickt. Auch das klassische Beratungsgespräch erhält via Tablet digitale Unterstützung und direkte Bestellmöglichkeiten. So verschmelzen stationäres Geschäft und Onlineshop. Das ist erklärtes Ziel des Konzepts: „Es geht um ein kanalübergreifendes Einkaufserlebnis für unsere Kunden“, formuliert Kim Roether, Vorstandsvorsitzender von INTERSPORT Deutschland. Dass die Erwartungen der Kunden dabei von Standort zu Standort unterschiedlich sein können, wird durch datengestützte Sortimentsplanung berücksichtigt. Sprich: Die Stammkundendaten eines Standorts entscheiden, welche Produkte ins Regal eingeräumt werden. Dieser Prozess wäre ohne die Digitalisierung schlicht undenkbar. Intelligente Umkleidespiegel und Holografie-Terminals Direkt erlebbar wird das interaktive Einkaufen für den Sportfan in den großen Umkleidekabinen. Dort hängen intelligente Spiegel, die sogenannten Magic Mirrors. Über die Touch-Oberfläche lässt sich das gesamte Sortiment anzeigen, man kann damit Farbvarianten wählen, gleich vor Ort die Verfügbarkeit prüfen oder aber einen Mitarbeiter herbeirufen, der mit neuer Ware zur Umkleide kommt. Sehr praktisch, wenn man sich in der Kleidergröße verschätzt hat oder die Farbe doch nicht gefällt! Modernes Interieur und digitale Verknüpfung Die zwei Eckpfeiler des Konzepts sind das moderne Interieur und die Einbindung vieler digitaler Elemente. Die neuen Stores sind hell, freundlich, gut strukturiert und aufgeräumt. Zudem sind sie etwas lifestyliger und weiblicher ausgerichtet als in der Vergangenheit. Die emotionalen Fotos und die modische Atmosphäre fallen sofort auf. Plakate sucht man hier vergeblich, sie wurden durch digitale Displays und Videowände ersetzt. Die Regale sind nicht mehr überladen, das wirkt luftig und wertig. „Bisher hatten wir sehr viele Marken, vielleicht auch Kim Roether, Vorstandsvorsitzender ein zu breites Sortiment. Das haben INTERSPORT Deutschland wir jetzt sinnvoll reduziert. Wir zeigen „WIR STARTEN VON BERLIN AUS DURCH“ weniger Marken, dafür die richtigen“, begründet Martin Kempkes, Chief Retail Officer INTERSPORT International, diesen Schritt. „Wir suchen aus den 5.000 Runningschuh-Modellen und den 500 Marken die richtigen zehn für die Bedürfnisse unserer Kunden heraus.“ Zwischen den verschiedenen Sportbereichen bieten große Touchscreens die Möglichkeit, sich näher mit Produktdetails zu 54 sportslife Bei besonders erklärungsbedürftigen Produkten spielen hingegen Holografie-Terminals ihr Können aus: Dank 3-D-Simulationen wird selbst Komplexes anschaulich. Ähnliches gilt für den SCHUH COACH. Die Hightech-Alternative zur Laufbandanalyse scannt die Füße und stellt sie in 3-D dar. Orthopädische Problemstellen sind für Sportler wie Mitarbeiter einfach zu erkennen und der ausgleichende Schuh dazu ist schnell gefunden. Rein fürs Vergnügen dagegen ist die virtuelle Welt, die sich einem nach Aufsetzen der VR-Brille eröffnet. Schließlich soll Sport – auch in Zukunft – in erster Linie Spaß machen!

55

life & style : KAUM ZU ZUGELN KINDLICHE FANTASIE IST EIN GESCHENK – UND DAS BESTE SPIELZEUG. 56 sportslife

57

life & style 1 2 Meine nackten Füße balancieren auf den höchsten Ästen unseres gewaltigen Kirschbaums; der Wind rauscht durch die Blätter und biegt die Äste von rechts nach links. Meine Haare tanzen kitzelnd über die Wangen, mein Shirt flattert. Ich reiße energisch einen Arm in die Höhe und beuge mich nach vorn, als würde ich einen Säbel halten. „Ich bin der König der Weltmeeeeeeere!“, jauchze ich in die nächste Böe. Ich muss um die 10 gewesen sein. An diese Situation musste ich sofort denken, als ich das Piratenfoto oben sah. Erinnerst du dich auch noch daran, wie überbordend deine Fantasie als Kind war? Erinnerst du dich an den alten Baumstamm, der dich als Einhorn sicher durch die Gefahren des Zauberwalds trug? Oder an das imaginäre Publikum, das deine Zirkusnummern bejubelte? An deine erste geheime Mission als Astronaut? 58 sportslife Das Interessante an Fantasie ist, dass sie Langeweile braucht. Reizüberflutung führt zu psychischen Ermüdungserscheinungen, nicht zu einer besseren Vorstellungskraft. Auch Spielzeuge, die vorgefertigte Szenarien abbilden, dienen zwar der Unterhaltung, nicht aber der Fantasie, denn hier wird dem Nachwuchs eine fertige Spielwelt vorgesetzt, in der er nur noch nach einem bestimmten Schema agieren kann. Je weniger Vorgaben vorhanden sind, umso freier und fantasievoller baut sich das Gehirn eine eigene Welt. Und dann wird aus demselben Stock einmal ein Boot, das nächste Mal ein Säbel, eine Schlange oder eine Flöte. Wenn es daheim also mal wieder heißt „Mir ist laaaaaaaangweilig“: Gut so! Fotos: Simone Schneider | Text: Michaela Friz

5 6 3 4 7 8 9 STARTKLAR Eltern sollten auf robuste und bewegungsfreundliche Kleidung achten. Schnell trocknend kann auch nie schaden! 11 10 9 1 Kinderjacke CLEMENT für 39,99 Euro. 2+3 Kinder-T-Shirt CARLI für 19,99 Euro. 4 Mädchen-Bermuda Tyro für 29,99 Euro. 5+6 Kinder-Funktionsjacke CHARVIN für je 49,99 Euro. 7+8 Kinder-T-Shirt ZABA mit UV-Schutz für je 14,99 Euro. 9 Mädchen-Fleecejacke Choco II für je 29,99 Euro. 10 Kinderhose SCRANTON für 34,99 Euro. 11 Kinder-Abzipphose ALANA II für 29,99 Euro. Jeweils von der Outdoor-Marke McKINLEY. 59

sport & fitness HIER ENTLANG , FREUNDE! FOTOS: ARCHIV MAMMUT/THOMAS SENF | TEXT: MICHAELA FRIZ EINE WANDERUNG MIT DEN BESTEN FREUNDEN BIETET RAUM FÜR GUTE GESPRÄCHE, UNVERGESSLICHE MOMENTE UND „WEISSTDU-NOCH-DAMALS“-ERINNERUNGEN. HIER EIN PAAR TIPPS FÜR DIE PLANUNG. 60 sportslife

ALLROUNDTALENTE Softshelljacken sind Allroundtalente und auch im Alltag zuverlässige Begleiter. Diesen Sommer kommt mit der Ultimate V SO Hooded Jacket (259,99 Euro) eine leichtere und modernere Neuauflage des Mammut-Allzeitklassikers Ultimate auf den Markt. Nachdem ein Termin gefunden ist, an dem alle Zeit haben, geht’s ins Detail. 1. Neben dem „Wo wollen wir denn hin?“ kommt es vor allem darauf an, mit der geplanten Tour niemanden zu überfordern. Sonst bleibt der Spaß schneller auf der Strecke, als der Rest der Gruppe „Holadrio!“ sagen kann. Daher: Derjenige, der am wenigsten fit oder erfahren ist, gibt den Takt vor. 2. Verlasst euch nicht aufs Handy, sonst ist mit dem Empfang auch die Orientierung weg. Route ausdrucken oder Wanderkarte einstecken! 3. Blasen an den Füßen oder ein regendurchweichter Rücken vermiesen jede Tour. Schuhe und Kleidung müssen daher zum Schwierigkeitsgrad der geplanten Wanderung passen. Denkt auch daran, dass das Wetter in den Bergen schnell umschlagen kann: Regenfest und winddicht sind ein Muss. Ein guter Begleiter wäre zum Beispiel die neue Softshelljacke von Mammut. Die Ultimate V SO Hooded Jacket (259,99 Euro, siehe Bilder) ist mit 3-lagigem GORE WINDSTOPPER ausgerüstet, wasserabweisend und atmungsaktiv. Regenschutz ist auch für Rucksack, Handy und Kamera wichtig. 4. Proviant: Riegel wiegen wenig, brauchen kaum Platz und liefern schnelle Energie. Es spricht aber auch nichts gegen Vesperbrote. Deren Vorteil: Sie halten länger satt. Wichtig ist, genügend Wasser einzupacken! 5. Neben einem Erste-Hilfe-Set und Hut/ Bandana sollte unbedingt Sonnencreme ins Gepäck. Auch Feuchttücher und OutdoorKlopapier schaden nie. Holadrio, los geht’s! 61

reisen & entdecken HAUPTSACHE WEG WICHTIG IST NICHT, WO ES HINGEHT. ODER FÜR WIE LANGE. Drakensberge, Südafrika 1 2 URALTE FELSZEICHNUNGEN, SPEKTAKULÄRE FELSWÄNDE, MAJESTÄTISCHE SCHLUCHTEN, ERFRISCHENDE WASSERFÄLLE – DIE DRAKENSBERGE SIND ZU RECHT EIN BELIEBTES WANDERGEBIET. DAS HÖCHSTE GEBIRGE IM SÜDLICHEN AFRIKA TRÄGT AUF ZULU DEN FANTASIEVOLLEN NAMEN "WAND DER AUFGESTELLTEN SPEERE". Seit es immer mehr Direktflüge gibt, sind Fernziele wie Südafrika beliebter als je zuvor. Aber auch eine Tageswanderung im Allgäu oder auf die Schwäbische Alb erweitert den Horizont. Egal 62 sportslife 1 SCHÖN WARM Damen-Fleecejacke Yambuck für 79,99 Euro 2 SCHÖN DICHT Herren-Funktionsjacke Laglan für 99,99 Euro

Tafelberg, Kapstadt ES GIBT NUR EINEN WEG: DEINEN. Das ist das Motto der demnächst startenden Kampagne von McKINLEY. Vom 21. März bis 19. April gibt es zu jedem Einkauf ein Gratis-Goody dazu. Wie, wo und was es im Rahmen der Kampagne alles gibt, erfahrt ihr unter www.mckinley.de. Drakensberge, Südafrika Lion’s Head, Kapstadt 4 6 3 wie lange sie dauert und wie weit weg sie dich führt: Jede Tour gibt dir mehr zurück, als du in sie investierst. Ob abgelegene Bergregionen, eiskalte Seen, tiefe Wälder oder ein Streifzug durch die Nachbarschaft – es gibt viele Wege, als OutdoorFan glücklich zu werden. Und keiner ist deshalb besser oder schlechter als der andere. Wie auch immer dein eigener Weg aussieht: Geh ihn weiter. *ehemalige unverbindliche Preisempfehlung 5 3 PLATZSPAREND Wanderstock Hiker I statt UVP 59,99 Euro* jetzt 39,99 Euro 4 + 5 LUST AUF NEUE WEGE Multifunktionsschuh Kansas, je 99,99 Euro 6 TAGESTOUR-PROFI Wanderrucksack Lynx mit ca. 26 l für 59,99 Euro. Jeweils von McKINLEY. 63

sport & fitness in Ruhpolding, vom 06.06.–10.06.2018 Produkttest der wichtigsten Outdoormarken, vom Wanderschuh über Outdoorbekleidung bis hin zum Trekkingstock Abwechslungsreiches Aktivitätenprogramm Von Wandern, Biken und Klettern bis hin zu Fun-Sportarten wie Canyoning und Paragliden Hotels von gemütlich bis luxuriös Spaß und Erholung nach Herzenslust und ganz individuell kombinieren UNSERE PARTNER: JETZT INFORMIEREN: www.intersport.de/gipfeltreffen

UM LANGEN BESSER FOTOS: BECO, TECNOPRO | TEXT: MICHAELA FRIZ WER GEMÜTLICH SEINE BAHNEN ZIEHEN MÖCHTE, KANN JETZT WEITERBLÄTTERN. ALLE ANDEREN FINDEN HIER TIPPS FÜR EIN OPTIMIERTES TRAINING. 65

sport & fitness Damen-Schwimmanzug RYLEENA, dank XTRALIFE-LYCRA-Material mit hoher Beständigkeit gegen Schweiß, UV-Licht, Chlor und Öle, von TECNOPRO für 29,99 Euro. BEIM SCHWIMMEN VERHÄLT ES SICH WIE IM RESTLICHEN LEBEN: OHNE ZIEL KEIN ERGEBNIS. DESHALB SOLLTE DEIN ERSTER SCHRITT SEIN, DICH AUF EIN MESSBARES ZIEL FESTZULEGEN. SO KANNST DU KONTROLLIEREN, OB DEIN TRAINING DEN GEWÜNSCHTEN ERFOLG BRINGT. EIN WEITERER VORTEIL DAVON IST, DASS SCHWARZ AUF WEISS VORLIEGENDE FORTSCHRITTE DIE MOTIVATION UNGEMEIN STEIGERN. EIN VAGES „ICH GLAUBE, ICH BIN SCHNELLER GEWORDEN“ KANN DA DEFINITIV NICHT MITHALTEN. Für das Training empfiehlt sich eine fokussierte Einteilung in Warm-up, die eigentliche Schwimmeinheit und einen Cool-down. Der Knackpunkt ist deine Schwimmeinheit. Hier setzt du an. Versuche bei jedem Mal, entweder deren Länge oder aber deine Geschwindigkeit zu steigern. Ob du schneller werden willst oder ausdauernder – die Technik ist der Schlüssel. Je ausgefeilter deine Schwimmtechnik ist, umso energiesparender pflügst du durchs Becken. Doch Technik umfasst mehr als nur den Beinschlag und den Armzug. Deine 66 sportslife Haltung und deine Atmung sind ebenso relevante Faktoren. So wirst du ausdauernder Ausdauer ist eine Frage der Kraft und Fitness. Wer gut schwimmen will, muss dazu das Wasser verlassen. Die Profis machen es vor. So sieht zum Beispiel der Plan von Paul Reither an jedem Trainingstag eine Einheit „Landtraining“ vor. Der dreimalige deutsche Meister (im Jahrgang 2000) lebt und trainiert am Olympiastützpunkt Heidelberg. Seine Landeinheiten variieren; mal ist Yoga, mal Krafttraining angesagt. Denn obwohl Schwimmsport ein klassischer Ausdauersport ist, ist Kraft ein wesentlicher Aspekt der Schwimmperformance. Je schneller man schwimmt, umso mehr Wasserwiderstand baut sich auf, den es zu überwinden gilt. Wer Muskeln hat, ist klar im Vorteil. Auch Alex Wenk, die deutsche Rekordhalterin über 100 Meter Schmetterling, schwört auf ihr „Athletiktraining“. Gezieltes Bein- und Armtraining kannst du zusätzlich auch im Wasser einbauen: Schwimme einen Teil deiner üblichen Distanz nur mit den Armen und einen Teil nur mit den Beinen; alle anderen Bahnen 1 2 3 4 YES, YOU CAN Von der US-Flagge inspiriert und fürs Training optimiert: (2) HighneckBikini für 39,99 Euro und (3) Boxershorts für 24,99 Euro, beide von BECO. (1) Schwimmanzug BRITTA für 24,99 Euro und (4) Short LASSE für 19,99 Euro von TECNOPRO pflügen in klassischerem Design durchs Wasser.

legst du normal zurück. Mit einer Pullbuoy („Ziehboje“) kannst du auch dann noch weiterschwimmen und damit deine Kondition verbessern, wenn du eigentlich schon müde bist. Sie gibt dir Auftrieb. Dadurch fällt es dir leichter, eine gute Schwimmhaltung beizubehalten. So wirst du technisch besser Es gibt einige Hilfsmittel, um deine Technik zu optimieren. Die Pullbuoy ist nur eines davon. Pullkicks sind eine Kombination aus Pullbuoy und Kickboard. Sie lassen sich zur Verbesserung des Beinschlags wie ein Schwimmbrett verwenden, wobei die seitlichen Griffbereiche den Händen einen festen Halt geben. Dank Einbuchtung über die gesamte Länge eignet sich der Pullkick zudem als Auftriebshilfe für die Beine und ermöglicht so ein konzentriertes Training der Armtechnik. Hier kommen die sogenannten Swim oder Hand Paddles ins Spiel. Sie ermöglichen stabile Bewegungen und erhöhen den Widerstand im Wasser. Dadurch trainierst du die saubere Ausführung des Armzugs und kräftigst gleichzeitig deine Armmuskulatur. So wirst du schneller Wie bereits erwähnt, ist der wichtigste Teil eine saubere Technik, da sie möglichst wenig Wasserwiderstand verursacht. Ein klein wenig können in diesem Punkt auch Schwimmhauben helfen, die keine Falten werfen (keine Falten = kein zusätzlicher Widerstand). Ansonsten gilt: Trick 17 für mehr Speed im Wasser heißt Tempowechsel! Ausgefeilte Pläne für effiziente Intervalltrainings findest du zum Beispiel auf www.docswim.de. So optimierst du deine Atmung Im Wasser wird deine Atmung stark vom gewählten Schwimmstil beeinflusst. Beim Kraulen ist der Rhythmus ein völlig anderer als beispielsweise beim Brustschwimmen. Deshalb ist es wichtig, die Atmung als Teil der Schwimmtechnik zu begreifen. Klingt logisch, wird aber oft falsch gemacht: Um einatmen zu können, muss man vorher ausatmen. Komplett! Sonst bleiben Reste verbrauchter Luft in der Lunge und verhindern die Aufnahme von sauerstoffhaltiger neuer Luft, die für ein leistungsorientiertes Training unbedingt benötigt wird. Einfach schon unter Wasser aktiv und komplett ausatmen, sodass an der Wasseroberfläche sofort wieder vollständig eingeatmet werden kann. FÜR BESSEREN GRIP IM WASSER (1) Swim Paddles wie das hier gezeigte Modell FLEX für 14,99 Euro trainieren den Armzug. (2) Das perfekte Gerät für ein umfassendes Training von Technik und Kraft beim Schwimmen. Der PULLKICK TRAINER PRO ist zwei Geräte in einem für 22,99 Euro. Beide Artikel von BECO. 1 2 Viel Spaß beim Besserwerden! 67

sport & fitness WATER WORLD DIE NEUEN STYLES BEI SWIMWEAR HABEN ES IN SICH. WIR STELLEN EUCH EIN PAAR DAVON VOR. Regelmäßige Schwimmer und Schwimmerinnen haben andere Prioritäten als reine Badenixen. Für sie sind neben den optischen vor allem die technischen Aspekte entscheidend. Chlorresistent, schnell trocknend und strapazierfähig muss die Swimwear sein. Sie muss gut sitzen, darf nur möglichst wenig Wasserwiderstand aufbauen und sollte optimalerweise mit UV-Schutz versehen sein. Deshalb ist trainingsorientierte Swimwear im Vergleich zu Bikini- und Strandmode deutlich athletischer und klassischer ausgerichtet. Aber auch hier geht der Trend weg vom schwarzen Einteiler mit langweiliger Silhouette hin zu modischeren Schnitten und Farben. Zum Glück! Es spricht schließlich nichts dagegen, auch beim ernsthaften Schwimmen toll auszusehen. Gepolsterte Cups, formende Schnitte und grafische Muster machen eine gute Figur, tiefe Rücken sorgen gleichzeitig für Bewegungsfreiheit und einen sexy Look. Fotos: Speedo, Aqua Lung, arena, adidas | Text: Michaela Friz 68 sportslife PSYCHEDELIC TOUCH MUSTER UND FARBEN SIND ECHTE EYECATCHER. SO SELBSTBEWUSST WIE DIE TRÄGERIN! Hier: BOOM MUSCLEBACK für 54,99 Euro. LIQUEFACTION Powerback“ mit langhaltender Passform und LSF 50+ für 49,99 Euro. Beide von Speedo.

ALLTIME ATHLETIC BREITE STREIFEN UND KLASSISCHE SPORTFARBEN WERDEN MIT GESCHLOSSENEM RÜCKEN KOMBINIERT. Hier: SIENA mit gepolsterten Cups und verstellbaren Trägern für 39,99 Euro sowie LITA für schöne Silhouette und schlanke Hüften – nicht ohne Grund ein Bestseller von Aqua Lung. Kostenpunkt 29,99 Euro. ABSTRACT GEOMETRICS FUTURISTISCHE MUSTER, DIE AN LASER UND 3-D-ANIMATIONEN ERINNERN – EIN SWIMSUIT FÜR ZUKÜNFTIGE BAHNENREKORDE. Hier: SPRITE von arena für 49,99 Euro. Salzwasserbeständig, halboffene Rückenlösung für optimale Bewegungsfreiheit, UV-Schutz UPF 50+. RETRO SOUVENIR BEI DIESEM TREND SCHAFFEN RETROPRINTS VON MEERESTIEREN, SCHIFFEN ODER STRANDSZENEN EINEN URLAUBSLOOK. Hier: Fitness-Boxer PARLEY von adidas, 39,99 Euro. 69

reisen & entdecken VOM OZEANWANDERN UND INSELHOPPING DIE EINEN SCHNORCHELN ÜBER TAGE UND KILOMETER ENTSPANNT AN DER KÜSTE ENTLANG, DIE ANDEREN STÜRZEN SICH MIT BLICK AUF DIE UHR INS WETTKAMPFGETÜMMEL. DIE REDE IST VON SEATREKKING UND SWIMRUNNING. NOCH NIE GEHÖRT? DANN WIRD’S ZEIT, EUCH DIESE ZWEI EHER UNBEKANNTEN SPORTARTEN VORZUSTELLEN, DIE JEWEILS LAND UND WASSER VERBINDEN. Seatrekking – Wanderer zwischen den Welten Eins werden mit dem Ozean. Ohne Atemgerät in die Stille abtauchen, Strömungen spüren, an Seegras und bunten Anemonen vorbeiflösseln. Die zurückgelegte Strecke ist zweitrangig, obwohl Ozeanwanderer kilometerlang, tagelang, unterwegs sind: Seatrekkingtouren sind gleichzeitig Abenteuer und Meditation. Tagsüber sind die Reisenden mit Neoprenanzug und Schnorchelausrüstung ausgestattet, abends gibt das Wetter das Outfit vor. Übernachtet wird an Stränden und an Plätzen, die sonst nur wenige Menschen zu Gesicht bekommen – Lagerfeuerromantik pur. Das setzt natürlich voraus, dass das entsprechende Outdoor-Equipment (wie Schlafsack, Kocher und Handtuch) mit auf Tour ist. Deshalb haben Seatrekker sehr spezielles Reisegepäck, das sie an einer meterlangen Leine hinter sich herziehen: einen stromlinienförmigen, wasserdichten Rucksack mit Schwimmkammern und montierbarer Tauchflagge. Das macht ihn bei Tauchgängen gleichzeitig zur Sicherheitsboje, die mit einem Anker fixiert wird. An Land lässt er sich wie ein normaler Rucksack schultern. Schließlich muss man ja irgendwann wieder 70 sportslife raus aus dem Wasser und zurück in die Zivilisation. Reisen, Trainings und Infos unter www.seatrekking.com Swimrunning – wie aus einer Schnapsidee ein Sport wurde 2002, vier schwedische Freunde, ein feuchtfröhlicher Abend, eine Wette: „Wer schafft es, die Strecke zwischen den Inseln Utö und Sandhamn schneller zurückzulegen?“ Die selbstgesetzten Vorgaben: Es darf nur gelaufen oder geschwommen werden, und das Ganze in Zweierteams. Nach über 26 Stunden kamen die zwei Gewinner ins Ziel. Spaß hatten alle vier! Die Story kam zwei Sportmarketing-Profis zu Ohren, die gemeinsam mit den Erfindern eine Rennserie daraus entwickelten. 2006 fand der erste offizielle „Ö till ö“ (schwedisch für „von Insel zu Insel“) statt. Schon heute zählt er unter Swimrunnern als Klassiker. Der anstrengende, ständig wechselnde Mix aus Trailrunning und Openwater Swimming wurde schnell populärer. Es kamen weitere Veranstaltungen dazu, die Szene professionalisierte sich, spezielles Equipment und ein Reglement wurden entwickelt – ein neuer Sport war geboren. Inzwischen gibt es weltweit Swimrun-Rennen. Die Eckdaten sind dieselben wie beim Original: Es darf nur gelaufen oder geschwommen werden, und das Ganze in Zweierteams. Infos und Wettkampftermine unter www.swimrun.de oder unter www.otilloswimrun.com. Foto: Denys Nevozhai | Text: Michaela Friz

www.facebook.com/IcepeakSports @icepeak_official #itsoutthere WWW.ICEPEAK.FI 71

sport & fitness LENKER-NAVI Mit der CYTEC-Lenkertasche „Smartphone Bag“ mit Touchscreen-Fenster hat man die Route auf dem Handy immer im Blick. 19,99 Euro LICHT AN! Die Batterieleuchte „Thumb“ von CYTEC gibt es für vorne und hinten. Sie ist einfach zu befestigen und kann über USB aufgeladen werden. 14,99 Euro FAHRRAD FIRST! GUT GESICHERT Das Kabelschloss „Soft Flex“ von CYTEC mit Automatikzylinder lässt sich flexibel um alle Rahmenteile wickeln. 19,99 Euro IN DEUTSCHLANDS GROSSSTÄDTEN HEISST ES BIKE STATT STAU. JETZT PASST DER GESETZGEBER SEINE PARAGRAFEN ENTSPRECHEND AN. VERSTOPFTE STRASSEN, ÜBERFÜLLTE U-BAHNEN, STICKIGE BUSSE: WER SICH IN DER STADT TAGTÄGLICH DURCH DEN BERUFSVERKEHR QUÄLEN MUSS, BRAUCHT STARKE NERVEN – ODER SCHWINGT SICH AUFS BIKE. VIELE STÄDTER SAGEN NEUERDINGS BYE-BYE ZU DEN HUPENDEN AUTOSCHLANGEN UND GENIESSEN STATTDESSEN DIE FRISCHE LUFT AUF DER ABKÜRZUNG DURCH DEN PARK. IN MÜNSTER IST DAS FAHRRAD MITTLERWEILE SOGAR AUF PLATZ EINS DER BELIEBTESTEN VERKEHRSMITTEL GELANDET; 39 PROZENT ALLER WEGE WERDEN HIER DAMIT ZURÜCKGELEGT. Der Trend geht einher mit einem gesellschaftlichen Umdenken. Radfahren ist nicht mehr bieder, sondern umweltbewusst und modern. Wer auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen in die Pedale tritt, hält sich fit und gesund. In vielen Städten – zum Beispiel in Berlin und München, aber auch in kleineren wie Neu-Ulm – wurden eigene Fahrradstraßen eingerichtet. Urban Bikes sind zu klimaund stadtfreundlichen Modeobjekten aufgestiegen, begleitet von allerlei technischen und modischen Entwicklungen. Denn warum sollte man auf dem Bike den Komfort von Navigations-Apps missen müssen, wenn man das Smartphone einfach am Lenker befestigen kann? Aber Vorsicht: Wer im Straßenverkehr dabei erwischt wird, 72 sportslife wie er auf seinem Handy herumtippt, muss zahlen. 25 Euro Verwarnungsgeld verlangen die Behörden dafür. Anders sieht es beim Musikhören auf dem Fahrrad aus. Dafür gibt es mittlerweile sogar Fahrradhelme, die Bluetooth empfangen können. Per se ist das erlaubt, es gibt aber eine rechtliche Einschränkung: Paragraf 23 der StVO untersagt jede Beeinträchtigung der Sinnesorgane, die eine sichere Teilnahme am Verkehr unmöglich macht. Damit ist auch Musik gemeint: Der ADAC erklärt, dass man schon mit der üblichen Lautstärke von 80 Dezibel ein von hinten kommendes Auto erst drei Meter hinter sich bemerkt. Das lässt

SICHERHEIT SIEGT! Der leichte Fahrradhelm „City S“ von UVEX hat reflektierende Elemente und eine Plug-in-LED. So übersieht einen keiner! 79,99 Euro DÜRFEN AUTOS IN DIE FAHRRADSTRASSE? Die klare Antwort: Nein – es sei denn, ein Zusatzzeichen erlaubt es. In diesem Fall haben Fahrräder aber Vorrang, dürfen auch nebeneinander fahren und dürfen nicht überholt werden. Maximale Geschwindigkeit, wenn nicht anders geregelt: 30 km/h. deutlich zu wenig Reaktionszeit, um im Notfall reagieren zu können. Wird eine solche Behinderung der Verkehrstüchtigkeit durch Musik nachgewiesen, fallen 15 Euro Verwarnungsgeld an. Die beste Anlaufstelle für Informationen rund um derartige Gesetze im Fahrradverkehr ist der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC). Auf seiner Website erklärt er unter anderem auch die neuen, seit Juni 2017 geltenden Bestimmungen für die Fahrradbeleuchtung. Die wichtigsten davon: Abnehmbare Leuchten dürfen nun auch mit Batterien ausgerüstet sein und müssen nur noch bei Dämmerung, Dunkelheit oder ähnlich schlechten Sichtverhältnissen angebracht werden. Erlaubt sind allerding nur Leuchten, die das Prüfzeichen des Kraftfahrt-Bundesamts haben: eine Wellenlinie mit einem großen K und der Zulassungsnummer. Was besonders Radfahrer ohne Rückbleche freuen wird: Der zweite rote Rückstrahler ist jetzt kein Muss mehr. Zusätzliche Front- und Rückleuchten dürfen dennoch angebracht oder am Körper getragen werden; immerhin ist die Sichtbarkeit für Radfahrer ein wichtiger Sicherheitsaspekt. So wie auch der Kopfschutz. Um hier mit einem weit verbreiteten Mythos aufzuräumen: In Deutschland gibt es keine Helmpflicht. Für die eigene Sicherheit ist ein Helm dennoch unabdingbar. Fotos: Salih Alagic | Text: Carina Mehlis 73

STREE life & style TREFFPUNKT STRASSE: HIER WIRD MIT FREUNDEN GEQUATSCHT, HERUMGEALBERT UND GESPIELT. 74 sportslife

75

life & style 2 Städtischer Raum ist voller potenzieller Aktionsräume, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Unter Erwachsenen ist die extremste und aktuellste Form, Gebäude und Parks für sich in Anspruch zu nehmen, sicherlich Parkour. Aber auch jedes Kind bastelt sich völlig selbstverständlich aus dem vorhandenen Umfeld einen Spielplatz. Es gibt dort weniger Vorgaben wie in einem Jugendhaus oder daheim, wo die Eltern ein Auge auf alles haben. Freunde treffen, quatschen, rumalbern, Sport in lockerem Umfeld und ein bisschen auch „sehen und gesehen werden“ – es sind urmenschliche Bedürfnisse, die die Kids auf die Straße locken. 1 IDS ALLE OUTFITS AUF DIESER SEITE: ENERGETICS. EXKLUSIV ERHÄLTLICH BEI INTERSPORT. 4 76 sportslife 3 1 2 3 4 5 6 7 Mädchen-Jacke FUNDA, 34,99 Euro Mädchen-T-Shirt GAMINEL, 14,99 Euro Mädchen-Tights KELINA, 17,99 Euro Mädchen-T-Shirt GALEKSANDRA, 19,99 Euro Mädchen-Capri KERSTINA, 19,99 Euro Kinder-T-Shirt DREW, 9,99 Euro Kinder-Hose FLYNN, 14,99 Euro #COOL KIDS 6 5 7

#STREET ANDSTYLE 1 GANG 2 3 4 5 6 So wird das Geländer der Stadtbibliothek zum Herumturnen und für Skate-Slides benutzt, die Treppen von öffentlichen Plätzen werden zum BMX-Hindernisparcours umfunktioniert oder als zentraler Treffpunkt für die Clique „besetzt“. In der Fußgängerzone oder auf verkehrsarmen Straßen cruisen die Kids entspannt über den Asphalt, üben Tricks und die ersten Posings mit Flirtabsicht. Und da meist verschiedene Altersstufen vertreten sind, kann man sich gleich noch bei den Älteren ein paar coole Moves abschauen. ALLE OUTFITS AUF DIESER SEITE: PUMA. 1 Kinder-T-Shirt ESS No.1, 14,99 Euro 2 Kinder-Hose GYM POLY, 34,99 Euro 3 Mädchen-Sweater STYLE CREW, 34,99 Euro 4 Mädchen-Leggins STYLE AOP, 24,99 Euro 5 Mädchen-Sneaker SMASH V2 RIBBON JR., 44,99 Euro 6 Kinder-Sneaker SMASH V2 SD JR., 44,99 Euro 77

LIF life & style 1 #STREET CULTURE 2 ALLE OUTFITS AUF DIESER SEITE: ADIDAS. 3 5 4 1 2 3 4 5 6 7 8 Kinder-T-Shirt YB GU TEE, 19,99 Euro Kinder-Shorts YB LOGO, 22,99 Euro Kinder-T-Shirt YB GU, 19,99 Euro Kinder-Shorts YB TR COOL, 24,99 Euro Mädchen-Hoodie YG LINEAR, 44,99 Euro Mädchen-Tights YG GU LIN, 27,99 Euro Mädchen-T-Shirt YG GU,19,99 Euro Mädchen-Tights YG LINEAR, 22,99 Euro 6 7 Die Schule selbst wird oft als lästig empfunden. Paradoxerweise zählt der Schulhof nach dem Unterricht zu den sehr gern genutzten Treffpunkten. Vertrautes Umfeld, große Freiflächen, wenig Publikumsverkehr und fest installierte Spielelemente wie Basketballkörbe dürften der Grund dafür sein. 78 sportslife 8

1 2 Kein Erwachsenenprivileg: Freunde treffen in der Stadt. Unter Aufsicht erobern auch schon die ganz Kleinen den öffentlichen Raum für sich. Dabei wird naturgemäß mehr gespielt als geplaudert. 3 ALLE OUTFITS AUF DIESER SEITE: HUMMEL. 1 Mädchen-Hoodie VICTORIA, 39,99 Euro 2 Mädchen-Shorts VICTORIA, 24,99 Euro 3 Mädchen-Schuhe DIAMANT JR., 64,99 Euro 4 Mädchen-T-Shirt VENI, 14,99 Euro 5 Mädchen-Tights APLE, 34,99 Euro 6 Kinder-Hoodie LIAM, 44,99 Euro 7 Kinder-Pants LIAM, 39,99 Euro 8 Kinder-Schuhe VICTORY JR., 64,99 Euro 9 Kinder-T-Shirt PITTER, 19,99 Euro 10 Kinder-Schuh DEUCE COURT JR., 44,99 Euro 11 Kinder-Shorts THIM, 19,99 Euro 6 4 5 7 8 #CITY CHILD HOOD 9 11 10 79

sport & fitness SKATE AND SMILE FOTOS: SIMONE SCHNEIDER | TEXT: MICHAELA FRIZ ROLLERSKATES SIND ZURÜCK! WIE WÄRE ES MIT EINEM IM WAHRSTEN SINNE DES WORTES GENERATIONENÜBERGREIFENDEN AUSFLUG? 80 sportslife

81

sport & fitness KULT AUF ROLLEN EIN MUST-HAVE AUS DEN 80ERN IST WIEDER DA! WIE ES SICH FÜR EINE IKONE DER DISCO-ÄRA GEHÖRT, ROLLEN DIE ROLLERSKATES IN EXTRABUNT ÜBER DIE LAUFSTEGE, DURCH AKTUELLE MUSIKVIDEOS UND AN DEN PROMENADEN AMERIKANISCHER STRÄNDE ENTLANG. Zugegeben, die abgefahrene Stiletto-Version von Yves Saint Laurent kostet 2.600 Dollar und ist definitiv nicht alltagstauglich. Deutlich praktischer, sportlicher und günstiger ist da das Modell von FIREFLY für 69,99 Euro (siehe Fotos). Der aktuelle Hype um die Kult-Skates scheint seinen Ursprung neben der allgemeinen Retrowelle vor allem einer Jugend-TV-Serie zu verdanken. In „Soy Luna“ (Ich bin Luna) muss die 16-jährige Luna von einem Tag auf den anderen mit ihren Eltern ins Ausland umziehen. Sie vermisst ihre Heimat und 82 sportslife

SKATE IN LINE ihre Freunde. Trost findet sie in einer Rollschuhbahn, wo ihr Talent entdeckt wird. Die DisneyChannel-Telenovela ist auch in Deutschland ein absoluter Hit, die dritte Staffel ist für 2018 angekündigt. Der Nostalgiker in uns sagt „Danke, Luna!“ und freut sich. Chill, Funk, Disco, yeah! Doch nicht nur bei den Rollschuhen, auch bei den Inlineskates gibt es eine neue Generation. Sie trägt drei Rollen und hat ihre Wurzeln im ambitionierten Langstreckenfahren. Ihre größeren Rollen machen die neuen Skates sehr schnell, im Vergleich zu Speedskates haben sie aber eine kürzere Schiene. Dadurch sind sie kompakter und wendiger – super für die City! Das aktuelle Modell von FIREFLY ergänzt diese Citytauglichkeit noch durch einen stylishen Knitted Upper. Aber auch die bekannten 4-Rollen-Skates sind nach wie vor im Rennen. Für das normale Fitnesstraining sind sie ebenso perfekt wie für den Familienausflug. Ein paar Tipps für die gemeinsame Ausfahrt auf Inlinern oder Rollschuhen: Als Elternteil bitte langsam machen. Kinder müssen die Chance haben, locker mithalten zu können, sonst verlieren sie schnell den Spaß daran. Ebenso kann es natürlich passieren, dass einen der Nachwuchs gekonnt abhängt. ROLL ON! Rollerskate Disco 2.0 für 69,99 Euro, erhältlich in den Größen 31–40, und Inliner FF Alu 3 × 100 in den Größen 38–46 für 139,99 Euro. Beide von FIREFLY. Daher sollten auch Kinder wissen, welche Regeln im Zusammenspiel mit Fußgängern und Verkehr gelten. Dass alle richtig bremsen können, bevor es auf Tour geht, setzen wir voraus. Bei einer Geschwindigkeit von 30 km/h braucht man auf Inlines laut ADAC abhängig vom Fahrkönnen zwischen 9 und 18 Meter Bremsweg. Gerade jetzt im Frühjahr, wenn es alle übermotiviert nach draußen in die Sonne zieht, sollte man die Gesamtstrecke im Auge behalten: Kinder können sich nicht sehr lange konzentrieren, bei Ermüdung steigt die Unfallgefahr. Pausen sind deshalb wichtig – und wenn sie mit einem Zwischenstopp in der örtlichen Eisdiele verbunden werden, hat ganz sicher keiner aus der Familie etwas dagegen. Schleck! 83

reisen & entdecken DIE STADT DER RITTER ANGESAGTE BOUTIQUE-HOTELS, HIPPE RESTAURANTS, BARS UND CAFÉS ZIEREN DIE EUROPÄISCHE KULTURHAUPTSTADT 2018. VALLETTA HAT SICH IN DEN LETZTEN JAHREN ENORM GEWANDELT – DIESES JAHR BRINGEN MEHR ALS 140 KULTURPROJEKTE UND 400 EVENTS FRISCHEN WIND IN DIE KLEINEN GASSEN, DIE DIE MALTESISCHE STADT SO LIEBENSWERT MACHEN. 1980 wurde Maltas Hauptstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, die gesamte Stadt steht seither unter Denkmalschutz. Und auch dieses Jahr kann sich Valletta, das sich selbst als Open-Air-Museum bezeichnet, glücklich schätzen: Der Titel „Europäische Kulturhauptstadt“ sorgt für Aufmerksamkeit und mehr Touristen. Wo zeigt sich die Seele Vallettas? Valletta empfängt seine Besucher mit mächtigen mittelalterlichen Festungsanlagen und zwei Naturhäfen, dem Grand Harbour und dem Marsamxett Harbour. Man könnte meinen, hier sei die Zeit stehen geblieben. Neben dem Kreuzfahrtterminal liegt die Valletta Waterfront, eine beliebte Hafenpromenade mit vielen Restaurants, Cafés und Geschäften. Sie setzt sich aus 19 ehemaligen Lagerhäusern zusammen, die einst von Malteserrittern errichtet wurden. Unweit von hier befindet sich eine Parkan84 sportslife lage, die Upper Barrakka Gardens mit der Saluting Battery (Salutkanonen) und dem Barrakka Lift. Zweimal am Tag werden die Kanonen abgefeuert und so die Geschichte zum Leben erweckt. Achtung, der Andrang ist groß! Der 58 Meter hohe Barrakka Lift fasst 21 Personen und verbindet den Grand Harbour mit der Parkanlage bzw. Vallettas Innenstadt. Von hier kann man hinüber zu den drei Städten Vittoriosa, Senglea und Cospicua („Three Cities“) schauen. Ebenso lohnt es sich, vom Meer aus einen Blick auf Valletta zu werfen. Das geht am besten per Wassertaxi oder Fähre. Geht man weiter in die Altstadt, trifft man auf die Ende des 16. Jahrhunderts erbaute St. John’s Co-Cathedral. Von außen eher unscheinbar, überrascht sie im Inneren mit barocker Pracht: Freskenmalereien des italienischen Malers und Ordensritters Mattia Preti, wertvolle Goldverzierungen und 400 Grabplatten aus farbigem Marmor machen diese Kathedrale zu einem Highlight für Touristen. Einen 3,5 Kilometer langen Stadtspaziergang, der an den meisten Sehenswürdigkeiten vorbeiführt, hält übrigens die Touren-App go.marcopolo.de/mal oder der Marco-Polo-Reiseführer bereit. Wo lässt es sich entspannen? Im Sommer unbedingt in der Open-AirMaori-Bar vorbeischauen. Beim BBQ oder an Tangoabenden kann man hier seinen Blick übers Meer in die Ferne schweifen lassen. Oder aber ab ins Legligin, einen gemütlichen Gewölbekeller und gleichzeitig Weinbar. Hier können Neugierige zum Festpreis ein Degustationsmenü bestellen, das diverse Köstlichkeiten aus der maltesischen Küche und ausgesuchte Weine enthält. Noch ein Tipp: Ohne Reservierung geht nichts im Rubino, dem kleinen TopItaliener und ältesten Bistro der Stadt in

der Old Bakery Street. Was man unbedingt auf Malta probieren sollte? Haseneintopf, das Nationalgericht! Und Pastizzi, die mit Ricotta oder Erbsen gefüllten warmen Teigtaschen. Wo schläft es sich am besten? Topservice und innovative technische Ausstattung erwarten die Gäste in dem modernen Boutique-Hotel „The Saint John“ mit insgesamt 23 Zimmern. Das im industriellen Retrostil designte Hotel befindet sich in einem Gebäude aus dem 17. Jahrhundert (www.thesaintjohnmalta.com). Hübsch ist auch das Ursulino Valletta, das viel gelobte Bed & Breakfast der Stadt. Die sieben Gästezimmer liegen in einem prächtigen Townhouse. Auf der Dachterrasse hat man beim Frühstück einen optimalen Blick auf den Hafen (www.ursulinovalletta.com). Für Preisbewusste sind das Grand Harbour Hotel (3 Sterne) oder das Hotel Osborne Topalternativen. Was sollte man nicht verpassen? Die Eagle Street von Valletta! Arya Stark (Maisie Williams) versucht hier in der Kultserie „Game of Thrones“ erfolglos ihre gefangenen Tauben gegen etwas Brot einzutauschen. Doch Valletta ist nur der Anfang – die ganze Insel gilt als Hollywood des Mittelmeers. Sie war Kulisse für viele erfolgreiche Blockbuster wie „Monte Christo“, „The Da Vinci Code“, „München“, „Gladiator“ und „The Cut“. Für Filmfans bietet sich deshalb eine Drehorttour mit Start in Valletta an. Valletta war schon immer Schauplatz einer Menge von Events und Festivals. Dieses Jahr wird noch eine Schippe an kulturellen Veranstaltungen draufgelegt. Allein über 25 aufstrebende und etablierte Künstler aus 15 Ländern haben sich für die Kunstausstellung mit dem Namen „The Island is what the sea surrounds“ und dem Thema „maltesische Identität“ von Frühjahr bis Sommer angemeldet. Alle Termine und Infos unter www.valletta2018.org. Text: Tessa Renz VALLETTA WURDE 1566 VON DEN RITTERN DES MALTESERORDENS GEGRÜNDET, DIE GESCHICHTE MALTAS REICHT SOGAR BEEINDRUCKENDE 6.000 JAHRE ZURÜCK. ENTSPRECHEND VIEL GIBT ES IN DEM KATHOLISCH GEPRÄGTEN INSELSTAAT ZU ENTDECKEN. BEI DEN RUND 400 KIRCHEN KONZENTRIERT MAN SICH AM BESTEN AUF DIE HIGHLIGHTS, THEORETISCH KÖNNTE MAN ABER AN JEDEM TAG DES JAHRES EINE ANDERE MESSE BESUCHEN. NICHT NUR DIE KIRCHEN DRÄNGEN SICH AUF DER INSEL, AUCH DIE BEWOHNER: MALTA IST DAS AM DICHTESTEN BESIEDELTE LAND EUROPAS – ABER EBEN AUCH KLEINER ALS DIE STADT BREMEN. 85

reisen & entdecken TESTEN, WAS DAS HERZ BEGEHRT INTERSPORT BIETET MIT SEINER EVENT-REIHE AUCH 2018 WIEDER DIE MÖGLICHKEIT, DIE BESTEN PRODUKTE NAMHAFTER MARKENHERSTELLER AUF HERZ UND NIEREN ZU PRÜFEN. OB SKI, FITNESS ODER OUTDOOR: DIE MEHRTÄGIGEN VERANSTALTUNGEN STROTZEN VOR AKTIVITÄTEN, LEGEN ABER EBENSO WERT AUF ENTSPANNTE MOMENTE. NEU IM AKTIVITÄTENPROGRAMM SIND UNTER ANDEREM GLEITSCHIRMFLIEGEN, FLYING FOX UND EINE MONDSCHEIN-BIKETOUR. in Ruhpolding, vom 06.06.–10.06.2018 Produkttest der wichtigsten Outdoormarken, vom Wanderschuh über Outdoorbekleidung bis hin zum Trekkingstock Abwechslungsreiches Aktivitätenprogramm Von Wandern, Biken und Klettern bis hin zu Fun-Sportarten wie Canyoning und Paragliden Hotels von gemütlich bis luxuriös Spaß und Erholung nach Herzenslust und ganz individuell kombinieren UNSERE PARTNER: Gipfeltreffen – Outdoor ist, was du daraus machst Das Gipfeltreffen gibt es bereits seit 2004, es ist damit beinahe schon ein Klassiker. Die hohe Zahl an Wiederholungstätern spricht für die Qualität des Events. Damit bei ihnen und auch bei neuen Teilnehmern keine Langeweile aufkommt, wurde das Gipfeltreffen für die neue Saison stark überarbeitet. Gleich geblieben ist die Möglichkeit, die TopProdukte der namhaftesten Outdoor-Marken in der Praxis zu testen. Traumhafte Natur, perfekte Organisation und ein starkes Rahmenprogramm sind inklusive. Neu sind der Gleitschirm-Schnupperkurs und das Angebot, einen Paragliding-Tandemflug mitzumachen. 86 sportslife Ebenfalls neu ist die Location: Mit Ruhpolding wurde ein optimales Gebiet fürs Wandern, Biken, Klettern und Genießen ausgewählt. Übernachtet wird üblicherweise in Pensionen und Hotels, für 2018 gibt es jedoch auch hier Änderungen: Ruhesuchende können die neue Buchungskategorie Premium Plus wählen, die Unterkünfte verfügen dann über einen größeren Spa-Bereich und ein Hallenbad. Wer lieber naturnah im Zelt schlafen oder mit dem Wohnmobil in der bayerischen Gemeinde anreisen möchte, bucht sich in die ebenfalls neue Kategorie Camping ein. Alle anderen können wie bisher unter den Kategorien Standard, Komfort und Premium wählen. JETZT INFORMIEREN: www.intersport.de/gipfeltreffen 6.6.–10.6.2018 Ort/Region: Ruhpolding, Chiemgauer Alpen • Sportarten: Wandern, Biken, Alpine/Klettern, Gleitschirm, Paragliding, Funsport • Übernachtung: Kategorien Camping, Standard, Komfort, Premium und Premium Plus • Weitere Informationen und Anmeldung unter www.intersport.de/gipfeltreffen

in Saalfelden, vom 02.–07.09.2018 Erstklassige Workshops mit Profi-Coaches aus den Bereichen Fitness und Gesundheit Top Testausrüstung der wichtigsten Fitnessmarken Einzigartige Eventlocation mit zahlreichen Möglichkeiten auf über 450 ha mit tollem Alpenpanorama UNSERE PARTNER: JETZT INFORMIEREN: www.intersport.de/fitgesund FITGESUND – das Fitnessevent wird noch bunter Das Event für Fitness- und Ernährungsfans geht bereits in die dritte Runde. Trainiert und ausprobiert wird hier zusammen mit den besten Trainern der IFAA (Internationale Fitness- und Aerobic-Akademie), zusätzlich sorgen Promi-Coaches für Motivation. Teilnehmer haben die Wahl zwischen einem Wochen- oder Tagesticket. Bei Ersterem werden eine Woche lang gemeinsam die jüngsten Sport- und Fitnesstrends getestet, über Workshops und Vorträge neuer Input für Fitness und Gesundheit vermittelt und die Testausrüstung der wichtigsten Fitnessmarken in die Mangel genommen. Das Tagesticket beinhaltet vier Fitness-Workshops, die dann direkt vor Ort gebucht werden können. Neu im Programm sind MTB und Trailrunning. Die Erweiterung des Programms ist der neuen Umgebung geschuldet: 2018 findet das Event im österreichischen Saalfelden Leogang statt. Direkt am Hotel warten zudem ein 18-Loch-Golfplatz, Karts und eine Challenge Zone mit Flying Fox, Giant Swing und Skywalk auf Probierwillige. 2.9.–7.9.2018 Ort/Region: Saalfelden Leogang, Österreich • Workshops & Sportarten: Cardio, Body & Mind, Functional Training & Workout, Medical Fitness, Group Fitness, Bergsport, Golf, Kart, Flying Fox, Skywalk • Übernachtung: 4-Sterne-Hotel Gut Brandlhof • Weitere Informationen und Anmeldung unter www.intersport.de/fitgesund 2018 IN OBERTAUERN, SALZBURGER LAND, VOM 18.03.–24.03.2018 Top Testausrüstung Das neueste Equipment der kommenden Wintersaison Top Ski-Guiding Die besten Skilehrer aus Obertauern Top Rahmenprogramm Photo: © Schöffel – Uli Wiesmeier Inkl. großer Aprés-Ski Party UNSERE PARTNER: JETZT INFORMIEREN: www.intersport.de/alpengluehen Alpenglühen – Ski, so viel du willst Wer bei INTERSPORTs beliebtestem Event am Start sein möchte, sollte sich sputen: Es sind nur noch wenige Restplätze vorhanden. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, Ausrüstungen der namhaftesten Wintersportmarken exklusiv auf perfekt präparierten Pisten zu testen. Konzipiert ist das „Alpenglühen“ für Profis wie Einsteiger; Ski-Guides kümmern sich in kleinen Gruppen um die Fahrtechnik. Gewählt werden kann zwischen 4 und 7 Tagen; Schneesicherheit und AprèsSki sorgen für herausragende Stimmung. Neu bei der 15. Auflage des Testivals: Übernachtungen können nun auch nur mit Frühstück kombiniert werden. So lässt sich noch etwas Geld für den nächsten Skiurlaub sparen. Text: Michaela Friz 18.3.–24.3.2018 Ort/Region: Obertauern, Österreich • Sportarten: Ski • Übernachtung: 3- bis 4-Sterne-Hotels mit Ü/F oder HP • Weitere Informationen und Anmeldung unter www.intersport.de/alpengluehen 87

life & style KOLUMNE Du bist, was du isst. So heißt es. Demnach bin ich ein Ingwerdöner. Ich versuche mich nach bestem Wissen und Gewissen gesund zu ernähren und lege darauf auch relativ großen Wert. Die Betonung liegt auf relativ. So sehr ich Ingwer, Brokkoli und Sauerkraut liebe, so sehr liebe ich auch Döner, Burger und knuspriges Hühnchen süß-sauer. Mir ist durchaus bewusst, dass man (so gut es geht) auf Zucker verzichten, mehr Obst und Gemüse essen, viel Wasser trinken und keine Salamipizza als Gute-Nacht-Snack zu sich nehmen sollte. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass man heutzutage out ist, sobald man sich nicht krampfhaft „hip“ ernährt. Vor allem, wenn man sein akribisch angerichtetes Superfood-Müsli nicht auf Instagram postet. Allein schon wenn ich das Wort „Superfood“ höre, muss ich schmunzeln. Nein, ich bin nicht hip. Ich schnipple mir noch die altmodische Banane in mein langweiliges Haferflocken-Müsli. Bis dato dachte ich, dass Aronia, Chlorella und Moringa die Cousinen von Arielle, der Meerjungfrau, seien. So viel zum Thema Superfood. Ich lege auch keinen großen Wert auf Ernährungstrends, die von Madonna oder den KardashianSchwestern vorgegeben werden. „Wie, du ernährst dich nicht paläo-vegan? Und was ist mit Clean Eating? Achtest du zumindest auf einen niedrigen glykämischen Index?“ Hä? Mein Gesichtsausdruck zeigt eine Mischung aus Ratlosigkeit, Verwirrung und „Hör auf zu klugscheißern, sonst esse ich meinen phosphathaltigen Döner extralangsam vor deinen Augen“. Noch outer ist, wer heutzutage keine Lebensmittelunverträglichkeit aufweist. Mal ganz ehrlich, diese neumodischen Krankheitserscheinungen gab es doch in diesem Ausmaß vor zehn Jahren nicht. Da hat noch jeder quietschfidel gegessen und getrunken, wonach ihm war. Vielleicht gab’s danach mal hier und da ein wenig Trouble im Magen-Darm-Trakt. Aber krank? Nein, damals galt man nicht als krank, wenn man einen Joghurt gegessen hat. Heute ist gefühlt jeder Zweite laktose- und/oder fruktoseintolerant. Der Dritte verträgt kein Histamin. Und die restlichen Hypochonder meiden Gluten und Stärke wie der Teufel das Weihwasser. Gott sei Dank gehöre ich nicht zu den flatulenzgeplagten Menschen und kann mir im Restaurant wesentlich mehr zum Essen bestellen als ein Blatt Papier mit Eiswürfel als Beilage. Während ich in der Mittagspause mein wahrscheinlich antibiotikaverseuchtes Schnitzel verzehre, lasse ich mir von unserer 20-jährigen Azubine erklären, warum sie aus Überzeugung Veganerin ist. Zusammengefasst lautet die vernichtende Aussage: Zum einen der Umwelt zuliebe, zum anderen tun ihr natürlich die Tiere leid. Mal abgesehen davon, dass das verarbeitete Fleisch krebserregend sein kann und Milch voll mit Hormonen und Eiterzellen ist. Daraufhin musste ich leider meinen Latte macchiato in den Abfluss kippen. Ich: „Und warum gehst du nicht eine Stufe weiter und wirst Frutarier*?“ Sie: „Weil Pflanzen dumm sind. Die haben ja kein Gehirn, kein Nervensystem und somit keine Gefühle.“ Frutarier nehmen also Rücksicht auf das Wohlbefinden eines Blumenkohls?! „Verrückte Welt“, geht es mir durch den Kopf, und ich esse einen weiteren Bissen meines Schnitzels. Ich verurteile ja niemanden. Leben und leben lassen. Solange es einem gut dabei geht, * Veganer, die sich nur von pflanzlichen Produkten ernähren, deren Gewinnung die Pflanze nicht schädigt. Also quasi Fallobst. 88 sportslife

HAT BLUMENKOHL GEFUHLE? kann man meinetwegen auch Rücksicht auf die Gefühle von Salzkörnern nehmen. Ich vertrete nur die Meinung, dass dieser ganze hippe Ernährungstrend nichts anderes ist als das Einhorn oder der Flamingo unter den Marketinginstrumenten. Die Wirtschaft springt auf den Zug „Megatrend Gesundheit“ auf und verkauft Bestehendes in Grün – und in Teuer. Superfood, ergo superteuer. Man verpacke ein altes Konzept wie beispielsweise „gesunde vollwertige Ernährung“ in Anglizismen, in diesem Fall „Clean Eating“, und taaadaaa, der Einhorn-Stempel verschafft der Industrie Kohle. Und natürlich kann man sich weismachen lassen, dass exotische Gojibeeren oder Chiasamen besonders gesund sind. Ich vermute nur, dass regionale Alternativen mindestens genauso effektiv und gesund sind. On top schonen sie noch den Geldbeutel. In diesem Sinne: Lasst es euch schmecken, egal wie. Eure

NEWS & TERMINE ENTDECKT UND GECHECKT SCHNORCHELN MIT PANORAMABLICK Ganz normal atmen, keine beschlagenen Gläser mehr und ein Sichtfeld, das freien Blick auf die Unterwasserwelt gibt: Die Tauchmaske von TECNOPRO (intersport.de, 49,99 Euro) hat kein Mundstück mehr; alle unangenehmen Nebenwirkungen klassischer Schnorchelbrillen sind damit Geschichte. Tipp: Ausprobieren! NATURMÖBEL MIT STYLE Lust auf mehr Natur im eigenen Zuhause? Dann ist der Beistelltisch Cumi von Zuiver aus massivem Mangoholz vielleicht was für dich. Die Tischplatte ist weiß lackiert, der Fuß besteht aus knorzigen Ästen. Wir lieben ihn! Gesehen auf www.home24.de für 169,99 Euro. KINDERBUCH MIT STARBESETZUNG Felix Neureuther ist bekennender Kinderfan. Und das nicht erst, seit er im Oktober selbst Vater geworden ist – sein Buchprojekt „Auf die Piste – fertig – los!“ erblickte im selben Monat das Licht der Welt wie seine Tochter. Die kindgerecht illustrierte Geschichte handelt von Skirennen, Schneebällen, Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Respekt. Für sein Herzensprojekt hatte Neureuther prominente Unterstützung: Neben ihm selbst sind seine Lebensgefährtin Miriam Gössner (Biathletin) sowie seine Freunde Marcel Hirscher (Skirennläufer) und Bastian Schweinsteiger als Charaktere in der Geschichte verewigt. Herder-Verlag, 15 Euro. 90 sportslife YAK-AUFTRIEB MIT REINHOLD MESSNER SURFEN MIT BIBBERFAKTOR Wer schon immer mal mit einer Legende wandern wollte, sollte sich diesen Termin vormerken! Reinhold Messner bringt seine Yaks in ihr Sommerquartier. Wer will, kommt einfach mit. Los geht’s um 9:30 Uhr. Das dänische Dorf Klitmøller ist einer der Surf-Hotspots in Europa. Von September bis Ostern gibt es hier die höchsten Wellen, im Sommer taugt Klitmøller auch für Anfänger. Ob Anfang des Jahres oder im August: Die Nordsee ist kalt. Den Beinamen Cold Hawaii trägt der Spot nicht von ungefähr – Neo einpacken und los! Mi, 27.6.2018, Sulden, Treffpunkt Talstation Februar–April 2018, Surfen in Dänemark HANDBALL MIT EIGENEM SENDER Gute Nachrichten für die Fans des schnellen Sports: Handball hat jetzt einen eigenen Online-Sender! Auf www.handballdeutschland.tv werden Bundesligaspiele, nationale Ligen und ausgewählte Länderspiele gezeigt. Doch nicht nur das: Mittels der App Yousport kann jeder Amateur die Spiele der eigenen Mannschaft auf dem Kanal online stellen.

MIX& MATCH NECKHOLDER-OBERTEIL Mia blue flower 19,99 BIKINI-HOSE Milly blue flower 19,99 91

sport & fitness KRAV MAGA IM REDAKTIONSTEST 92 sportslife

NEULICH IN DER REDAKTIONSSITZUNG: EINE KOLLEGIN ERZÄHLT VON KRAV MAGA UND DIE MEISTEN VERSTEHEN NUR BAHNHOF. FÜR DIEJENIGEN UNSERER LESER, DENEN ES AUCH SO GEHT: ES IST HEBRÄISCH, BEDEUTET „KONTAKTKAMPF“ UND BASIERT AUF TECHNIKEN DER ISRAELISCHEN ARMEE. IN DEUTSCHLAND HAT SICH KRAV MAGA ALS 360-GRAD-ABWEHR IN DER SELBSTVERTEIDIGUNG EINEN NAMEN GEMACHT. DER VORTEIL FÜR EINSTEIGER: ES SOLL LEICHT ZU LERNEN SEIN UND SCHON AB DEM ERSTEN TRAINING ANGEWENDET WERDEN KÖNNEN. KLINGT FAST ZU SCHÖN, UM WAHR ZU SEIN? DAS DACHTEN WIR UNS AUCH – UND HABEN ES FÜR EUCH AUSPROBIERT. Ein Mittwochabend im Winter, 18 Uhr. Zu dritt treffen wir uns hinter einem Rewe-Markt in Kirchheim unter Teck in einem schwach beleuchteten Durchgang. Eine schwere Metalltür führt uns in einen großen, mit Neonröhren beleuchteten Trainingsraum. Der Boden be- steht aus einem einzigen, von Wand zu Wand reichendem Mattenteppich. Unsere Straßenschuhe müssen wir davor ausziehen, dann begrüßt uns Trainer Peter Taubert mit einem festen Handshake und drückt jedem von uns einen Tiefschutz in die Hand. Verdattert schauen wir darauf. Jetzt wird uns klar, warum man zum Krav Maga besser lockere Kleidung trägt: Das Ding muss unter die Sporthose. Wie läuft das Training ab? Zu Beginn stellen sich alle in einer Linie vor Peter auf. Auf traditionelle Kampfsportart verneigt man sich voreinander, ein lautes „Ossss“ hallt durch den Raum. Dann wird erst einmal der Puls hochgefahren: 20 Liegestütze, 20 Sit-ups, 20 tiefe Kniebeugen, dann ein paar Runden durch den Raum laufen und hüpfen. Zum Abschluss des Aufwärmtrainings wird gedehnt. Arme und Beine sind Standard, bei der Hand- und Fingerdehnung wird es tricky. Den Daumen an den Unterarm zu drücken ist leicht unangenehm, tut den Bürohänden aber auch irgendwie gut. Noch einmal alles lockermachen, dann beginnt die Krav-Maga-Einheit. Peter und ein fortgeschrittener Krav-Maga-Kämpfer, Alex, führen uns einige Angriffsszenarien vor und Peter erklärt, wie man sich in den einzelnen Fällen am besten verteidigt. Jede Situation üben wir anschließend selbst ein paar Minuten lang mit einem erfahrenen Trainingspartner. Was wird trainiert? Konkret lernen wir, wie man sich verteidigt, wenn man von vorne angegriffen wird oder einem jemand in der Bahn zu nahe kommt, wenn man von hinten gepackt oder am Boden liegend gewürgt wird. Gearbeitet wird mit natürlichen, instinktiven Reaktionen, Griff- und Hebeltechniken sowie Tritten und Schlägen. Gerade bei Letzteren – das lernen wir schnell – lautet die Devise „Immer auf die Eier“. Oder eben dorthin, wo es sonst noch so richtig wehtut. Denn, so wiederholen unsere Trainingspartner immer wieder, wenn sich uns jemand auf diese Weise nähert, will er nicht mehr nur nach der Telefonnummer fragen. Dann sind alle Mittel erlaubt, um heil aus der Situation herauszukommen. 93

sport & fitness Wie war’s? Die einzelnen nachgespielten Situationen halfen gut, sich in eine Gefahrenlage hineinzuversetzen. Trotzdem hatten wir alle am Anfang starke Hemmungen, zuzuschlagen oder zuzutreten. Es waren einige deutliche Aufforderungen wie „Mach mal richtig, ich spüre gar nichts!“ oder „Jetzt tret mal richtig zu!“ nötig, bis wir uns trauten, mehr Power in unsere Schläge und Tritte zu packen. Da wir uns beim Angreifen und Verteidigen abwechselten, bekamen wir auch selber zu spüren, warum wir einen Tiefschutz trugen. Denn ein Tritt in die tieferen Regionen ist auch für Frauen nicht angenehm. Wir lernten auch, wie die einzelnen Kniffe beim Angreifer wirken. So gibt es beispielsweise einen einfachen Griff ums Handgelenk, bei dem gleichzeitig die Hand zum Körper gebogen wird. Richtig ausgeführt zwingt er den Angreifer dabei automatisch in die Knie – und das, ohne dass man dafür Kraft aufwenden müsste. Auch am Boden liegend jemanden von sich herunterzurollen, der zwei Köpfe größer und einige Kilos schwerer ist, geht mit der richtigen Technik ganz leicht. Zum Ende der eineinhalb Stunden rauchte uns allerdings allen der Kopf und die Konzentration ließ deutlich nach. Sich das alles zu merken, ist für Einsteiger doch gar nicht so einfach. Was hat’s gebracht? Wir haben alle den ein oder anderen blauen Fleck mit nach Hause genommen, aber auch eine gute Portion Sicherheit und Selbstbewusstsein. Die einzelnen Bewegungsabläufe sind eigentlich logisch, und obwohl wir nur einen Bruchteil aller Griffe und Techniken und die auch nur kurz geübt haben, haben wir das Gefühl, im Ernstfall zu wissen, wie wir uns schützen können. Den Muskelkater am nächsten Tag lassen wir an dieser Stelle besser mal außen vor ... VORSCHAU WELCHE NEWS UND INTERESSANTE PRODUKTE WIRD ES DIESEN SOMMER GEBEN? WIR VERRATEN ES EUCH BEREITS ENDE APRIL IN DER NÄCHSTEN SPORTSLIFE-AUSGABE! Neben den neuesten Bikini-Trends könnt ihr euch auf die Highlights für Outdoor-Fans, Tennis und Bike freuen. Plus jede Menge Interviews, Storys, Tests und Fakten in den Rubriken Gesundheit & Ernährung, Reisen & Entdecken sowie Life & Style. 94 sportslife sportslife-Fazit – kurz und knapp Krav Maga macht Spaß und ist selbst für absolute Anfänger schon ab dem ersten Training effektiv. Um im Fall der Fälle aber alle Griffe reflexartig abrufen zu können, sollte man regelmäßig trainieren. Fotos: Olivia Pala | Text: Carina Mehlis TRAINER-TIPP Wer sich für Krav Maga interessiert, dem empfiehlt Peter Taubert, zunächst ein Probetraining zu machen. Eine seriöse Trainingsgruppe erkennt man daran, dass das Training nur zum Aufwärmen aus einer kurzen Fitnesseinheit besteht, ansonsten aber die Verteidigungstechniken im Vordergrund stehen. Ein guter Anhaltspunkt für Seriosität ist die Zugehörigkeit zu einem Krav-Maga-Verband. In Kirchheim ist dies IKMI (International Krav Maga Institute).

TEILNEHMENDE HÄNDLER 01127 Dresden, Sport Müller, Inh. Dirk Müller e.Kfm., Grossenhainer Straße 99 | 01558 Großenhain, Sport Schmidt Heiko+Holm Schmidt GbR, Hauptmarkt 2 | 01587 Riesa, Donat GmbH, Hauptstraße 93 | 01662 Meißen, Sigis Sporthaus, Inh. Siglinde Lässig, Kurt Hein Straße 7 | 01778 Geising, Sporthaus Lohse, Inh. Thomas Lohse, Hauptstraße 48 | 01796 Pirna, Sport Wolf e.K., Königsteiner Straße 3 | 01900 Bretnig-Hauswalde, Freizeitmarkt Hauswalde GmbH, Hauptstraße 53 | 01917 Kamenz, Sporthaus Lang, Inh. Volker Lang, Nordstraße 29 | 01983 Großräschen, Sport Aktuell, Inh. Stefan Willrich, Kirchallee 19 | 01987 Schwarzheide, Sporthaus Lode, Inh. Ruth Lode, Schipkauer Straße 13 | 02625 Bautzen, Sport Timm e.K., Inh. Margita Timm, Goschwitzstraße 2 | 02708 Löbau, Sporthaus Heinze, Inh. Simone Hauptmann, Bahnhofstraße 18 | 02763 Zittau, Wagus KG Sport, Rathausplatz 10 | 02906 Niesky, Sport-Vetter, Inh. Andreas Vetter, Görlitzer Straße 17 | 02943 Weißwasser, Sachsensport Weißwasser M.Henschel C.Kuplent A.Ludwig GbR, Schulstraße 6 | 03044 Cottbus, Sport Wawrok GmbH, Karl-Marx-Straße 68 | 03149 Forst, Sporthaus Hubert, Inh. Uwe Hubert, Cottbuser Straße 53 | 03172 Guben, Sport Neumann, Inh. Dirk Constantin, Frankfurter Straße 46 | 04329 Leipzig, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Paunsdorfer Allee 1 | 04654 Frohburg, Sport-Sepp, Inh. Bärbel Linsmayer, An der Wyhraaue 3 | 04720 Döbeln, Döbelner Sporthaus GmbH, Obermarkt 4 | 04758 Oschatz, Sport Hanel e.Kfr., Inh. Katrin Hanel, Neumarkt 11 | 04860 Torgau, Sport Höcke GmbH, Goethestraße 2 | 06406 Bernburg, Sport Strowick, Inh. Erdmute Strowick e.K., Lindenplatz 4 | 06449 Aschersleben, Sport Reitzig, Inh. Cordula Reitzig, Markt 16-18 | 06618 Naumburg, Sporthaus Höss GmbH, Jakobsstraße 35/36 | 06618 Naumburg, Sporthaus Höss GmbH, Franz-Julius-Hoeltz-Straße 30a | 06667 Leissling, Heidenreich GmbH, Am Marktwege 2 | 06917 Jessen, Klöpping GmbH, Rosa-Luxemburg-Straße 65 | 07318 Saalfeld, Radleck bikes u. sports GmbH, Am Cröstener Weg 11 a | 07819 Triptis, Carl F. Rothe e.Kfm., Inh. Wolfram Rothe, Wasserweg 2 | 08056 Zwickau, GÜ-Sport-Mode-Freizeit-Reise Vertriebs GmbH, Marienstraße 5 | 08112 Wilkau-Haßlau, GÜ-Sport-Mode-Freizeit-Reise Vertriebs GmbH, Zwickauer Straße 41 | 08223 Falkenstein, Sporthaus Hopfmann, Inh. Volker Hopfmann, Schloßstraße 4 | 08248 Klingenthal, Sporthaus Schulze, Inh. Steffen Schulze, Auerbacher Straße 21 | 08280 Aue, Sporthaus Olympia, Inh. Gerald Stephan, Altmarkt 16 | 08280 Aue, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Goethestraße 4 | 08340 Schwarzenberg, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 21A | 08523 Plauen, Sport Hopfmann GmbH, Syrastraße 2 | 09366 Stollberg, Sporthaus Kircheis UG, Kirchgässchen 3 | 09496 Marienberg, Sport Paule, Inh. Heiko Dzierzanowski, Markt 19 | 09599 Freiberg, Sport und Service GmbH Freiberg, Kaufhausgasse 1-7 | 10627 Berlin-Charlottenburg, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Wilmersdorfer Straße 46 | 12099 Berlin Tempelhof, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Tempelhofer Damm 227 | 12163 Berlin-Steglitz, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Schloßstraße 1 | 12351 Berlin-Neukölln, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Johannisthaler Chaussee 295-327 | 13357 Berlin-Wedding, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Badstraße 4 | 13439 Berlin-Reinickendorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Wilhelmsruher Damm 140 | 13507 Berlin-Tegel, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Borsigturm 2 | 14467 Potsdam, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Brandenburger Straße 30/31 | 14480 Potsdam, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Stern-Center 1-10 | 14776 Brandenburg a.d.Havel, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Hauptstraße 7 | 16356 Ahrensfelde-Eiche, Sporthaus Olympia, Inh. Klaus Ott e.Kfm., Landsberger Chaussee 17 | 16727 Velten, Sport Dann, Inh. Katrin Dann, Breite Straße 38 | 17036 Neubrandenburg, Sport Rossow GmbH, Juri-Gagarin-Ring 1 | 17489 Greifswald, Sporthaus Mundt GmbH, Schuhhagen 14-16 | 17491 Greifswald, TM Sportmarkt GmbH, Anklamer Landstraße | 18182 Bentwisch bei Rostock, Profimarkt Bentwisch GmbH, Hansestraße 37 | 18437 Stralsund, Sport Rossow GmbH, Grünhufer Bogen 13 - 17 | 19053 Schwerin, Sport Rossow GmbH, Marienplatz 5-6 | 19399 Goldberg, Sport Plagemann, Inh. Peter Plagemann, Lange Straße 75 a | 21335 Lüneburg, Sport-Friedrich GmbH, Am Sande / Passage 48 | 22083 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hamburger Straße 47-49 | 22609 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Osdorfer Landstraße 131 | 22765 Hamburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ottenser Hauptstraße 10 | 23552 Lübeck, Sport Mauritz GmbH & Co. KG, Fleischhauerstraße 22 | 23569 Lübeck-Dänischburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Dänischburger Landstraße 79-81 | 23769 Burg, Kaufhaus Martin Stolz GmbH, Am Markt 2-6 | 23843 Bad Oldesloe, City-Sport Oldesloe GmbH, Besttorstraße 8 | 23909 Ratzeburg, Sport Püschel, Inh. Petra Püschel, Herrenstraße 2 | 24103 Kiel, Sporthaus Nis Knudsen KG, Inh. Knud Hansen e.K., Holstenstraße 79 | 24223 Schwentinental, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mergenthalerstraße 3-9 | 24376 Kappeln, Sport Teichmann, Inh. Finn Teichmann e.K., Poststraße 14 | 24558 Henstedt-Ulzburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Kirchweg 80 | 24768 Rendsburg, I.D. Sievers GmbH & Co. KG, Hohe Straße 18-20 | 24768 Rendsburg-Eiderpark, I.D. Sievers GmbH & Co. KG, Friedrichstädter Straße 57d | 24937 Flensburg, Hans Jürgensen GmbH & Co. KG, Holm 1 | 25421 Pinneberg, Hermann Kunstmann GmbH & Co. KG, Dingstätte 36-40 | 25813 Husum, C.J. Schmidt GmbH, Krämerstraße 1-7 | 25938 Wyk/Föhr, Kaufhaus Boy A. Knudtsen-Rethwisch GmbH, Große Straße 9 | 25946 Wittdün, SUGOS GmbH, Inselstraße 12 | 25980 Sylt / Westerland, Haß & Sohn, Inh. Oliver Haß e.K., Maybachstraße 10 | 26122 Oldenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Schlossplatz 3 | 26129 Oldenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Posthalterweg 8 | 26506 Norden, Sport-Reinhardt GmbH, Neuer Weg 24-25 | 26603 Aurich, Sporthaus Oltmanns, Inh. Roland Oltmanns, Norder Straße 19 | 26639 Wiesmoor, Kaufhaus Behrends GmbH & Co. KG, Hauptstraße 138 | 26721 Emden, Sporthaus Berkhahn, Inh. Ulrike Berkhahn, Grosse Straße 62-64 | 26723 Emden, Sporthaus Berkhahn, Inh. Ulrike Berkhahn, Thüringer Straße 9 | 27432 Bremervörde, Mode Steffen KG, Neue Straße 93-95 | 27472 Cuxhaven, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Abschnede 205 | 27572 Bremerhaven, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Lunedeich 199 | 27749 Delmenhorst, Georg Strudthoff Lederwaren und Sporthof E. Flocke GmbH, Lange Straße 124 | 28237 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, AG-Weser-Straße 3 | 28259 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Alter Dorfweg 30-50 | 28307 Bremen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hans-Bredow-Straße 19 | 29614 Soltau, Sport Lange, Inh. Hans-Jürgen Lange e.K., Marktstraße 5 | 30159 Hannover, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ernst-August-Platz 2 | 30890 Barsinghausen, Sport Keil, Inh. Georg Keil, Marktstraße 38 | 30900 Wedemark, Sport Haeuser, Inh. Hilke Haeuser, Wedemarkstraße 79 | 30916 Isernhagen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Opelstraße 3-5 | 31134 Hildesheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Arnekenstraße 18 | 31135 Hildesheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Bavenstedter Straße 65 | 31303 Burgdorf, Sport-Polch KG, Hannoversche Neustadt 6 | 31515 Wunstorf, Sport Büsing GmbH & Co. KG, Nordstraße 11 | 31600 Uchte, MAGRO Warenhandels GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 12 | 31655 Stadthagen, Sporthaus Kreft GmbH, Am Markt 12-16 | 31675 Bückeburg, MAGRO Warenhandels GmbH & Co. KG, Lange Straße 70-72 | 31785 Hameln, Kolle GmbH KG, Pferdemarkt 3 | 31812 Bad Pyrmont, Sporthaus Rohde, Inh. Janyna Rohde, Brunnenstraße 28 | 32052 Herford, Textilhäuser F. Klingenthal GmbH, Gehrenberg 11 | 32257 Bünde, OWI-Sport GmbH, Bahnhofstraße 35 | 32312 Lübbecke, Sport Soja, Inh. Hans-Jürgen Soja, Am Markt 16 | 32423 Minden, Hermann Hagemeyer GmbH & Co. KG, Scharn 9-17 | 32457 Porta Westfalica, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Niedernfeldweg 11 | 32547 Bad Oeynhausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mindener Straße 22-24 | 32657 Lemgo, Sport Henkel GmbH, Mittelstraße 106 | 32758 Detmold, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Klingenbergstraße 37 | 33100 Paderborn, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Pohlweg 110 | 33330 Gütersloh, Olaf´s Laufladen, Inh. Olaf Bartel, Münster Straße 25 | 33378 Rheda-Wiedenbrück, Sport-Wien, Inh. Jürgen Niggenaber, Lange Straße 15 | 33611 Bielefeld, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Engersche Straße 96 | 34117 Kassel, Herkules Outdoorhandelsgesellschaft mbH, Garde-du-Corps-Straße 1 | 34117 Kassel, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Königsplatz 61 | 34212 Melsungen, Bekleidungshäuser Karl Vockeroth GmbH, Sandstraße 19 | 34225 Baunatal, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Fuldastraße 1-5 | 34233 Fuldatal, Kompenhans Schuhe + Sport GmbH, Veckerhagener Straße 90 | 34466 Wolfhagen, Spiel + Freizeit Pelz, Inh. Ernst Pötter, Mittelstraße 10-13 | 34497 Korbach, Kettschau Sport GmbH, Arolser Landstraße 36 A | 34508 Willingen, Sport Wilke, Inh. Matthias Wilke, Briloner Straße 24 | 34508 Willingen, Sporthaus H. Ludwig Kesper OHG Nf. Reinhilde Kesper-Wouters e.K., Waldecker Straße 2 | 34560 Fritzlar, Sport Theis, Inh. Eric Theis, Allee 4 | 34576 Homberg/Efze, Athletico, Inh. Tanja Bechtel, Ziegenhainer Straße 17 | 34626 Neukirchen, Schuh-und Sporthaus Karwacki, Inh. Daniel Karwacki e.K., Kurhessenstraße 50 | 35041 Marburg, Begro R. Krug GmbH, Industriestraße 2 | 35075 Gladenbach, M. Adriansen, Inh. Heike Bellersheim-Franz e.K., Marktstraße 34 | 35428 Langgöns, mode und sport beppler im centrum KG, Moorgasse 1-5 | 35683 Dillenburg, Sport-Kegel, Inh. Dieter Kegel, Maibachstraße 5 | 35684 DillenburgFrohnhausen, Sportshop Endspurt GmbH, Auf der Langaar 8 | 35745 Herborn, Sport Link GbR, Gewerbepark Untere Au 6 | 36037 Fulda, Sporthaus Marquardt OHG, Heinrichstraße 11 | 36088 Hünfeld, Sport Ecke, Inh. Heiko Roth, Fuldaerstraße 52 | 36251 Bad Hersfeld, Sauer Modehandels GmbH, Badestube 11 | 36304 Alsfeld, Sport Kober, Inh. Silke Blankenhagen, Roßmarkt 3 | 36341 Lauterbach, Otto Kimpel Mode- und Sport KG, Eisenbacher Tor 14 | 37079 Göttingen, Sputnik‘s Sport Shop & Bespannung, Inh. Thomas Schygulla, Wiesentalsweg 6 | 37079 Göttingen, Müller Sport-Fachmarkt GmbH, Am Kaufpark 2 | 37431 Bad Lauterberg, Rudolphi Modehaus GmbH & Co. KG, Hauptstraße 115-121 | 37520 Osterode, Sport Stricker, Inh. Manfred Stricker e.K., Eisensteinstraße 13 | 37671 Höxter, Mode - Sporthaus Klingemann GmbH, Marktstraße 26 | 37688 Beverungen, Sport-Center in der Blankenau, Inh. Uwe Diederich, Blankenauerstraße 22 | 38100 Braunschweig, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Platz am Ritterbrunnen 1 | 38440 Wolfsburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Porschestraße 45 | 38820 Halberstadt, Sporthaus Heß, Inh. Michael Heß, Breiter Weg 21 | 38855 Wernigerode, Sporthaus Hanisch, Inh. Dietmar Hanisch, Burgstraße 23 | 38889 Blankenburg, Harz-Sport, Inh. Petra Neudek, Lange Straße 11 | 39104 Magdeburg, Sport Grosse OHG, Breiter Weg 23-26 | 39326 Hermsdorf, Sport Rossow GmbH, Am Elbepark 1 | 40212 Düsseldorf, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Königsallee 60 | 40217 Düsseldorf-Bilk, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Friedrichstraße 129-133 | 40764 Langenfeld, Middendorf Sport GmbH & Co. KG, Solinger Straße 5-11 | 41334 Nettetal, Freizeit-Sportartikel Allertz GmbH, Poensgenstraße 5 | 41379 Brüggen, Sport Lohan, Inh. Axel Lohan, Holtweg 32 | 41460 Neuss, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Breslauer Straße 2-4 | 41464 Neuss, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Konrad-Adenauer-Ring 97 | 41472 Neuss, ALLROUNDER Sporthandel GmbH, An der Skihalle 1 | 41539 Dormagen, CITY RING Handels GmbH & Co. KG, Kölner Straße 70 | 41748 Viersen, SPORT-PERGENS Klaus Fleßers, Hormesfeld 14 | 42103 Wuppertal, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Alte Freiheit 9 | 42651 Solingen, Sport Borgmann, Inh. Michael Borgmann, Hauptstraße 17-19 | 42859 Remscheid, Sport Croll, Inh. Torsten Croll, Willy-Brandt-Platz 1 | 42929 Wermelskirchen, Middendorf Sport GmbH & Co. KG, Viktoriastraße 6a | 44137 Dortmund, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Westenhellweg 102-106 | 44149 Dortmund, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Brennaborstraße 12 | 44149 Dortmund-Kley, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Brandschachtstraße 2 | 44787 Bochum, M. Baltz GmbH, Massenberg- 95

TEILNEHMENDE HÄNDLER straße 2-6 | 44791 Bochum, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Einkaufszentrum 10 | 45475 Mülheim, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Heifeskamp 6 | 45657 Recklinghausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Löhrhof 1 | 45699 Herten, Sport Ules, Inh. Christoph Ules e.K., Theodor-Heuss-Straße 2 | 45721 Haltern am See, Kleinefeld Sport, Inh. Bernhard Kleinefeld jr., Rekumer Straße 7 | 45770 Marl, Sport Just, Inh. Arno Just e.K., Bergstraße 143-145 | 45894 Gelsenkirchen-Buer, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Königswiese 41 / Ecke Nordring | 45964 Gladbeck, Sport Kösters, Inh. Marinus Kösters, Hochstraße 5153 | 46047 Oberhausen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Centroallee 37/38 | 46236 Bottrop, Sport Borgmann, Inh. Michael Borgmann, Hochstraße 29 | 46238 Bottrop, alpincenter Sporthandels GmbH, Prosperstraße 299-301 | 46284 Dorsten, Ralf Honsel KG, Freiheitsstraße 27 | 46399 Bocholt, Lars Pieron GmbH & Co. KG, Rebenstraße 4-12 | 46446 Emmerich, Sport-Tenhagen, Inh. Franz-Josef Tenhagen, Kaßstraße 52 | 46509 Xanten, Herbst Sport Shop, Inh. Joachim Herbst, Marsstraße 49 | 46535 Dinslaken, Schuh & Sport Boogen GmbH ZNdl Dismer GmbH & Co. KG, Neustraße 35 | 47051 Duisburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Sonnenwall 20 | 47533 Kleve, IPK GmbH, Hoffmannallee 21-21a | 47918 Tönisvorst, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Höhenhöfe 27 | 48143 Münster, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ludgeristraße 100 | 48163 Münster, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Borkstraße 2 | 48231 Warendorf, Sport-Kuschinski, Inh. Barbara Kuschinski, Münsterstraße 22-24 | 48429 Rheine, Schuh & Sport Grevinga, Inh. Doris Berger, Osnabrücker Straße 276 | 48529 Nordhorn, Sporthaus Hendrik Udo Matenaar, Inh. Udo Matenaar e.K., Neuenhauser Straße 14 | 48565 Steinfurt, Sport Linke, Inh. Gisela Linke, Münsterstraße 54 | 48703 Stadtlohn, Sporthaus Uepping GmbH & Co. KG, Eschstraße 26 | 48727 Billerbeck, Schuh Kentrup OHG, Hagen 2 | 49090 Osnabrück, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Pagenstecherstraße 38 | 49152 Bad Essen, Sport-Point Buchwald, Inh. Gabriele Buchwald, Lindenstraße 69 | 49214 Bad Rothenfelde, Sporthaus Evelyn, Inh. Peter Haider, Osnabrücker Straße 16 | 49401 Damme, Wolfgang Knabe Alles für Haus & Garten GmbH, Friedhofstraße 2 | 49439 Steinfeld, Hartke Sport GmbH, Bahnhofstraße 47 | 49477 Ibbenbüren, Kaufhaus C.A. Brüggen GmbH & Co. KG, Marktstraße 4 | 49843 Uelsen, Sport und Freizeit Kamps, Inh. Jürgen Heemann, Wilsumer Straße 10 | 50171 Kerpen, Sport Drucks GmbH & Co. KG, Sindorfer Straße 36 | 50226 Frechen, Sport Drucks GmbH & Co. KG, Europaallee 6 | 50354 Hürth, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hürth Park | 50672 Köln, Weingarten GmbH & Co. KG, Friesenplatz 19 | 50765 Köln, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Passage 1 | 50858 Köln Weiden, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Aachener Straße 1253 | 51103 Köln Kalk, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Kalker Hauptstraße 55 | 51373 Leverkusen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Platz 2 | 51429 Bergisch Gladbach, Sporthaus Haeger, Inh. Ulrike Haeger, Schloßstraße 85 | 51645 Gummersbach/Derschlag, Sport Messerer, Inh. Frank Messerer, Klosterstraße 39 | 51688 Wipperfürth, Sport- und Mode Höfer, Inh. Udo Höfer, Marktplatz 9 | 52062 Aachen, Sporthaus Drucks GmbH & Co. KG, Alexanderstraße 29 | 52062 Aachen, Sport Mulack Gerards OHG, Markt 30-34 | 52146 Würselen, Sport Drucks Würselen GmbH & Co. KG, Adenauerstraße 13 | 52156 Monschau, Victor Fashion & Sport GmbH & Co. KG, Trierer Straße 254 | 52159 Roetgen, Schuh-und Sporthaus Josef Plum, Inh. Thomas Plum e.K., Grünepleistraße 1 | 52249 Eschweiler, Sport Drucks Eschweiler GmbH & Co. KG, Auerbachstraße 12 | 52349 Düren, Sporthaus Otto Witzky GmbH, Markt 9 | 52428 Jülich, Sport Gerards, Inh. Dirk Gerards, Marktstraße 11-15 | 52499 Baesweiler, Sport Schäfer oHG, Kirchstraße 48 | 52525 Heinsberg, Sport Schäfer oHG, Stiftsstraße 11-13 | 53111 Bonn, Sportpartner Bonn Sportartikel Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Friedrichstraße 45 | 53359 Rheinbach, Sport-Mager e.K., Inh. Kurt Mager, Grabenstraße 6-8 | 53757 Sankt Augustin, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Rathausallee 16 | 53773 Hennef, Sport Reuther, Inh. Christian W. Reuther, Frankfurter Straße 124 a | 53879 Euskirchen, Sporthaus Steffens, Inh. Wolfgang Steffens, Wilhelmstraße 31-33 | 54411 Hermeskeil, Sport-Fuchs, Inh. Jochen Wilhelmi e.K., Trierer Straße 23 | 54550 Daun, Sporthaus Leder-Lehnen GmbH, Wirichstraße 14 | 54568 Gerolstein, Blaumeiser GmbH, Hauptstraße 43 | 54584 Jünkerath, Sport Brang e.K., Inh. Jörg Brang, Kölner Straße 47 | 54595 Niederprüm, Sport Rett e.K., Inh. Manfred Rett, St.-Vither-Straße 93 | 54634 Bitburg, Werner Lehnen Sportartikelhandel, Inh. Werner Lehnen, Josef-Niederprüm-Straße 1 | 55232 Alzey, Sporthaus Schäfer, Inh. Ursula Schäfer, Antoniterstraße 45 | 55469 Simmern, Messerich Mode KG, Schloßstraße 17-19 | 56070 Koblenz, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Straße 12 | 56218 Mülheim-Kärlich, Sporthaus Krumholz Mülheim-Kärlich GmbH, Industriestraße 11-13 | 56457 Westerburg, G. Koch GmbH & Co. KG, Günther-Koch-Straße 23 | 57072 Siegen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Bahnhof 40 | 57319 Bad Berleburg, Sport & Freizeit Bernd Dreisbach, Inh. Bernd Dreisbach, Graf-Casimir-Straße 12 | 57462 Olpe, Sport+Mode Heller+Köster, Inh. Meik Broschinski e.K., Martinstraße 23 | 57610 Altenkirchen, Hammer GmbH, Kölner Straße 9 | 57627 Hachenburg, pro sport Schneider Udo und Helga Schneider GbR, Steinweg 1 | 58095 Hagen, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Elberfelder Straße 49 | 58119 Hagen, Sport Elhaus, Inh. Ulrich Elhaus, Freiheitstraße 31 | 58239 Schwerte, Sporthaus Schwerte Leiendecker GmbH, Teichstraße 8 | 58285 Gevelsberg, Sport Reschop, Inh. Andreas Reschop e.K., Mittelstraße 15 | 58452 Witten, Sport Güvenc e.K., Hammerstraße 9-11 | 58511 Lüdenscheid, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Wilhelmstraße 33 | 58706 Menden, Sport Hesse, Inh. Dirk Hesse, Hauptstraße 10 | 58791 Werdohl, WK-Warenhaus GmbH & Co. KG, Grasacker 54 | 59065 Hamm, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Richard-MatthaeiPlatz 1 | 59227 Ahlen, Arnemann GmbH & Co. KG, Südstraße 30-32 | 59348 Lüdinghausen, Becker‘s Sportshop Thorsten Becker e.K., Kirchstraße 14 | 59368 Werne, Sporthaus Werne GmbH, Konrad-Adenauer Straße 2 | 59494 Soest, Sport Fricke, Inh. Reinhard Fricke, Senator-Schwartz-Ring 24 | 59494 Soest, Mode-Freizeit-Sporthandel Burkhard Lobenstein, Hansastraße 12-14 | 59505 Bad Sassendorf , Mode-FreizeitSporthandel Burkhard Lobenstein, Kaiserstraße 13 | 59555 Lippstadt, Sporthaus Arndt GmbH, Lange Straße 78 | 59590 Geseke, Sport Bartscher, Inh. Jörg Engelhardt e.K., Bachstraße 10 | 60327 Frankfurt, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Europa-Allee 6 | 61169 Friedberg, Sport Möll GmbH, Kaiserstraße 4 | 63128 Dietzenbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Offenbacher Straße 9 | 63263 Neu-Isenburg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hermesstraße 4 | 63322 Rödermark, Sportfachmarkt Rödermark GmbH, Ober-Rodener Straße 11B | 63450 Hanau, Martin Beike Sportartikel e.K., Nürnberger Straße 21 | 63500 Seligenstadt, Martin Beike Sportartikel e.K., Bahnhofstraße 20 | 63579 Freigericht, Kaufhaus Michael Benzing GmbH, Kapellenstraße 2 | 63607 Wächtersbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Main-Kinzig-Straße 21 | 63739 Aschaffenburg, Leister Sport GmbH, Goldbacher Straße 2 | 63755 Alzenau, Martin Beike Sportartikel e.K., Hanauer Straße 121a | 63785 Obernburg, Wolfstetter Andreas e.K. Sporthaus, Römerstraße 2a | 63853 Mömlingen, Maike Wolfstetter e.K., Bahnhof-straße 24 | 63924 Kleinheubach, Adam Jos. Roth GmbH, In der Seehecke 1 | 64331 Weiterstadt, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Gutenbergstraße 5 | 64589 Stockstadt, Keil GmbH, Fr.-L.-Jahn Straße 22-24 | 64625 Bensheim, Kaufhaus Ernst Ganz GmbH, Hauptstraße 56 | 65203 Wiesbaden, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Hagenauer Straße 36 | 65719 Hofheim, Alf‘s Sportwelt GmbH, Hauptstraße 73 | 65843 Sulzbach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Main-Taunus-Zentrum | 66111 Saarbrücken, Sporthaus Felix Kohlen GmbH, Sulzbachstraße 1 | 66538 Neunkirchen, Thomas Klees GmbH, Saarparkcenter | 66540 Neunkirchen, Sport-Treff Geisler, Inh. Karl Geisler, Kuchenbergstraße 9 | 66557 Illingen, Sporthaus STIWI GmbH, Hauptstraße 16 | 66564 Ottweiler, Sport Hoffmann, Inh. Engelbert Hoffmann, Im Alten Weiher 2 | 66687 Wadern, HACO-Center Haas + Birtel GmbH & Co. KG, Franz-Haas-Straße 1 | 66839 Schmelz, Sporthaus Kühn, Inh. Walter Kühn, Triererstraße 1 | 66869 Kusel, Sport Lösch, Inh. Volker Lösch, Bahnhofstraße 37 | 67346 Speyer, Sport Bonn GmbH, Wormser Landstraße 253 | 67454 Haßloch, Sport Corner Wolfgang Dumont e.K., Bismarckstraße 20 | 67547 Worms, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Schönauer Straße 6 | 67663 Kaiserslautern, Schlemmer GmbH, Merkurstraße 62 | 69221 Dossenheim, Sport Körbel, Inh. Günther Körbel, Ringstraße 1-5 | 69483 Wald-Michelbach, Sport Bihn, Inh. Bruno Bihn, Ludwigstraße 22 | 70173 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Mailänder Platz 7 | 70178 Stuttgart, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Sophienstraße 21 | 70563 Stuttgart, Sport + Ski Laich, Inh. Thomas Laich, Vaihinger Markt 8 | 70771 Leinfelden-Echterdingen, Sport Räpple GmbH, Adlerstraße 3 | 70794 Filderstadt, Sport-Lutz, Inh. Helga Lutz, Diepoldstraße 22 | 71101 Schönaich, Ski + Tennis Binder, Inh. Karl Binder, Wettgasse 29 | 71272 Renningen, Sport Krauss, Inh. Alexander Krauss, Benzstraße 7/1 | 71384 Weinstadt-Endersbach, Sport Blessing, Inh. Volker Blessing, Kalkofenstraße 7 | 71522 Backnang, Sport Hettich GmbH, Annonay-Straße 1 | 71638 Ludwigsburg, Braun Handels GmbH, Wilhelmstraße 26 | 72072 Tübingen, Sport-Räpple GmbH, Friedrichstraße 6 | 72072 Tübingen, Sport-Räpple GmbH, Reutlinger Straße 51 | 72108 Rottenburg, Micki Sport Handels GmbH, Hasslerstraße 8 | 72202 Nagold, Sport Müller, Inh. Klaus Müller, Freudenstädter Straße 40 | 72270 Baiersbronn, Sport Klumpp e.K., Freudenstädter Straße 2 | 72336 Balingen, Sport Paul GmbH, Friedrichstraße 57 | 72461 Albstadt, Ski + Sport Mabitz GmbH, Adlerstraße 37 | 72622 Nürtingen, Sporthaus Krämer, Inh. Erhard Krämer e.K., Neckarsteige 9-13 | 72770 Reutlingen-Betzingen, Sport Profimarkt Renken GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lassalle Straße 17-19 | 72770 Reutlingen-Betzingen, Sport Profimarkt Renken GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lassalle Straße 17-19 | 73230 Kirchheim, Sport-Räpple GmbH, Dettinger Straße 26-34 | 73240 Wendlingen, Sport-Räpple GmbH, Unterboihinger Straße 25 | 73312 Geislingen an der Steige, Sport Sebald, Inh. Jörg Sebald, Werastraße 28 | 73333 Gingen, Sport Kölle, Inh. Rolf Kölle, Immenreich 13 | 73430 Aalen, Sport Schoell Aalen GmbH, Stuttgarter Straße 23 | 73431 Aalen, Sport Schoell Aalen GmbH, Carl Zeiss Straße 96 | 73525 Schwäbisch Gmünd, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Vordere Schmiedgasse 20 | 73525 Schwäbisch-Gmünd, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Taubental Straße 6 | 74076 Heilbronn, Sporthaus Saemann GmbH & Co. KG, Edisonstraße 5 | 74321 Bietigheim-Bissingen, Gauder Handels-GmbH, Talstraße 14 | 74348 Lauffen, Sport-Shop Uli Eimüllner GmbH, Wilhelmstraße 18 | 74405 Gaildorf, Sport Shop Roth, Inh. Peter Roth, Bahnhofstraße 50 | 74523 Schwäbisch Hall, Kaufhaus WOHA Drexel GmbH & Co. KG, Marktstraße 10 | 74523 Schwäbisch Hall, Sport Petermann GmbH, Stuttgarter Straße 157 | 74564 Crailsheim, Kaufhaus WOHA Drexel GmbH, Wilhelmstraße 25 | 74564 Crailsheim, Sport Schoell GmbH & Co. KG, Hofwiesenstraße 39/1 | 74613 Öhringen, Groß GmbH Sport + Mode, Poststraße 54 | 74613 Öhringen, Grabert Sport GmbH & Co. KG, Austraße 5 | 74722 Buchen, Sporthaus MuM GmbH, Karl-Tschamber-Straße 8 | 75050 Gemmingen, Sport & Mode Strecker, Inh. Detlef Strecker, Schwaigerner Straße 29 | 75172 Pforzheim, Elsässer GmbH, Westliche-Karl-Friedrich-Straße 78-86 | 75179 Pforzheim, Schrey GmbH, Karlsruher Straße 36 | 75417 Mühlacker, Sport Bandle, Inh. Steffen Bandle, Bahnhofstraße 56 | 75417 Mühlacker, Sämann Kaufhaus GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 17-21 | 76133 Karlsruhe, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Ettlinger-Tor-Platz 1 | 76593 Gernsbach, Sport-Leder Fischer, Inh. Ernst Fischer e.K., Igelbach Straße 9 | 76646 Bruchsal, Sport Schlenker, Inh. Michael Dietrich, Friedrichstraße 47-49 | 76646 Bruchsal, Jost Sport & Service GmbH, Markgrafenstraße 17-21 | 76744 Wörth, Sport Schädler GbR, Ludwigstraße 41 | 76751 Jockgrim, Sport Wettach, 96 sportslife

TEILNEHMENDE HÄNDLER Inh. Joachim Wettach, Prälat-Kopp-Straße 9 | 76829 Landau, Sport Postleb GmbH & Co. KG, Kronstraße 20 | 77652 Offenburg, Sport Grimm, Inh. Oliver Grimm, Hauptstraße 60 | 77652 Offenburg, Georg Kuhn GmbH, Freiburger Straße 21 | 77704 Oberkirch, Sport Mode Sester GmbH, Hauptstraße 83 | 77704 Oberkirch, Sport Ski-Vogt, Inh. Siegfried Vogt e.K., Krautschollenweg 31 | 77716 Haslach, Heinrich Sandhas, Inh. Richard Kienzler, Alte Eisenbahnstraße 2 | 77855 Achern, Sport-Bieber, Inh. Kurt Bieber, Hauptstraße 108 | 77933 Lahr, Gärtner GmbH, Kreuzstraße 14 | 78052 Villingen-Schwenningen, Sport-Weiß KG, Kapellenweg 1 | 78166 Donaueschingen, Sport Denzer, Inh. Katja Denzer - Krause, Hagelrainstraße 6 | 78224 Singen, Sporthaus Schweizer GmbH, Erzbergerstraße 1b | 78462 Konstanz, Sport Gruner GmbH, Bahnhofplatz 14 | 78532 Tuttlingen, Sport-Butsch GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Straße 2 | 78559 Gosheim, Sport-Nann, Inh. Lothar Nann, Heubergstraße 11 | 79183 Waldkirch, Sporthaus Armin GmbH, Lange Straße 66-68 | 79199 Kirchzarten, Sport-Eckmann GmbH, Stegener Straße 14 | 79219 Staufen, Schuh- und Sporthaus Haaf GmbH, Hauptstraße 66 | 79336 Herbolzheim, Karl Saar Schuh- und Sporthaus e.K., Hauptstraße 43 | 79618 Rheinfelden, Sport Sattler, Inh. Frank Sattler e.K., Nollinger Straße 2-6 | 79859 Schluchsee, Sport-Behringer, Inh. Martin Behringer, Dresselbacherstraße 6 | 81827 München, Sport Menzel GmbH, Wasserburger Landstraße 232 | 82327 Tutzing, Sport Thallmair, Inh. Thomas Thallmair, Traubinger Straße 2 | 82481 Mittenwald, Sport & Mode Knilling, Inh. Helmut Knilling, Bahnhofstraße 5 | 82487 Oberammergau, Sporthaus Mühlstraßer, Inh. Bernd Mühlstraßer, Theaterstraße 2 | 82538 Geretsried, Sport Utzinger GmbH, Egerlandstraße 56 | 83093 Bad Endorf, Endorfer Sporthaus, Inh. Hans Unterreitmeier, Wasserburger Straße 1 | 83209 Prien am Chiemsee, Sport Kaiser GmbH, Am Mühlbach 6 | 83224 Grassau, Sporthaus im Achental GmbH, Eichelreuth 7 | 83301 Traunreut, Sport Ossi Praxenthaler GmbH, Waginger Straße 5 | 83308 Trostberg, Sport Wagner, Inh. Udo Verbega e.K., Bahnhofstraße 4 | 83329 Waging, Sport Krenn, Inh. Johann Krenn, Postgasse 1 | 83395 Freilassing, Sport Bauer, Inh. Erna Bauer, Sonnenfeld 6 | 83471 Berchtesgaden, Sport Esterle, Inh. Johann Krenn sen., Weihnachtsschützenplatz 2 1/3 | 83483 Bischofswiesen, Sport-Bittner, Inh. Brigitte Bittner-Adamek, Hauptstraße 24 | 83646 Bad Tölz, von der Wippel KG, Marktstraße 38 | 83646 Bad Tölz, Sport Krätz GmbH, Lenggrieser Straße 1 | 83700 Rottach-Egern, Sport Schlichtner, Inh. Rainer Schlichtner, Nördliche Hauptstraße 7 | 83727 Schliersee, Berauer Sport und Mode GmbH, Rathausstraße 17 | 84028 Landshut, Sport-Mode Schäbel GmbH, Bischof-Sailer-Platz 420 | 84048 Mainburg, Sport Zettl-Bauer GmbH, Abensberger Straße 46 | 84130 Dingolfing, Eglseder Schuh & Sport GmbH, Auenweg 7 | 84307 Eggenfelden, Sport Eder e.K., Inh. Ewald Eder, Schellenbruckplatz 53 | 84359 Simbach/Inn, Sport Allramseder e.K., Inh. Andreas Allramseder, Adolf-Kolping Straße 11 | 84503 Altötting, Sporthaus Siebzehnrübl e.K., Martin-Moser-Straße 27 | 84508 Burgkirchen, Schuh + Sport Feuchtgruber, Inh. Konrad Feuchtgruber jun., Max-Planck-Platz 1 | 84524 Neuötting, Sport Modlmair, Inh. Franz-Josef Modlmair, Braumeisterstraße 7 | 84539 Ampfing, Sporthaus Kohlschmid GmbH, Schmiedgasse 7 | 85088 Vohburg, Sport Wilhelm, Inh. Nadine Wilhelm, Donaustraße 18 | 85229 Markt Indersdorf, Sport Barth, Inh. Heiko Barth, Marktplatz 12 | 85283 Wolnzach, Sport-Alm Hammerschmid, Inh. Alfred Hammerschmid, Ziegelstraße 2 | 85354 Freising, Schuh + Sport Gerlspeck, Inh. Rita Gerlspeck e.K., Untere Hauptstraße 1 | 85356 FreisingAttaching, Sport Koislmaier GmbH, Raiffeisenstraße 29 | 85435 Erding, Gewandhaus Hugo Gruber KG, Lange Zeile 9 | 85567 Grafing, Kipfelsberger GmbH, Marktplatz 4 | 85716 Unterschleissheim, SPORT IN, Inh. Robert Wackerl e.K., Landshuter Straße 20-22 | 86470 Thannhausen, Okisport, Inh. Okan Er, Sudetenlandstraße 4 | 86529 Schrobenhausen, Sport Junglas, Inh. Werner Junglas, Augsburger Straße 43 | 86609 Donauwörth, Kaufhaus WOHA Kißling GmbH & Co. KG, Bahnhofstraße 12 | 86633 Neuburg a.d. Donau, Dünstl Sport GmbH, Längenmühlweg 51 | 86720 Nördlingen, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Löpsinger Straße 10-12 | 86720 Nördlingen, Sport-Sieber GmbH, Raiffeisenstraße EGM-Center 4 | 86830 Schwabmünchen, Sport Fasser, Inh. Roland Fasser, Fuggerstraße 33 | 86971 Peiting, Schuster Sport GmbH, Freistraße 15 | 87437 Kempten, Sport Jäger, Inh. Bernhard Jäger, Ludwigstraße 64 | 87527 Sonthofen, Sport Waibel OHG, Grüntenstraße 25 | 87541 Bad Hindelang, Sport Waibel OHG, Unterer Buigenweg 1 | 87561 Oberstdorf, Mädelegabel, Inh. Andrea Knoll, Weststraße 13 | 87561 Oberstdorf, Sport Kiesel GmbH Völkl-Premium-Händler, Oststraße 18 | 87561 Oberstdorf, Sport Kober e.K., Inh. Markus Kober, Nebelhornstraße 11 | 87600 Kaufbeuren, Hofmann OHG, Sudetenstraße 100 | 87616 Marktoberdorf, Sport Lipp Anita, S. u. D. Lipp GbR, Gschwenderstraße 9 | 87629 Füssen, Sport Keller GmbH, Reichenstraße 1 | 87700 Memmingen, Sport Aksamit O.Aksamit & G.Schratt-Aksamit GbR, Maximilianstraße 26 | 88045 Friedrichshafen, Sport Trapp, Inh. Sonja Trapp, Friedrichstraße 36 | 88046 Friedrichshafen, Sport Locher Kinderparadies GmbH, Ailinger Straße 109 | 88161 Lindenberg, Sporthaus Haisermann GmbH, Poststraße 1 | 88212 Ravensburg, Reischmann GmbH & Co. KGaA, Kirchstraße 2-6 | 88339 Bad Waldsee, Poldi Sport GbR, Am Kornhaus 1-2 | 88471 Laupheim, Harry‘s Sport Shop, Inh. Harald Remane, Mittelstraße 15 | 88512 Mengen, Sport Dietsche GmbH & Co. KG, Reiserstraße 2 | 88529 Zwiefalten, Schuh + Sport Sandner, Inh. Christine Zürn, Gauberg 16 | 88630 Pfullendorf, MARCO Sport GmbH, Bergwaldstraße 4 | 88662 Überlingen, SPORT-SCHMIDT e.K., Münsterstraße 34 | 88682 Salem, Sport Krämer e.K., Bahnhofstraße 108 | 89150 Laichingen, Loup‘s Sport u. Outdoor, Inh. Manuela Mangold, Weite Straße 12-16 | 89250 Senden, Sport Edling GmbH, Berliner Straße 25 | 89264 Weißenhorn, Sport Wolf, Inh. Rainer Wolf, Memminger Straße 11 | 89343 Jettingen, Sport Fashion Jettingen UG, Siemensstraße 7 | 89423 Gundelfingen, Sport + Mode Wolfgang Seeßle, Bahnhofstraße 3 | 89520 Heidenheim, Sport Jentschke GmbH, Schnaitheimer Straße 27 | 89547 Gerstetten, Schuhe + Sport Rau, Inh. Ulrich Rau, Wilhelmstraße 25 | 89584 Ehingen, IS Sport-Profimarkt GmbH, Talstraße 12 | 90491 Nürnberg, Profimarkt.com GmbH, Äußere Bayreuther Straße 80 | 90518 Altdorf, Sport Kolb OHG, Prackenfelser Straße 1 | 90522 Oberasbach, Sport Reiser OHG, Rothenburger Straße 31 | 90562 Heroldsberg, Sport Böhm, Inh. Nadja Böhm, Hauptstraße 108b | 90763 Fürth, Axel‘s Sport-Shop, Inh. Axel Herbst, Schwabacher Straße 125A | 91052 Erlangen, Sporthaus Eisert GmbH, Sedanstraße 1 | 91074 Herzogenaurach, Sport Hoffmann GmbH & Co. KG, Zeppelinstraße 1 | 91126 Schwabach, Zweirad & Sportcenter Günter Janisch, Nürnberger Straße 39 | 91126 Schwabach, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Am Falbenholzweg 15 | 91161 Hilpoltstein, Armin Häckl e.K., Allersberger Straße 15 | 91301 Forchheim, Sport & Freizeit Dürbeck, Inh. Sabine Dürbeck, Haidfeldstraße 4 | 91320 Ebermannstadt, Lothar‘s Sport-Ecke, Inh. Lothar Müller, Am Marktplatz 9 | 91522 Ansbach, Sport Valtin GmbH, Schöneckerstraße 4 | 91550 Dinkelsbühl, Schmidt Sport & Lifestyle GmbH, Luitpoldstraße 27 | 91550 Dinkelsbühl, Sport Düsterer, Inh. Gerd Düsterer, Danziger Straße 15 | 91710 Gunzenhausen, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Marktplatz 2 | 91781 Weißenburg, Hugo Peter Steingaß GmbH & Co. KG, Untere Stadtmühlgasse 1 | 92224 Amberg, Sport Lange GmbH, Marktplatz 1 | 92421 Schwandorf, Sport-MeierMode GmbH & Co. KG, Friedrich-Ebert-Straße 13 | 92431 Neunburg vorm Wald, Schuh Meier Sport GmbH, Vorstadt 5 - 7 | 92526 Oberviechtach, Schuh & Sport Bauer, Inh. Karl Bauer, Bahnhofstraße 17-19 | 92637 Weiden, Sport + Freizeit GmbH Michael Fehr, Sebastianstraße 12 | 92690 Pressath, Sport Point, Inh. Carmen Pepiuk, Eschenbacher Straße 7 | 93059 Regensburg, Sport Tahedl GmbH, Weichserweg 5 | 93073 Neutraubling, Sport Herrmann GmbH, Pommernstraße 4 | 93128 Regenstauf, Schäffer Schuh & Sport, Inh. Johannes Schäffer, Hauptstraße 27 | 93309 Kelheim, Sport Wochinger GmbH, Ludwigplatz 3 | 93413 Cham, Fachmarkt-Center Wanninger e.K, Inh. Franz Wanninger, Rodinger Straße 3 | 93413 Cham, Mathias Frey GmbH & Co. KG, Marktplatz 11 | 93426 Roding, Sport + Mode Straßburger, Inh. Ina Fuchs, Paradeplatz 3 | 93437 Furth, Sport- Mode-Schromm e.K., Inh. Wolfgang Schromm, Pfarrstraße 9 | 93444 Bad Kötzting, Fachmarkt-Center Wanninger e.K., Inh. Franz Wanninger, Gehringstraße 26A | 94060 Pocking, Sport Pohl, Inh. Heinrich Pohl, Passauer Straße 1 | 94078 Freyung, Sport Schuster GmbH, Abteistraße 3 | 94081 Fürstenzell, Kaufhaus Zöls / Abt. Sport, Inh. Martin Zöls, Marktplatz 1 | 94094 Rotthalmünster, Sport Lackner GmbH, Am Marktplatz 35 | 94209 Regen, Kaufhaus Bauer GmbH, Zwieseler Straße 23 | 94227 Zwiesel, Sport + Mode Huber, Inh. Andreas Huber, Stadtplatz 47 | 94249 Bodenmais, Sport Koller, Inh. Sylvia Koller e.K., Bahnhofstraße 41 | 94315 Straubing, Sport Erdl GmbH & Co. KG, Pfarrplatz 9 | 94333 Geiselhöring, Sport + Moden Wild, Inh. Anton Wild, Landshuter Straße 15 | 94379 St. Englmar, Edbauer - Eidenschink GdbR, Brauhausstraße 8 | 94405 Landau, Andreas Strohhammer, Sport & Freizeit, Boutique e.K., Straubinger Straße 21 | 94419 Reisbach, Schuh- und Sport Schwinghammer e.K., Marktplatz 24-26 | 94469 Deggendorf, Sport Wanninger Deggendorf GmbH & Co. KG, Graflinger Straße 121 | 95028 Hof, Schuh- und Sporthaus Pfersdorf GmbH, Oberes Tor 8-10 | 95028 Hof, Sport Frank e.K., Lorenzstraße 22 | 95505 Immenreuth, EMV Sportshop GmbH, Kulmainer Straße 46 | 95615 Marktredwitz, EISENGLASS Sport GmbH & Co. KG, Egerstraße 3 | 95615 Marktredwitz, Freiwahl Kaufhaus GmbH & Co. Centrum KG, Markt 34-38 | 96052 Bamberg, Sport Voswinkel GmbH & Co. KG, Laubanger 14 | 96103 Hallstadt, J.Z. Sport Profimarkt GmbH, Emil-Kemmer-Straße 7 | 96103 Hallstadt, Wittke GmbH, Am Sportplatz 28 | 96317 Kronach, Sporthaus Erhardt GmbH, Kronacher Straße 6 | 96487 Dörfles-Esbach, Sporthaus Wohlleben GmbH, Von-Werthern-Straße 4 | 97447 Gerolzhofen, Sport-Orth, Inh. Elisabeth Orth, Grabenstraße 9 | 97616 Bad Neustadt, Pecht GmbH, Rederstraße 19 | 97631 Bad Königshofen, Pick Up Sport, Inh. Alexandra Riedel, Kellereistraße 33 | 97653 Bischofsheim, Sport Walter, Inh. A. WalterSchmiedel, Haselbachstraße 2 | 97828 Marktheidenfeld, Udo Lermann GmbH & Co. KG, Luitpoldstraße 6-10 | 97990 Weikersheim, Sport-Saller, Inh. Margot Saller, Schäftersheimer Straße 33 | 98559 Oberhof, Sport Luck GmbH, Crawinkler Straße 1 | 98574 Schmalkalden, Sporthaus Schmalkalden Brettschneider & Heß OHG, Steingasse 1-3 | 98617 Meiningen, Sport + Service, Inh. Georg Hetzelt, Anton-Ulrich-Straße 4 | 98693 Ilmenau, Sport Prediger, Inh. Matthias Prediger e.Kfm., Friedrich-Hofmann-Straße 4-6 | 99817 Eisenach, Schwager GmbH & Co. KG, Georgenstraße 8 | 99947 Bad Langensalza, Sport Schenk, Inh. Maik Schenk, Marktstraße 7 97

HERSTELLER ADIDAS AG, World of Sports, Adi-Dassler-Platz 1–2, 91074 Herzogenaurach, Telefon 09132 84-0, www.adidas.com | AQUA LUNG GmbH, Josef-Schüttler-Straße 12, 78224 Singen, Telefon 07731 9345-0, www.aqualung.com | ARENA Deutschland GmbH, Rosenheimer Straße 145c, 81671 München, Telefon 089 800700-85, www.arenawaterinstinct.com | ASICS Deutschland GmbH, Hansemannstraße 67, 41468 Neuss, Telefon 02131 3802-0, www.asics.de | BECO-BEERMANN GmbH & Co. KG, Bielefelder Straße 54, 32107 Bad Salzuflen, Telefon 05222 80600-0, www.beco-beermann.com | CYTEC, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de | ENERGETICS, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de | ETIREL, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de | FIREFLY, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de | FLYING ILLUSION, Semmel Concerts Entertainment GmbH, Am Mühlgraben 70, 95445 Bayreuth, Telefon 0921 74600-0, www.semmel.de | HUMMEL SPORT & LEISURE WARENHANDELSGES. MBH, Leverkusenstraße 54, 22761 Hamburg, Telefon 040 8008090, www.hummelsport.de | ICEPEAK, L-Fashion Group GmbH, Hinter den Zäunen 4a, 68519 Viernheim, Telefon 02154 816930, www.icepeak.fi | MAMMUT SPORTS GROUP GmbH, Mammut-Basecamp 1, 87787 Wolfertschwenden, Telefon 08334 362 00, www.mammut.ch | McKINLEY, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de | NEW BALANCE NBR GmbH, Plange Mühle 2, 40221 Düsseldorf, Telefon 0211 8763 7410, www.newbalance.de | NIKE Deutschland GmbH, Otto-Fleck-Schneise 7, 60528 Frankfurt, Telefon 069 689789-0, www.nike.com | PRO TOUCH, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de | PUMA SE, Rudolf Dassler Sport, Würzburger Straße 13, 91074 Herzogenaurach, Telefon 09132 81-0, www.puma.com | REEBOK, adidas AG, Adi-Dassler-Straße 1, 91074 Herzogenaurach, Telefon 09132 84-0, www.reebok.com | SALOMON, Amer Sports Deutschland GmbH, Parkring 15, 85748 Garching b. München, Telefon 089 89801-02, www.salomon.com | SPEEDO Deutschland GmbH, Mittnachtstraße 22, 72760 Reutlingen, Telefon 07121 90 90444, www.speedo.com | TECNOPRO, INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de | UVEX SPORTS GmbH & Co. KG, Würzburger Straße 154, 90766 Fürth, Telefon 0911 97 74-0, www.uvex-sports.com IMPRESSUM HERAUSGEBER INTERSPORT Deutschland eG, Wannenäckerstraße 50, 74078 Heilbronn, Telefon 07131 288-0, www.intersport.de | GESAMTVERANTWORTUNG (V.I.S.D.P.) David Tews, INTERSPORT Deutschland eG | VERANTWORTLICH FÜR DIESE AUSGABE Krischan Läubin, INTERSPORT Deutschland eG, klaeubin@intersport.de | VERANTWORTLICH FÜR DEN ANZEIGENTEIL Sylke Bär, INTERSPORT Deutschland eG, sbaer@intersport.de VERLAG diva-e kom GmbH, Bodelschwinghstraße 9, 70597 Stuttgart, Telefon 0711 76781-0, stuttgart@diva-e.com | DRUCK PrintTrust GmbH, Birkenweg 5, 69190 Walldorf, Telefon 06227 39968 10, www.printtrust.de REDAKTION sportslife Magazin, Bodelschwinghstraße 9, 70597 Stuttgart, Telefon 0711 76781-0, redaktion@sportslife-magazin.de | CHEFREDAKTION Michaela Friz | REDAKTION Tamara Petric | REDAKTIONSASSISTENZ Laura Lupke | TEXTREDAKTION Michaela Friz | CREATIVE DIRECTION Marion Tschelebiew | ART DIRECTION Heike Zeilinger | GRAFIK Olivia Pala Der Herausgeber übernimmt keine Haftung für unverlangt eingereichte Manuskripte und Fotos. Mit der Annahme zur Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verleger das ausschließliche Verlagsrecht für die Zeit bis zum Ablauf des Urheberrechts. Dieses Recht bezieht sich insbesondere auch auf das Recht, das Werk zu gewerblichen Zwecken per Kopie zu vervielfältigen und/oder in elektronische oder andere Datenbanken aufzunehmen. Alle veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlegers ist eine Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes unzulässig. Preisänderungen, Irrtümer, Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten. Farben können drucktechnisch bedingt von den Originalen abweichen. Alle Maßangaben sind Circa-Angaben. Alle angegebenen Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen der INTERSPORT Deutschland eG. Alle Preise in Euro. Verbreitete Auflage von 199.350 Exemplaren Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW III/2017) 98 sportslife Corporate Media FOX VISUALS GOLD Award 2015 Corporate Media FOX EFFICIENCY SILVER Award 2015 ASTRID AWARDS 2015 CORPORATE PUBLISHING BRONZE MEDAL

ES GIBT NUR EINEN WEG: DEINEN. TRINKSYSTEMVORBEREITUNG ELASTISCHE FRONTTASCHE 26 LITER VOLUMEN 59,99 EURO LYNX VT 26 Der Lynx VT 26 von McKINLEY ist dein zukünftiger Begleiter für Tagestouren. Zu seinen praktischen Eigenschaften gehören ein zusätzlicher Reißverschluss an der Unterseite und ein atmungsaktives Rückensystem. www.mckinley.de